ENERGETIX feiert Erfolge in Frankreich – ein Interview mit Josette Desassis

ENERGETIX wächst kon­ti­nu­ier­lich – welt­weit. Und gera­de der Erfolg fran­zö­si­scher Geschäfts­part­ner ist äußerst beacht­lich. Grund genug, Joset­te Desas­sis, Geschäfts­part­ne­rin der ers­ten Stun­de, zu fra­gen, wie die­ser bei­spiel­lo­se Erfolg zustan­de kommt.

Desassis_1-97838-30

Joset­te Desas­sis

FROGBLOG: Madame Desas­sis, Sie sind seit 1986 im Direkt­ver­trieb tätig und ver­fü­gen über einen enor­men Erfah­rungs­schatz. Was sind Ihrer Mei­nung nach die Grün­de dafür, dass es so vie­le ENERGETIX Geschäfts­part­ner in Frank­reich schaf­fen, Monat für Monat Top-Ergeb­nis­se zu erzie­len?

Joset­te Desas­sis: In Frank­reich funk­tio­niert Net­wor­king anders: In unse­rem Land gel­ten stren­ge Regeln für den Direkt­ver­trieb, man spricht von einem „per­sön­li­chen Ver­kauf“ an eine pri­va­te Kund­schaft in deren Zuhau­se, der für den sog. „VDI“ über­all sonst ver­bo­ten ist, sprich an Stän­den, auf Mes­sen oder bei ande­ren öffent­li­chen, kom­mer­zi­el­len Ver­an­stal­tun­gen. Für mich ist das der ein­zi­ge Weg, der es einem Geschäfts­part­ner erlaubt, sei­ne Akti­vi­tä­ten lang­fris­tig wei­ter­zu­ent­wi­ckeln und sei­ne Kund­schaft vor Ort an sich zu bin­den.

Jeder Geschäfts­part­ner ist selbst­stän­dig und kann sich gemäß sei­nen Wer­ten und sei­ner Moti­va­ti­on ent­wi­ckeln; „er hat das Recht, etwas nicht zu wis­sen, aber die Pflicht, sich wei­ter­zu­bil­den“, denn nur er allein bestimmt über sei­nen Erfolg oder Miss­er­folg! Wir müs­sen ihnen die Pra­xis unse­res Berufs schritt­wei­se bei­brin­gen, damit sie in der Lage sind, erfolg­reich zu wer­den; und das nimmt natür­lich mehr Zeit in Anspruch als ein Geschäfts­part­ner, der sich einen Bestand anschafft, den er auf einer Mes­se ver­kauft. Das Unter­neh­men hat ein Inter­es­se dar­an, Leu­te zu haben, die ihre Tech­ni­ken dupli­zie­ren.
Wei­ter­le­sen

ENERGETIX Online-Umfrage: Willingen 2015 – Danke für Ihr Feedback!

Geschenk_BlogOb sie nun bei der Jah­res­auf­takt­ver­an­stal­tung 2015 dabei waren oder nicht: Auf­ge­ru­fen waren alle ENERGETIX Geschäfts­part­ner, sich an der Umfra­ge zum Wil­lin­gen-Event zu betei­li­gen. Denn ENERGETIX lie­gen die Wün­sche und Anre­gun­gen aller ENERGETIX Geschäfts­part­ner am Her­zen.

Unter allen Teil­neh­mern wur­den drei Schmuck­sets im Wert von je 100 Euro ver­lost. Über ein Päck­chen aus Bin­gen dür­fen sich freu­en:

• Won­ja Koch
• Bet­ti­na Seel­bach-Welz
• Isa­bel­la Smy­kal­la

Wir sagen allen Teil­neh­mern vie­len Dank für ihr Feed­back und wün­schen den glück­li­chen Gewin­nern viel Freu­de an den Schmuck­stü­cken!

Infos & Verkaufsargumente gewünscht?!

Inter­es­san­te Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zu aus­ge­wähl­ten Schmuck­stü­cken der neu­en ENERGETIX Kol­lek­ti­on Frühjahr/Sommer 2015 ste­hen ENERGETIX Geschäfts­part­nern im Down­load­be­reich des Manage­ment-Sys­tems zur Ver­fü­gung: Ser­vice > Down­loads > Kate­go­rie: Pro­dukt- und Mate­ri­al­kun­de.

Dar­in ent­hal­ten ist auch eine Scha­blo­ne zum Aus­schnei­den von Fotos für das Medail­lon 2813–1; dru­cken Sie die Scha­blo­ne in tat­säch­li­cher Grö­ße (100%) aus.

150303_Energetix_Spring_20154933_K_dg

 

Intensiver Austausch & ehrgeizige Ziele: ENERGETIX Jahresauftakt-Meeting in Dänemark

Am Sams­tag, den 7. Febru­ar 2015, tra­fen 63 däni­sche Geschäfts­part­ner sowie ENERGETIX Inha­ber und Geschäfts­füh­rer Roland Förs­ter in Mid­del­f­art zu einem fan­tas­ti­schen Tag vol­ler News, Anre­gun­gen, Fra­gen, Ant­wor­ten und einem berei­chern­den Erfah­rungs­aus­tausch!

DSCI0075_da

Ver­stän­di­gung? Kein Pro­blem: Niels Olsen (rechts) über­setz­te Roland Förs­ter simul­tan ins Däni­sche

Für die däni­schen Geschäfts­part­ner war es beson­ders wich­tig, den Inha­ber und Geschäfts­füh­rer ihres Direkt­ver­triebs­un­ter­neh­mens per­sön­lich zu tref­fen und die neu­es­ten Infos direkt aus ers­ter Hand zu erhal­ten. Zudem bot sich die will­kom­me­ne Gele­gen­heit, mit Herrn Förs­ter ins Gespräch zu kom­men! Und dank der simul­ta­nen Über­set­zung ins Däni­sche konn­ten alle Teil­neh­mer von sei­ner Rede pro­fi­tie­ren.

DSCI0055_da

Auf ein Wort, Herr Förs­ter: Vie­le Geschäfts­part­ner nutz­ten die gute Chan­ce des per­sön­li­chen Ken­nen­ler­nens

Wei­ter­le­sen