Das Frühjahrsevent: ENERGETIX Türkei legt einen rasanten Start hin

slide6

Im Green Park Pen­dik Hotel & Con­ven­ti­on Cen­ter in Istan­bul fand das ENERGETIX Tür­kei Früh­jahrsevent 2014 statt

Anfang März fand in der Tür­kei der ENERGETIX Früh­jahrs­launch im Green Park Hotel in Pen­dik (Istan­bul) statt. Die 82 Teil­neh­mer, so Tol­ga Delik­taş, Lei­ter der Geschäfts­stel­le Tür­kei, waren aus­nahms­los begeis­tert von der Kol­lek­ti­on Frühjahr/Sommer 2014. Gera­de auch die Lava- sowie die Mas­cu­li­ne-Linie kamen bei den Anwe­sen­den beson­ders gut an.

Serife Cigili

Tol­ga Delik­taş, Lei­ter der Geschäfts­stel­le Tür­kei, mit der erfolg­rei­chen Geschäfts­part­ne­rin Seri­fe Cigi­li

Aus­zeich­nung der Bes­ten:
Emo­tio­nen pur

Ahmet Koco­g­lu mode­rier­te die mit Span­nung erwar­te­te Ver­an­stal­tung. Neben der Prä­sen­ta­ti­on der ENERGETIX Kol­lek­ti­on Frühjahr/Sommer 2014 und der Erläu­te­rung wich­ti­ger Unter­neh­mens­news durch Tol­ga Delik­taş, bil­de­te die Aus­zeich­nung der Top-Bera­ter ein High­light des Events.

Die Freu­de, auf­grund der exzel­len­ten Ergeb­nis­se in offi­zi­el­lem Rah­men gewür­digt zu wer­den, war deut­lich zu spü­ren.

Gül Batir

Gül Batir

 

Als Ers­te in den Kate­go­ri­en PUV und GUV wur­de Frau Gül Batir aus­ge­zeich­net: Die enga­gier­te Bera­te­rin erziel­te im Febru­ar 2014 abso­lu­te Top-Ergeb­nis­se. Exem­pla­risch darf an die­ser Stel­le auch Herr Bora Yos­ma erwähnt wer­den, der sein Team beson­ders erfolg­reich auf­bau­en konn­te und bereits zum Area Mana­ger auf­ge­stie­gen ist.

Bora Yosma

Bora Yos­ma

 

 

Stol­ze Leis­tung
Nach aktu­el­lem Stand kann ENERGETIX Tür­kei bereits mit 850 regis­trier­ten Bera­tern auf­war­ten.

Wir gra­tu­lie­ren zu die­ser bemer­kens­wer­ten Leis­tung und wün­schen auch wei­ter­hin viel Erfolg!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gewünscht? Hier kön­nen Sie direkt den FROG­BLOG-Bei­trag zur Road­show Ende 2013 anse­hen.

ENERGETIX macht (geheime) Wünsche wahr: Pkw-Übergabe mit Ralf Bauer

Mit dem Vor­ha­ben, ihre neu­en Autos aus den ENERGETIXDRIVE- bzw. „A für Alle“-Programmen in Emp­fang zu neh­men, mach­ten sich die selbst­stän­di­gen Geschäfts­part­ne­rin­nen Karin Men­ke und Brit­ta Sim­mert von Nie­der­sach­sen aus auf den Weg ins rhein­land-pfäl­zi­sche Bin­gen am Rhein.

PKW-Übergabe Menke_Simmert 25.03.14 16

ENERGETIX COO Dr. Klaus-Peter Thiel, Brit­ta Sim­mert, Ralf Bau­er, Karin Men­ke und CIO Alex­an­der Link (von links)

PKW-Übergabe Menke_Simmert 25.03.14 21

Karin Men­ke und Ralf Bau­er in der Mer­ce­des-Benz A-Klas­se aus dem „A für Alle“-Programm

Brit­ta Sim­mert hat­te sich im Rah­men des ENERGETIXDRIVE-Pro­gram­mes für einen schi­cken Mer­ce­des-Benz GLK 220 CDI 4MATIC ent­schie­den. Karin Men­ke wähl­te im Zuge des „A für Alle“-Programms einen Mer­ce­des-Benz A 200 CDI in ele­gan­tem Weiß.

