Zurück aus dem „Pura vida“ – dem reinen, glücklichen Leben.

Was die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer der Ama­zo­nas-Rei­se da gera­de vom 22.10 – 2.11. erlebt haben, lässt sich kaum in Wor­te fas­sen: „Es war unbe­schreib­lich, eine ganz ande­re Welt, die Vege­ta­ti­on, die Men­schen, die Geräu­sche! Alle hat­ten immer wie­der Trä­nen in den Augen! Die mit Abstand bes­te Rei­se, die ich je gemacht habe!“

Mit sol­chen Super­la­ti­ven könn­te es wei­ter­ge­hen. Das ers­te High­light erwar­te­te die Grup­pe bereits am zwei­ten Tag in der Nähe des Ankunfts­or­tes Bogo­ta: eine drei­schif­fi­ge Salz­ka­the­dra­le, 180 m tief in einem ehe­ma­li­gen Salz­berg­werk – gigan­tisch!

Und dann ging’s ins gro­ße Ama­zo­nas-Aben­teu­er mit Her­vé Neu­komm. Seit vie­len Jah­ren lebt der Schwei­zer sein Aus­stei­ger­le­ben im Dschun­gel nach sei­nem Mot­to „Pura vida“. Zusam­men mit sei­ner Frau betreut er auf sei­nem 240 ha-gro­ßen Grund­stück, dem Resort Habi­tat Sur, Umwelt- und Kul­tur­pro­jek­te zum Schutz des Regen­wal­des und sei­ner Bewoh­ner. Für die ENERGETIX Trai­nings­rei­se der idea­le Gui­de!

Eine wei­te­re Per­sön­lich­keit, die die­se Rei­se geprägt hat, war Joey Kel­ly. Der ENERGETIX Fan war bereits vor drei Jah­ren im Ama­zo­nas­ge­biet und sehr berührt von der ein­zig­ar­ti­gen Natur, den Men­schen und der Moti­va­ti­on Hervé’s den Ama­zo­nas Regen­wald zu schüt­zen. Joey‘s Rei­se war die Inspi­ra­ti­on für den ENERGETIX Wett­be­werb und er lies es sich nicht neh­men jetzt noch ein­mal die­sen beson­de­ren Ort gemein­sam mit unse­ren Geschäfts­part­nern zu besu­chen.

Eine Rei­se ohne Stra­ßen. Ent­fer­nun­gen wur­den mit dem Schnell­boot oder im Kanu zurück­ge­legt. Oder zu Fuß! Inten­si­ver kann ein Erle­ben des Dschun­gels nicht sein. Es ging über Stock, Stein und Lia­ne, durch Schlamm und über Wege mit vie­len Hin­der­nis­sen. Erho­lung wur­de zwi­schen­durch mit einem Bad mit­ten im Dschun­gel gebo­ten – mit spon­ta­ner Schlamm­pa­ckung.

Spon­tan und unge­plant war dann auch der Kon­takt zu einer alten Hei­le­rin, die anläss­lich einer leich­te­ren Ver­let­zung von den Bewoh­nern eines Dor­fes her­bei­ge­ru­fen wur­de und mit ihrer Per­sön­lich­keit und ihrem herz­li­chen Han­deln einen sehr tie­fen Ein­druck hin­ter­ließ.

Ganz nah ran an die Tier­welt kamen unse­re Qua­li­fi­zier­ten in einer Auf­fang­sta­ti­on für ver­letz­te Tie­re. Die Begeg­nung mit einer Ana­kon­da darf wohl als sen­sa­tio­nell bezeich­net wer­den, auch wenn sie vor­her als „zahm“ geschil­dert wur­de.

In einem typi­schen Dorf mit­ten im Dschun­gel durf­ten die Aben­teu­rer bei Musik und Tanz kurz ent­span­nen, bevor es nach dem Besuch eines Tier­schutz­re­ser­va­tes über Leti­cia zurück nach Bogo­ta ging. Hier erleb­te die Grup­pe, war­um die Mil­lio­nen­me­tro­po­le wegen sei­ner Graf­fi­tis Welt­ruhm besitzt.

