Zurück von ihrer US-Tournee: Das Interview mit Menna Mulugeta (II/II)

Men­na, Du bist im deutsch­spra­chi­gen Raum durch „The Voice of Ger­ma­ny“ bekannt gewor­den. Was hat­test Du Dir von der Teil­nah­me erhofft und wur­den Dei­ne Erwar­tun­gen erfüllt?

Ich woll­te ein­fach mal aus dem Kreis Mainz-Bin­gen raus und Erfah­rung gewin­nen. Das ist mir gelun­gen! Der Traum, nach so einer Show reich und berühmt zu wer­den, ist eine Luft­bla­se. Dar­um geht es nicht. Mir fal­len jetzt vie­le Show­ele­men­te des Busi­ness, wie z. B. Fern­seh­in­ter­views, viel leich­ter.

Im Zuge die­ses TV-For­ma­tes wur­dest Du von Nena gecoacht. Was hat dies Dir und Dei­ner Musik gebracht?

Im Team Nena zu sein war eine Her­aus­for­de­rung, da wir in völ­lig unter­schied­li­chen musi­ka­li­schen Wel­ten unter­wegs sind. Was ich von ihr gelernt habe, ist, dass man immer man selbst blei­ben soll und ver­su­chen soll, sei­nen Kopf durch­zu­set­zen.

DSC_4566_Menna_da

Und wie ging es nach „The Voice of Ger­ma­ny“ wei­ter?

Ich wur­de danach deutsch­land­weit von Kun­den und Agen­tu­ren gebucht. Natür­lich hat mei­ne Teil­nah­me auch die Tour-Orga­ni­sa­ti­on erleich­tert. Jetzt geht es drum, einen Pro­mo­tor, ein Manage­ment zu fin­den, sodass ich noch mehr Men­schen mit mei­ner Musik errei­chen kann.

Seit wann kennst Du ENERGETIX eigent­lich?

Im Juli 2013 habe ich bei einem Event von Ener­ge­tix im Klos­ter Eber­bach gesun­gen. Es war für mei­nen Pia­nis­ten Ger­not Blu­me und für mich ein ganz beson­de­rer Auf­tritt, da die Atmo­sphä­re ein­fach wun­der­schön war. Der Klang in der Kir­che und das beson­de­re Publi­kum blie­ben uns in Erin­ne­rung.  Wei­ter­le­sen

Anja Kling in Aktion: Der Film zur Entstehung eines Kunstwerks für den guten Zweck

Die pro­mi­nen­te Patin des 20. „Advents­ka­len­der-Tür­chens“ enga­giert sich mit ENERGETIX für den guten Zweck (FROGBLOG berich­te­te). Ab sofort steht der Film zum Kunst­ad­vents­ka­len­der-Event mit Anja Kling und Prof. Jür­gen Rede­li­us auf dem ENERGETIX YouTube-Kanal zum Anschau­en bereit.

DSC_7826

Der fil­mi­sche Spen­den­auf­ruf des Kunst­ad­vents­ka­len­ders 2013 – unter ande­rem mit Anja Kling und Joey Kel­ly – ist eben­falls einen Klick wert!

Wir wün­schen gute Unter­hal­tung!

Zurück von ihrer US-Tournee: Das Interview mit Menna Mulugeta (Teil I/II)

Menna USA Ann Arbor_2

Men­na spon­se­red by ENERGETIX

Men­na ist aus den USA zurück­ge­kehrt, hat den Jet­lag noch nicht ganz über­wun­den. Auf ihrer Zug­fahrt nach Baden-Baden, wo sie für SWR3 einen Jing­le auf­nimmt, fin­det die gefrag­te jun­ge Sän­ge­rin Zeit für ein FROG­BLOG-Inter­view.