 

Wei­ter­le­sen

Eine Trainingsreise mit überaus positiven Folgen: ENERGETIX unterstützt die Kindertagesstätte „Creche Béu Machado“ in Salvador da Bahia in Brasilien

Auf der Trai­nings­rei­se nach Bra­si­li­en im ver­gan­ge­nen Jahr lern­te die Geschäfts­part­ner­grup­pe rund um Roland Förs­ter und Alex­an­der Link in Sal­va­dor da Bahia ein Hilfs­pro­jekt ken­nen, das sie tief beweg­te. Rein aus Spen­den­gel­dern finan­ziert, küm­mert sich die Kin­der­ta­ges­stät­te „Creche Béu Macha­do“ in Boca do Rio, einer Fave­la am Ran­de von Sal­va­dor da Bahia, um die Betreu­ung von Kin­dern allein­er­zie­hen­der Müt­ter, die ansons­ten auf der Stra­ße auf sich allein gestellt wären. ENERGETIX ent­schloss sich spon­tan, die­ses enga­gier­te Pro­jekt zu unter­stüt­zen und es neben der Hugo Tem­pel­man Stif­tung bei sei­nen Cha­ri­ty-Akti­vi­tä­ten zu berück­sich­ti­gen!

Daher ging die Sum­me, die ENERGETIX sonst für ein Give-away zu Weih­nach­ten für die Geschäfts­part­ner auf­brach­te, im Jahr 2013 an das Hilfs­pro­jekt in Sal­va­dor da Bahia. Die Gesamt­s­pen­den­sum­me, die an die Kin­der­ta­ges­stät­te über­wie­sen wer­den konn­te, beläuft sich bis­lang auf stol­ze 5.100 Euro.

DSC_2547_Charity-Brasilien

Wenn auch Sie Gutes tun möch­ten: Jede Spen­de ist in der Kin­der­ta­ges­stät­te „Creche Béu Macha­do“ herz­lich will­kom­men.

Spen­den­kon­to:
Latein­ame­ri­ka­zen­trum e.V.
Kon­to­num­mer: 48004
Spar­da West eG
BLZ: 370 605 90
IBAN: DE26 3706 0590 0000 0480 04
BIC/SWIFT: GENODED1SPK
Ver­wen­dungs­zweck: Creche Beu Macha­do, Bra­si­li­en (bit­te unbe­dingt ange­ben!)

„Magnetschmuck Hochrhein“ – Dominique und Roland Strauß eröffnen ein Ladengeschäft mit angrenzendem Schulungsraum

Ab sofort bera­ten und ver­kau­fen die selbst­stän­di­gen ENERGETIX Geschäfts­part­ner Domi­ni­que und Roland Strauß die ENERGETIX Pro­dukt­pa­let­te nicht allein bei Schmuck­prä­sen­ta­tio­nen sowie auf Mes­sen und Märk­ten, das enga­gier­te Paar eröff­ne­te jetzt sogar ein eige­nes Laden­ge­schäft. Auf rund 50 Qua­drat­me­tern prä­sen­tie­ren sie die ENERGETIX Kol­lek­ti­on im baden-würt­tem­ber­gi­schen Jestet­ten. Wir gra­tu­lie­ren!

140311_Header_Eroeffnung_DS_jg

Beson­ders prak­tisch: Neben dem Laden ver­fügt die Loca­ti­on über einen eige­nen Schu­lungs­raum im Ober­ge­schoss. Wei­ter­le­sen

ENERGETIX: Wachstumsorientiert und erfolgreich in Finnland

Die fin­ni­sche ENER­GE­TIX-Erfolgs­ge­schich­te begann vor ca. zehn Jah­ren mit Mari­an­ne Kost­a­mo aus dem Team der in der Schweiz leben­den selbst­stän­di­gen Geschäfts­part­ne­rin Renée Piguet. Die drit­te im Bun­de, Mer­ja Fer­a­hyan, star­te­te bei ENERGETIX im März 2012 und ist heu­te enga­gier­te Ansprech­part­ne­rin für alle Geschäfts­part­ner in Finn­land. Zusam­men mit Mari­an­ne Kost­a­mo ist sie in Euro­pas Nor­den erfolg­reich für ENERGETIX aktiv.

Finnland Training_Merja

Trai­ning in Finn­land mit Mer­ja Fer­a­hyan

Ein- bis zwei­mal im Jahr unter­stützt die Kos­mo­po­li­tin Renée Piguet ihr fin­ni­sches Team direkt vor Ort. Zuletzt reis­te sie im Febru­ar 2014 zu wich­ti­gen Trai­nings nach Espoo/Helsinki, Heino­la und Kuo­pio. Auch die­se Trai­nings waren wie­der mal ein vol­ler Erfolg: An den drei Ter­mi­nen zusam­men­ge­rech­net, nah­men etwa 30 begeis­ter­te Damen und Her­ren teil.
Wei­ter­le­sen