Abschlie­ßen­des High­light war der Besuch einer öko­lo­gisch nach­hal­ti­gen Kaf­fee­plan­ta­ge, die von einer Fami­lie betrie­ben wird. Es waren sicher­lich die ers­ten Kaf­fee­boh­nen, die hier von ENERGETIX Geschäfts­part­nern direkt geern­tet wur­den.

„Pura vida“ — die Qua­li­fi­zier­ten des Wett­be­werbs „Pure Natu­re“ durf­ten einen klei­nen, inten­si­ven Ein­druck von die­ser beson­de­ren Form des Lebens bekom­men und haben sicher­lich viel davon für ihr eige­nes Leben mit in die Hei­mat genom­men. Eine Rei­se die ein­mal mehr die Beson­der­heit und Exklu­si­vi­tät der ENERGETIX Wett­be­wer­be unter­streicht und die Wert­schät­zung für die Geschäfts­part­ner zum Aus­druck bringt.

Wei­te­re Fotos gibt’s hier

STARCLUB Treffen mit mediterranem Flair

Vom 1.–3. Okto­ber tra­fen sich 39 STARCLUB Mit­glie­der und die ENERGETIX Geschäfts­lei­tung auf der traum­haf­ten Mit­tel­meer­in­sel Mal­ta. Für vie­le war es die ers­te Rei­se seit Anfang der Pan­de­mie. 

Nach der Ankunft am Frei­tag, fuh­ren die STARS direkt in das am Strand gele­ge­ne Hotel-Resort Dol­men. Zum Abend­essen ging es mit dem Bus in die mal­te­si­sche Haupt­stadt Val­let­ta. Zu Fuß konn­ten die Teil­neh­mer die his­to­ri­sche Alt­stadt erkun­den, mir ihren engen Gas­sen, geschmückt mit Lich­ter­ket­ten und erfüllt von Musik und dem Duft der mal­te­si­schen Küche. 

Am nächs­ten Tag waren Action, Spaß und Team­work ange­sagt. Mit der Fäh­re fuh­ren die Teil­neh­mer auf die Insel Gozo. Dort erwar­te­te sie bereits eine klei­ne Flot­te mit alten Gelän­de­wä­gen für eine beson­de­re Insel­ral­ly. Nach einer kur­zen Ein­wei­sung, star­te­ten 8 Teams mit indi­vi­du­el­len Fahr­plä­nen in ihre ganz per­sön­li­chen Insel­aben­teu­er.

Es galt anhand des Fahr­plans und durch das Lösen von Fra­gen und Auf­ga­ben den Weg über die Insel zu fin­den. Dabei war schon das Fah­ren auf den engen, teils unbe­fes­tig­ten Stra­ßen mit den alten Autos eine Her­aus­for­de­rung für sich. Adre­na­lin und Spaß kamen bei die­ser Team­chal­len­ge also nicht zu kurz. Eine ein­ma­li­ge Erfah­rung die sicher kei­ner der Teil­neh­mer so schnell ver­ges­sen wird.

Am spä­ten Nach­mit­tag konn­ten sich alle am Strand oder beim Shop­pen in der Stadt von dem auf­re­gen­den Tag erho­len, bevor es zum exklu­si­ven Abend­essen ins Restau­rant Café del Mar ging. Im moder­nen Ambi­en­te wur­den die Sie­ger der Ral­ly geehrt. Neben einem exqui­si­ten Essen gab es noch einen Kuchen um den Geburts­tag einer der Teil­neh­me­rin­nen zu fei­ern. Trotz Coro­na-beding­tem Tanz­ver­bot war es ein gelun­ge­ner Abend, den eini­ge noch in der Strand­bar aus­klin­gen lie­ßen.

