Joey Kelly und die ENERGETIX Läufer erreichten das Ziel: der Gutenberg Marathon 2013

DSC_1171_mod_2_jo

Am Mut­ter­tag war es soweit: Das Läu­fer­team von ENERGETIX, das sich aus Ver­triebs­part­nern und Mit­ar­bei­tern zusam­men­setz­te, star­te­te um 9.30 Uhr – gemein­sam mit Joey Kel­ly, der sicher­lich für einen zusätz­li­chen Moti­va­ti­ons­schub sorg­te – beim Novo Nor­disk Guten­berg-Mara­thon in Mainz.

Marathon 2013_115

Die zu absol­vie­ren­de Halb­ma­ra­thon-Stre­cke führ­te die Läu­fer vom Rat­haus durch die Main­zer Alt- und Neu­stadt in die Stadt­tei­le Wei­sen­au und Mom­bach, um nach gut 21 Kilo­me­tern – wie­der beim Start­punkt Rathaus/Rheingoldhalle ange­kom­men – über die Ziel­ge­ra­de zu lau­fen.

Marathon 2013_143

Der Moti­va­tor
Joey Kel­ly, ganz Sports- und Gen­tle­man, lief spon­tan – nach­dem er bereits die Ziel­li­nie über­quert hat­te – zurück und half einer aus­ge­power­ten ENERGETIX Läu­fe­rin dabei, auch noch die letz­ten Meter zu schaf­fen.

Marathon 2013_400

Marathon 2013_686

 

 

 

 

Neben ihr her­lau­fend, wur­de er nicht müde, unse­re Ver­triebs­part­ne­rin so zu moti­vie­ren, dass sie es ins Ziel schaff­te. Dan­ke, Joey! 

Marathon 2013_214

Erschöpft, aber glück­lich
Alle für ENERGETIX star­ten­den Läu­fer erreich­ten – bei fri­schen 14°C – nach exakt 21,0975 Kilo­me­tern Halb­ma­ra­thon­stre­cke das Ziel. Mit einer Aus­nah­me: Ein ENERGETIX Mit­ar­bei­ter lief sogar den 42 km lan­gen Mara­thon (bra­vo, Erik).

Sport­li­ches Event mit Cha­ri­ty-Aspekt
Für jeden gelau­fe­nen Kilo­me­ter spen­de­te ENERGETIX Bin­gen drei statt (des ange­kün­dig­ten einen) Euro für die gemein­nüt­zi­ge Hugo Tem­pel­man-Stif­tung. So kamen ins­ge­samt rund 2.000 Euro für den guten Zweck zusam­men.

130430_Banner_JK_HT_dg.indd