Charity der besonderen Art: Der Kunstadventskalender

In die­sem Jahr betei­ligt sich ENERGETIX Bin­gen – neben sei­nem Enga­ge­ment für die Hugo Tem­pel­man Stif­tung – an einer ganz beson­de­ren Cha­ri­ty-Akti­on: dem BMW-Kunst­ad­vents­ka­len­der, der 2012 zum fünf­ten Mal in Erschei­nung tritt.

Das zugrun­de lie­gen­de Prin­zip ver­bin­det Kunst mit Pro­mi­nenz und Wirt­schafts­un­ter­neh­men und kre­iert mit die­sem „Trio“ ein Cha­ri­ty-Pro­jekt mit hoher media­ler Auf­merk­sam­keit. Doch die eigent­li­che Zahl ist nicht 3, son­dern 24:

24 Künst­ler fer­ti­gen – jeweils mit akti­ver Betei­li­gung eines pro­mi­nen­ten Paten – ein Kunst­werk für einen spe­zi­el­len Advents­ka­len­der an und stif­ten es zuguns­ten einer gemein­nüt­zi­gen Akti­on. Renom­mier­te Wirt­schafts­un­ter­neh­men & Medi­en­häu­ser tra­gen zur Finan­zie­rung des Gesamt­pro­jek­tes bei: 2012 geht die Spen­den­sum­me an „Artists for Kids“.

Das 1999 mit der Unter­stüt­zung von unter ande­rem Bernd Eichin­ger (1949 – 2011) gegrün­de­te Pro­jekt steht Münch­ner Kin­dern und Jugend­li­chen sowie deren Fami­li­en in schwie­ri­gen Situa­tio­nen unbü­ro­kra­tisch zur Sei­te.

3 Städ­te – 3 Mal ein rie­si­ger Advents­ka­len­der

An den 24 Dezem­ber-Vor­weih­nachts­ta­gen ver­wan­deln sich die Mar­ken­schau­fens­ter von BMW in Mün­chen (Len­bach­platz 7a), in Ber­lin (Kur­fürs­ten­damm 31) sowie die Fas­sa­de der MyZeil-Gale­rie (Gro­ße Eschers­hei­mer Str. 10/Thurn-und-Taxis-Platz 2) in der Frank­fur­ter Innen­stadt in XXL-Advents­ka­len­der. Und vom 1. bis 24. Dezem­ber wird täg­lich je ein „Tür­chen“ des Kalen­ders geöff­net und das jewei­li­ge Kunst­werk ent­hüllt. Zu die­sen Events kom­men jeweils – neben Initia­to­ren und Pres­se­ver­tre­tern – die betei­lig­ten Künst­ler, Paten und unter­stüt­zen­den Unter­neh­men zusam­men.

Das ENER­GE­TIX-Cha­ri­ty-Event im Jumei­rah in Frank­furt

ENERGETIX Bin­gen über­nimmt die „Fens­ter­pa­ten­schaft“ des 15. „Tür­chens“ und macht den 15. Dezem­ber zum Event. Die Namen von Künstler/in und Pate/Patin wer­den an die­ser Stel­le noch nicht ver­ra­ten – schließ­lich wird das ENERGETIX-„Türchen“ ganz offi­zi­ell am Sams­tag, den 15. Dezem­ber 2012, im Jumei­rah geöff­net bzw. das Kunst­werk (auch dar­über bewah­ren wir an die­ser Stel­le noch Still­schwei­gen!) ent­hüllt.

Film­bei­trä­ge in der Vor­weih­nachts­zeit

Dar­über hin­aus wer­den vom 1. bis 24. Dezem­ber 2012 ins­ge­samt 24 kur­ze Film­bei­trä­ge über die Ent­ste­hung der jewei­li­gen Kunst­wer­ke auf N24 gesen­det. Der Bei­trag über das ENER­GE­TIX-Kunst­werk läuft natür­lich am Sams­tag, den 15. Dezem­ber, um 12.05 Uhr. Alle Bei­trä­ge kön­nen rund um die Uhr im Inter­net auf N24.de ange­schaut wer­den.