Hintergründe & Blick hinter die Kulissen: Die neue Kollektion

Inter­view mit Jani­ne Eisen­hau­er, ver­ant­wort­li­che Schmuck­de­si­gne­rin bei ENERGETIX Bin­gen

In den kom­men­den Wochen wird FROGBLOG immer wie­der einen Teil des kom­plet­ten Inter­views bereit­stel­len. Her­einkli­cken lohnt sich!

 Teil 15

Frau Eisen­hau­er, für die Auf­nah­men des neu­en Kata­lo­ges wur­de New York City als Loca­ti­on gewählt. Das Foto­shoo­ting im Big Apple war sicher­lich ein beson­de­res High­light!?

J. E.: Ja, New York als Shoo­ting-Loca­ti­on war unglaub­lich span­nend, viel­fäl­tig und leben­dig. Für den Kata­log waren wir in vie­len unter­schied­li­chen Stadt­tei­len unter­wegs und haben sehr vie­le Ein­drü­cke gesam­melt. Vom Rooft­op in Mid­town ganz nahe am Empi­re Sta­te Buil­ding bis hin zum Indus­trie­vier­tel am East River unter der Brook­lyn Bridge. Und natür­lich auf der Brook­lyn Bridge, die unse­ren neu­en Titel im Hin­ter­grund ziert. Zum Teil waren wir an einem Tag an zwei bis drei unter­schied­li­chen Orten. Ein Wohn­mo­bil war unser Domi­zil für Sty­ling, Haa­re & Make-up, Pro­duk­ti­ons­bü­ro und Cate­ring. Alles auf kleins­tem Raum mit bis zu 20 Per­so­nen, die an einem Pro­duk­ti­ons­tag beschäf­tigt waren. Also sicher alles ande­re als ein Luxusur­laub, aber mit viel Spaß und krea­ti­ver Atmo­sphä­re.

Ein Blick in das Inhalts­ver­zeich­nis zeigt, dass ENERGETIX sei­nen Kate­go­ri­en – in leicht ver­än­der­ter Rei­hen­fol­ge – treu geblie­ben ist. 

J. E.: Rich­tig, jede Kate­go­rie reprä­sen­tiert eine eige­ne Rich­tung, von modi­schen bis zu schlich­ten Schmuck­stü­cken und vom ele­gan­ten bis zum sport­li­chen Design.

Dann las­sen Sie uns über die wich­tigs­ten Novi­tä­ten der ein­zel­nen Kate­go­ri­en spre­chen!

SYMBOLIC

Sym­bo­lic ist ange­nehm anders. Woher stam­men die Inspi­ra­tio­nen zu den
fan­ta­sie­vol­len Schmuck­stü­cken?

J. E.: Die Kate­go­rie Sym­bo­lic ist durch vie­le Ein­flüs­se inspi­riert, von Natur bis Tech­nik oder auch durch ganz abs­trak­te sowie moder­ne For­men.

SYMBOLIC: Anhän­ger 2116 mit Cli­pring 1560, Clipö­se 982 und Ket­te 2100

Die­ser neue Ent­wurf hat sowohl abs­trak­te, wie bei­spiels­wei­se durch die Inspi­ra­ti­on eines Kandins­ky Gemäl­des ent­stan­de­ne, als auch asia­ti­sche Ein­flüs­se. Der Anhän­ger kann ent­we­der mit einer Per­len­ket­te aus dem ENERGETIX Ket­ten-Sys­tem, wie auch mit einer Clip Öse oder ganz ein­fach mit einer Kor­del getra­gen wer­den. Dazu pas­send gibt es Ohr­ste­cker und in den glei­chen Per­len­far­ben Ring Tops sowie ein Arm­band.

Wie kam es zu der Idee, Schmuck­stü­cke in Form eines Koli­bris zu gestal­ten?

J. E.: Es wird immer wie­der der Wunsch nach Tier­mo­ti­ven an uns her­an­ge­tra­gen, Tier­mo­ti­ve dür­fen in die­ser Kol­lek­ti­on daher nicht feh­len.

SYMBOLIC: Filigrane Kolibris und Blumen

SYMBOLIC: Fili­gra­ne Koli­bris und Blu­men

Das end­gül­ti­ge Ergeb­nis ist in vie­len Zwi­schen­schrit­ten ent­stan­den. Es han­delt sich um eine Zusam­men­ar­beit mit dem Desi­gner Robin Ash­by, der den Koli­bri für uns vir­tu­ell in einem CAD-Zei­chen­pro­gramm kon­tu­riert hat. Pas­send dazu wur­den zwei klei­ne Koli­bri-Ohr­ste­cker sowie pas­sen­de Ohr­ste­cker mit Blu­men, die sich im Zweig des Koli­bris wie­der­fin­den, kon­stru­iert.

Von Natur bis Tech­nik ist alles ver­tre­ten… ENERGETIX erobert sozu­sa­gen den Welt­raum?

SYMBOLIC: Charms in Form von Robo­tern,
Rake­ten, Pla­ne­ten und Ster­nen

J. E.: Wir ver­wen­den hier den Arbeits­ti­tel „Out of Space“. Die Moti­ve sind sehr wit­zig und süß, klei­ne Robo­ter, Rake­ten und Pla­ne­ten. Hier als klei­ne Charms umge­setzt.
Als High­light haben wir noch einen gro­ßen Robo­ter hin­zu­ge­fügt, der zum viel­fäl­ti­gen Kom­bi­nie­ren mit Clip-Ösen oder Ket­ten über eine dreh­ba­re Öse ver­fügt: Auf­wen­dig gear­bei­tet mit Swa­rov­ski-Kris­tal­len und Kalt-Email­le.

SYMBOLIC: Detail­rei­cher Anhän­ger in Form eines Robo­ter­kop­fes

Vie­len Dank, Frau Eisen­hau­er, und bis zum zwei­ten Teil.