Men­na Mulu­ge­ta wird von ENERGETIX gespon­sert und sorg­te unter ande­rem beim Get-toge­ther am Kata­lo­glaunch-Sonn­tag mit gefühl­vol­len Songs für eine all­seits ent­spann­te Stim­mung. Nun ging sie, zusam­men mit ihrer Band – bestehend aus Julie Spen­cer (Per­cus­sion) und Ger­not Blu­me (Har­fe) – auf US-Tour­nee. Hier spiel­ten die drei Gigs in Ann Arbor, India­na­po­lis, New York, Washing­ton D.C. und Bos­ton.

Menna USA Washington

Kon­zert in Washing­ton

Men­na ver­rät, dass es ihre ers­te US-Tour­nee war und dass die Band die Tour in Eigen­re­gie zusam­men­ge­stellt und orga­ni­siert hat. Hier kamen dem Trio unter ande­rem Men­nas fami­liä­re Bezie­hun­gen in den USA und die guten Kon­tak­te der gebür­ti­gen Ame­ri­ka­ne­rin Julie Spen­cer zugu­te. Gemein­sam spiel­ten sie vor­nehm­lich in Jazz-Clubs, die sozu­sa­gen bereits ein Publi­kum „mit­brach­ten“. Sicher eine gute Ent­schei­dung, schließ­lich ist Men­na in den USA (noch) nicht so bekannt wie in Deutsch­land und muss das Publi­kum erst ein­mal über­zeu­gen.

Menna USA Ann Arbor Wei­ter­le­sen

ENERGETIX beteiligt sich 2013 gemeinsam mit Schauspielerin Anja Kling am Charity-Projekt Kunstadventskalender

Auch in die­sem Jahr nimmt ENERGETIX wie­der an die­ser außer­ge­wöhn­li­chen Cha­ri­ty-Akti­on teil. Unser Bei­trag kommt zu 100% der Hugo Tem­pel­man-Stif­tung und damit den Kin­dern in Süd­afri­ka zugu­te.

ESC_7587Im letz­ten Jahr bil­de­te ENERGETIX zusam­men mit Künst­le­rin Ilo­na Arndt und Top­mo­del Fran­zis­ka Knup­pe (die in der Fol­ge zusam­men mit Ron­an Kea­ting für ENERGETIX Kata­log­auf­nah­men vor der Kame­ra stand) ein Team, wel­ches das 15. „Tür­chen“ gestal­te­te und öff­nen durf­te (FROGBLOG berich­te­te).

Im Vor­feld der dies­jäh­ri­gen Akti­on traf Schau­spie­le­rin Anja Kling, die pro­mi­nen­te Patin, den Künst­ler Prof. Jür­gen Rede­li­us in Mann­heim, um dort gemein­sam ein wei­te­res Bild zu erschaf­fen, das zuguns­ten des guten Zwecks erstei­gert wer­den kann. Wei­ter­le­sen

Gute Nachrichten von ENERGETIX USA: Models präsentieren ENERGETIX Schmuck in spanischsprachigem Fashionmagazin

ENERGETIX USA_Vanidades 04Welt­weit wird ENERGETIX immer belieb­ter. In dem Hoch­glanz-Life­style- und Fashion­ma­ga­zin „Vani­da­des“ (Aus­ga­be 5322) prä­sen­tie­ren Models auf meh­re­ren Sei­ten ange­sag­te Mode­trends, Kos­me­tik… und eben auch ENERGETIX Schmuck!

Der Imi­ta­ti­ons­per­len-Arm­schmuck 1694 sowie zwei Rin­ge bezau­bern auf die­se Wei­se tau­sen­de mode­in­ter­es­sier­te Lese­rin­nen und Leser.

Joey, Kunst und Charity: Joey Kelly ist prominenter Pate beim Kunstadventskalender 2013

SAJ_8552

Die Kaker­la­kern-Renn­bahn von Niko­lai Maka­rov

Dass Joey Kel­ly viel­sei­tig ist und ihm neben sei­nen meist wag­hal­si­gen sport­li­chen Events auch gemein­nüt­zi­ge Aktio­nen am Her­zen lie­gen, beweist er ein­mal mehr durch sei­ne Teil­nah­me am dies­jäh­ri­gen Cha­ri­ty-Pro­jekt „Kunst­ad­vents­ka­len­der“. Hier­bei wird jeder der 24-Vor­weih­nachts-Dezem­ber­ta­ge zu einem beson­de­ren Event zuguns­ten des gemein­nüt­zi­gen „fit-4-future“-Projektes: mit je einem Künst­ler, einem Paten und einem Wirt­schafts­un­ter­neh­men.