Der nächs­te und letz­te Vor­mit­tag bot Zeit für einen inten­si­ven Aus­tausch mit der Geschäfts­lei­tung. Bei strah­len­dem Son­nen­schein und anschlie­ßen­dem Mit­tags­buf­fet hat­te jeder die Mög­lich­keit wich­ti­ge The­men anzu­spre­chen, um neue Ent­wick­lun­gen bei ENERGETIX mit­zu­ge­stal­ten.

Gro­ße Wie­der­se­hens­freu­de, jede Men­ge Spaß, gutes Essen und ein lang­ersehn­ter per­sön­li­cher Aus­tausch mach­ten das inter­na­tio­na­le STARCLUB Tref­fen zu einem vol­len Erfolg. 

Wei­te­re Impres­sio­nen des Events gibt’s hier.

Die Kollektions-Premiere 2021: kreativer, professioneller, motivierter

Noch krea­ti­ver, noch pro­fes­sio­nel­ler, moti­vier­ter und noch mehr Unter­stüt­zung für die Geschäfts­part­ner, damit die­se mehr Zeit für Ver­kaufs­ge­spräch und Team­auf­bau haben – so lässt sich die ENERGETIX Kol­lek­ti­ons-Pre­mie­re vom Sams­tag, 19.06.2021, mit weni­gen Wor­ten zusam­men­fas­sen.

Gäs­te aus 13 Län­dern konn­te Inha­ber Roland Förs­ter live aus der Zen­tra­le in Bin­gen begrü­ßen – ihm zur Sei­te Alex­an­der Link und Jes­si­ca Schlick aus der Geschäfts­lei­tung. Zum zwei­ten Mal dabei: Mode­ra­tor Mar­kus Appel­mann, der mit viel Charme durch ein inten­si­ves Pro­gramm führ­te, das die Zeit wie im Flug ver­ge­hen ließ.

Noch krea­ti­ver: die neue Schmuck-Kol­lek­ti­on 2021 / 2022

Wie­der ein­mal über­trifft die Kol­lek­ti­on die des Vor­jah­res, so das Urteil von Biba Mar­seglia, seit Jah­ren eine der Leit­fi­gu­ren von ENERGETIX. Der aktu­el­le Gold­trend erhält den gebüh­ren­den Stel­len­wert, wobei jedes Schmuck­stück zu einem Kunst­werk wird. Spaß, Lebens­freu­de und Ener­gie – das bringt der Schmuck zum Aus­druck, womit er gera­de in die­ser Zeit prä­de­sti­niert ist, um Kun­din­nen und Kun­den zu begeis­tern. Eine Zeit, die zudem durch das Bedürf­nis nach Wohl­fühl­mo­men­ten geprägt ist. Die­se lie­fern die ENERGETIX Well­ness-Acces­soires, die um neue Pro­duk­te erwei­tert wur­den und jetzt zusam­men mit dem Schmuck in einem Kata­log prä­sen­tiert wer­den. Der neue Kata­log in grö­ße­rem For­mat macht mit krea­ti­vem und nach­hal­ti­gem Design Lust auf die Ori­gi­na­le.

Noch mehr Unter­stüt­zung für die Geschäfts­part­ner

Argu­men­te, die authen­tisch und glaub­wür­dig den Ver­kauf unter­stüt­zen – wer könn­te sie bes­ser lie­fern als die Schmuck­de­si­gner von ENERGETIX? Wäh­rend der Prä­sen­ta­ti­on kamen die fach­li­chen Aus­füh­run­gen der Krea­ti­ven im locke­ren Dia­log mit dem Mode­ra­tor. Im Kata­log ste­hen die wich­ti­gen Kom­men­ta­re direkt neben den Pro­duk­ten.

