Brainstorming im Zeichen des Frosches – das Schmuckdesigner-Treffen in Bingen

130218_DSC_2843_dg (2)

Jani­ne Eisen­hau­er mit ihrem Team

Jani­ne Eisen­hau­er, ver­ant­wort­li­che Schmuck­de­si­gne­rin bei ENERGETIX Bin­gen, lud alle Mit­glie­der ihres inter­na­tio­na­len Schmuck­de­si­gner-Teams ein, um gemein­sam Ide­en zu sam­meln, neue Kon­zep­te zu ent­wi­ckeln und Pro­jek­te fest­zu­le­gen. Und so kamen am 29./30.11.2012 alle in den Fir­men­räu­men in Bin­gen am Rhein zu einem inspi­rie­ren­den Mee­ting zusam­men.

DSC_2871_2

Erar­bei­ten neue Ide­en:
Die ENERGETIX Schmuck­de­si­gne­rin­nen

Neben den in Bin­gen arbei­ten­den Schmuck­de­si­gne­rin­nen Mar­cel­la Fer­ret­ti und Brit­ta Rejek umfasst das Team von Jani­ne Eisen­hau­er die an ande­ren Orten arbei­ten­den, „exter­nen“ Schmuck­de­si­gner Sil­ke Prot­tung, Johan­na Spath, Johan­nes Tso­pa­ni­des und Robin Ash­by aus Groß­bri­tan­ni­en. Hin­zu gesell­te sich ENERGETIX Art­di­rec­tor Jörg Ole­j­nik um — für sei­ne gra­fi­sche Arbeit am Kata­log — einen Ein­druck von der neu­en Kol­lek­ti­on zu
bekom­men.

Im Fokus des Mee­tings stan­den die Ent­wick­lung fri­scher Ide­en für kom­men­de ENER­GE­TIX-Kol­lek­tio­nen und das Fest­le­gen neu­er The­men, die dann von den Schmuck­de­si­gnern aus­ge­ar­bei­tet wer­den.

Quo vadis?
Die Rou­te für kom­men­de Krea­tio­nen wur­de an den besag­ten Tagen in Bin­gen abge­steckt. Doch wel­che sti­lis­ti­schen Rich­tun­gen wird der rote ENER­GE­TIX-Frosch in der nächs­ten Sai­son ein­schla­gen?

DSC_3058_Moods_low

Mood­board

All­zu viel dür­fen wir an die­ser Stel­le natür­lich nicht ver­ra­ten, nur so viel: Es ste­hen unter ande­rem die Wei­ter­ent­wick­lung bestehen­der Kate­go­ri­en, die Neue­rung der Schmuck­sys­te­me und das Erfül­len von Ver­triebs­part­ner­wün­schen auf dem Pro­gramm. Wei­ter­le­sen

„Allez les grenouilles rouges“ Jahresauftakt-Veranstaltung in Toulouse: Treffen der Vertriebspartner aus Frankreich, England & der Schweiz

Vom 18. bis 20. Janu­ar 2013 fand im süd­fran­zö­si­schen Tou­lou­se das von Joset­te Desas­sis orga­ni­sier­te Jah­res­auf­takt­trai­ning für ENERGETIX Ver­triebs­part­ner ihrer Down­li­ne aus Frank­reich, Eng­land und der Schweiz statt. Rund 120 enga­gier­te, hoch­mo­ti­vier­te Ver­triebs­part­ner folg­ten ihrer Ein­la­dung.

inf'obéron janvier 2013 a-3

Den Auf­takt des infor­ma­ti­ven Wochen­en­des bil­de­te eine Stadt­füh­rung am Frei­tag­nach­mit­tag. Bei win­ter­lich fri­schen Tem­pe­ra­tu­ren bot sich den Teil­neh­mern die will­kom­me­ne Gele­gen­heit, sowohl die Stadt Tou­lou­se, mit dem Kapi­tol und der roma­ni­schen Basi­li­ka Saint-Sernin, als auch ein­an­der ken­nen zu ler­nen.

Wei­ter­le­sen

ENERGETIX Vertriebspartner unterstützen die Hugo Tempelman Stiftung im Kampf gegen Aids und Tuberkulose in Südafrika

Bei der Jah­res­auf­takt­ver­an­stal­tung 2013 in Wil­lin­gen sam­mel­ten ENERGETIX Ver­triebs­part­ner 1.300 Euro für die Hugo Tem­pel­man Stif­tung. Eine stol­ze Sum­me, die ENERGETIX Inha­ber und Geschäfts­füh­rer Roland Förs­ter spon­tan auf 2.000 Euro auf­run­de­te.