Joey Kel­ly ist der pro­mi­nen­te Pate des 9. Dezem­ber, bei dem Künst­ler des Tages han­delt es sich um den in Ber­lin leben­den rus­si­schen Künst­ler Niko­lai Maka­rov und gespon­sert wird das Event des 9. Dezem­bers von Hoch­schwarz­wald Card.

Joey Kel­ly besuch­te Niko­lai Maka­rov im Vor­feld in sei­nem Ber­li­ner Ate­lier: Der von Kaker­la­ken sicht­lich fas­zi­nier­te Künst­ler ließ sei­ne Kaker­la­ken in Joeys Bei­sein in einer eigens hier­für erbau­ten Bahn um die Wet­te lau­fen. Die Gewin­ner-Kaker­la­ke namens Pamir wur­de direkt in einem Bild ver­ewigt, an des­sen Erschaf­fung auch Joey Kel­ly betei­ligt war.

SAJ_8620

SAJ_8696

Das gemein­sam gestal­te­te Bild der Sie­ger-Renn-Kaker­la­ke „Pamir“… auch Künst­ler
Niko­lai Maka­rov trägt spor­tEX

Wei­ter­le­sen

ENERGETIX in der Türkei: Die Roadshows

Nach der Auf­takt­ver­an­stal­tung am 2.11.2013 in Istan­bul (FROGBLOG berich­te­te) sind nun die „Vor-Ort-Prä­sen­ta­tio­nen“ in vol­lem Gan­ge: Tol­ga Delik­taş, Lei­ter der Geschäfts­stel­le Tür­kei, bereist ins­ge­samt acht Städ­te, um den Inter­es­sen­ten die neue Kol­lek­ti­on zu prä­sen­tie­ren und das Geschäfts­mo­dell von ENERGETIX zu erläu­tern. Zudem bie­tet sich die will­kom­me­ne Gele­gen­heit, Kon­tak­te zu knüp­fen.

In den ver­gan­ge­nen Tagen stan­den Geschäfts­prä­sen­ta­tio­nen in Izmir, in der Mega­me­tro­po­le Istan­bul (dem Sitz der ENERGETIX Geschäfts­stel­le), sowie Konya, Anta­lya und Bur­sa auf dem Pro­gramm. Trotz wid­ri­ger Umstän­de – die Tür­kei hat­te in vie­len Gebie­ten mit unwet­ter­ar­ti­gen Stark­re­gen und damit ein­her­ge­hen­den Über­schwem­mun­gen zu kämp­fen – erschie­nen vie­le Inter­es­sen­ten, um sich vor Ort umfas­send zu infor­mie­ren und den Schmuck zu begut­ach­ten.

DSCF2140

Tol­ga Delik­taş, Lei­ter der Geschäfts­stel­le Tür­kei, prä­sen­tiert den begeis­ter­ten Teil­neh­me­rin­nen Arm­bän­der der aktu­el­len Kol­lek­ti­on

Wei­ter­le­sen

Optimieren Sie Ihren Stand mit der ENERGETIX Messewand!

messewand sophieOb Mes­se, Markt oder Sport­ver­an­stal­tung: Mit der ENERGETIX Mes­se­wand wird Ihr Stand zum abso­lu­ten Blick­fang!

Die 225 x 225 cm gro­ße Mes­se­wand ist in drei attrak­ti­ven Designs lie­fer­bar und in weni­gen Minu­ten auf­ge­baut. Mit dem gut zwei­mi­nü­ti­gen Video (das auf dem ENERGETIX YouTube-Kanal für Sie bereit steht) wird der Auf­bau der ENERGETIX Mes­se­wand zu einem Kin­der­spiel.

Aufbau Messewand 06