Noch pro­fes­sio­nel­ler: die Online-Kom­mu­ni­ka­ti­on

Alle ande­ren wich­ti­gen Pro­dukt-Infos sind ab jetzt ziel­ge­rich­tet und punkt­ge­nau online abruf­bar.  Über­haupt gewinnt das The­ma mehr und mehr an Gewicht. Mit dem Online-Bera­ter hat Jes­si­ca Schlick eine neue, zusätz­li­che Ziel­grup­pe vor­ge­stellt. Nicht nur für die online-affi­nen Geschäfts­part­ner wird die „Hap­py from home“-Variante ein neu­es Betä­ti­gungs­feld eröff­nen, wobei der von Alex­an­der Link vor­ge­stell­te neue Par­ty­code und Par­ty­Shop eine effek­ti­ve Unter­stüt­zung für Home- und Online-Prä­sen­ta­ti­on dar­stel­len. 

WOW: die Künst­ler des Tages

Die Pro­mi­nen­ten-Dich­te, wie Mode­ra­tor Appel­mann es aus­drück­te, wur­de mit fort­schrei­ten­der Zeit immer inten­si­ver. So war es in der Tat: Joey Kel­ly mit sei­nen Kin­der Luke und Lil­li mit ihrer Ver­si­on des Songs „Ich woll­te nie erwach­sen sein“ als Welt-Pre­mie­re bei der ENERGETIX Kol­lek­ti­ons-Pre­mie­re, Mai­te Kel­ly, eben­falls mit neu­em Hit, und – sen­sa­tio­nell – das Inter­view, das Jes­si­ca Schlick mit Let’s Dance-Gewin­ne­rin (2020) Lili-Paul Ron­cal­li führ­te. Sie alle gaben den Geschäfts­part­nern den Rat aus ihren eige­nen Erfah­run­gen: durch­hal­ten, fle­xi­bel blei­ben, krea­tiv sein, offen sein für Neu­es, den Tag pla­nen und sich immer wie­der selbst moti­vie­ren.

Cha­ri­ty: Erfolg und neue Pro­jek­te

Dass man auch aus der ungüns­tigs­ten Situa­ti­on zu größ­ten Erfol­gen kom­men kann, das zeig­te ein Bei­trag, den die ENERGETIX Cha­ri­ty-Part­ner Hugo und Lies­je Tem­pel­man aus Süd­afri­ka schick­ten: ein unglaub­li­cher, emo­tio­na­ler Auf­tritt des Chors, der im Rah­men der dor­ti­gen Pro­jek­te ins Leben geru­fen wur­de und jetzt vor sei­nem ers­ten Plat­ten­ver­trag steht. Die dies­jäh­ri­ge Spen­de in Höhe von 50.000 Euro wird einen Bei­trag dazu leis­ten, die aktu­el­len Pro­jek­te, wie z. B. die Arbeit mit behin­der­ten Kin­dern oder ein drin­gend not­wen­di­ges Ernäh­rungs­pro­gramm wei­ter vor­an­zu­trei­ben. Mit der Unter­stüt­zung von ENERGETIX zei­ge man, dass man „mit Talent aus der Armut her­aus­wach­sen kann“, so Hugo Tem­pel­man.

Moti­viert bis in die Haar­spit­zen

Dass das Erfolgs­mo­dell ENERGETIX aktu­ell und in Zukunft die größ­ten Chan­cen bie­tet, bewei­sen wie­der ein­mal die Kar­rie­ren der Mit­glie­der des STARCLUBS und beson­ders des One Year STARCLUBS. Und das zei­gen auch die 50 New­co­mer, die zu Beginn des Events vor­ge­stellt wur­den und von denen vie­le heu­te schon ein gro­ßes Talent erken­nen las­sen, das sich mit dem Moti­va­tions-Schub der Kol­lek­ti­ons-Pre­mie­re wei­ter ent­fal­ten wird.