Charity2 (2)

Bereits seit eini­gen Jah­ren enga­giert sich das Unter­neh­men gemein­sam mit sei­nen Ver­triebs­part­nern aktiv für die Hugo Tem­pel­man Stif­tung. Die von dem nie­der­län­di­schen Ärz­te­ehe­paar Hugo und Lies­je Tem­pel­man ins Leben geru­fe­ne Stif­tung (zu deren Kura­to­ri­um unter ande­rem der Sän­ger, Autor und Maler Her­man van Veen, Heinz Rudolf Kun­ze sowie Dr. Ant­je Voll­mer zäh­len) betreibt ein rich­tungs­wei­sen­des Pro­jekt im Kampf gegen Aids und zur Ver­bes­se­rung der Lebens­be­din­gun­gen in Süd­afri­ka.

Zu den Auf­ga­ben der Stif­tung gehö­ren medi­zi­ni­sche Pro­jek­te (wie bei­spiels­wei­se HIV-The­ra­pie- und Tuber­ku­lo­se-Pro­gram­me) sowie infra­struk­tu­rel­le Pro­jek­te, die sich unter ande­rem der Wai­sen­be­treu­ung, einer Post­sta­ti­on und einer Com­pu­ter­schu­le wid­men.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen zur Arbeit der Hugo Tem­pel­man Stif­tung sind online auf www.hugo-tempelman-stiftung.de ein­zu­se­hen.

Nicht vergessen…

130111_Titelbild_da

Immer mehr Men­schen nut­zen den Tag der Lie­ben­den, um einem gelieb­ten Men­schen eine Freu­de zu berei­ten: Bei­spiels­wei­se – ganz klas­sisch – in Form einer Valen­tins­kar­te oder mit einem Blu­men­strauß, mit Pra­li­nen, Par­fum oder natür­lich auch mit einem schö­nen Schmuck­stück, das von Her­zen kommt. 

Die neue A-Klasse von Mercedes Benz im ENERGETIXDRIVE-Programm

Über die­se Nach­richt wer­den sich sicher vie­le Ver­triebs­part­ner von ENERGETIX Bin­gen freu­en: Ab sofort kann im Rah­men des ENERGETIXDRIVEPro­gram­mes auch das Sport Modell A250 der neu­en A-Klas­se von Mer­ce­des Benz gewählt wer­den.

Der Vier­zy­lin­der mit Sport­fahr­werk setzt durch einen auf­fäl­li­gen Dia­mant­grill, Leicht­me­tall­rä­der im 5-Spei­chen-Design sowie rote Zier­stä­be an Front- und Heck­schür­ze opti­sche Akzen­te. Cha­rak­te­ris­ti­sche Merk­ma­le im Innen­raum sind die Sport­sit­ze mit roten Kon­trast­zi­er­näh­ten und roten Sicher­heits­gur­ten.

Die neue A-Klasse

Das sport­li­che Son­der­mo­dell A250

Ab sofort können Vertriebspartner die Produkte der Frühjahrsbroschüre 2013 bestellen

In die­sem Jahr brach­te ENERGETIX Bin­gen sei­ne Früh­jahrs­bro­schü­re bereits im Janu­ar her­aus! Die ers­ten, mit Span­nung erwar­te­ten Exem­pla­re wur­den bei der ENER­GE­TIX-Jah­res­auf­takt­ver­an­stal­tung in Wil­lin­gen aus­ge­ge­ben. Und nun ist es soweit: Die Pro­duk­te der druck­fri­schen Früh­jahrs­bro­schü­re kön­nen bestellt wer­den!

Zu den High­lights der 48 Sei­ten star­ken Bro­schü­re zäh­len sicher die Magnet­Ti­me Damen-Arm­band­uhr sowie die Fun­ny Mons­ters.

121213_FB2013_RZ_da.indd

UhrenS23_FS_2013Magnet­Ti­me

Mit Magnet­Ti­me bringt ENERGETIX Bin­gen ein schlan­kes Uhren­ele­ment mit inte­grier­ten Magne­ten auf den Markt, das nach Lust und Lau­ne mit den Clas­sic-Arm­bän­dern (1859, 2259, 2175 und 1531) kom­bi­niert wer­den kann.

 

Fun­ny Mons­ters

Dass Mons­ter durch­aus auch amü­sant, nied­lich und freund­lich sein kön­nen, bewei­sen die neu­en Fun­ny Mons­ters: Squil­ly, Spiky und Spoo­ky zie­ren Kin­der-Sli­der und Anhän­ger und brin­gen nicht nur Kin­der und Jugend­li­che zum Schmun­zeln.

121213_FB2013_RZ_da.indd

Neu: Fun­ny Mons­ters