Eine sehens­wer­te Zusam­men­fas­sung des mit bes­ter Stim­mung gefüll­ten Tages fin­dest du hier:

HOCH EMOTIONAL: Der internationale ENERGETIX Jahresauftakt 2021

Die Atmo­sphä­re bis­he­ri­ger ENERGETIX Events zum Jah­res­auf­takt war immer schon ein­zig­ar­tig. Dass die­ser Effekt auch bei der Online-Ver­si­on erreicht wer­den kann, das haben begeis­ter­te Akteu­re vor den Kame­ras in der Zen­tra­le in Bin­gen und zu Hau­se an den Bild­schir­men bewie­sen: Immer wie­der Gän­se­haut-Effekt, Durch­hal­te­wil­len, Opti­mis­mus, Moti­va­ti­on und immer wie­der der tie­fe Dank, zur ENERGETIX Fami­lie gehö­ren zu dür­fen – all das präg­te einen unver­gess­li­chen Tag.

„Das Glas ist halbvoll.“

Mit die­sem opti­mis­ti­schen Ansatz begrüß­te Inha­ber und Geschäfts­füh­rer Roland Förs­ter sei­ne vir­tu­el­len Gäs­te aus 10 Län­dern. Im Gespräch mit Mode­ra­tor Mar­kus Appel­mann ver­wies er auf die beein­dru­cken­den Leis­tun­gen trotz Pan­de­mie. Denn „die Umsät­ze über unse­ren Haupt­ver­triebs­weg, die Home­par­ty oder Mes­sen, sind durch den Lock­down im Früh­jahr 2020 von heu­te auf mor­gen qua­si auf Null gesun­ken.“ Durch die schnel­le Reak­ti­on und Initia­ti­ven auf Sei­ten der Geschäfts­part­ner und des Unter­neh­mens, konn­ten Pro­dukt­prä­sen­ta­tio­nen zum Groß­teil auf Online umge­stellt wer­den. Das hat zu dem Ergeb­nis geführt, dass der Umsatz in kür­zes­ter Zeit wie­der auf über 50% gestie­gen ist. „Das hät­te ich nie für mög­lich gehal­ten“, so der Inha­ber des fami­li­en­geführ­ten, eigen­fi­nan­zier­ten Unter­neh­mens, das dank aus­rei­chen­der Reser­ven in die Umstel­lung und damit in die Zukunft inves­tie­ren konn­te.

Ehrungen, die ins Herz treffen

Der Erfolg die­ser Stra­te­gie kam nicht zuletzt in den zahl­rei­chen bewe­gen­den Ehrun­gen mit Jes­si­ca Schlick und Alex­an­der Link zum Aus­druck. Die aner­ken­nen­den Wor­te durch die Geschäfts­lei­tung, aber auch von beglei­ten­den Men­to­ren tra­fen die Aus­ge­zeich­ne­ten ins Herz. Immer wie­der kam die Dank­bar­keit zum Aus­druck, gera­de in die­sen Zei­ten „zur ENERGETIX Fami­lie gehö­ren zu dür­fen“ und damit erfolg­reich zu sein. Per­sön­li­che Umsät­ze und Wett­be­wer­be, sowie Team­auf­bau und der STARCLUB boten zahl­rei­che Gele­gen­hei­ten, beson­de­re Leis­tun­gen her­aus­zu­stel­len und ganz per­sön­li­che Wür­di­gun­gen aus­zu­spre­chen. Hin­zu kamen die 10-jäh­ri­gen Jubi­la­re und beson­de­re Wert­schät­zung der erfolg­rei­chen New­co­mer. Mit­tels Live-Video­schal­tung konn­ten die Geehr­ten ihre Moti­va­ti­on und Dank­bar­keit mit den Zuschau­ern tei­len.

Zusammen feiern dank technischer Finesse

Das Event zeich­ne­te sich nicht nur durch die emo­tio­na­len Ehrun­gen aus, son­dern auch durch das abwechs­lungs­rei­che Pro­gramm und die zahl­rei­chen Inter­ak­ti­ons­mög­lich­kei­ten für die Teil­neh­mer. So konn­ten wäh­rend der Ver­an­stal­tung live Musik­wün­sche an den DJ geschickt und Fotos aus den Wohn­zim­mern in schi­ckem Out­fit und Cock­tails in Fir­men­far­ben geteilt wer­den. Zusätz­lich sorg­ten inter­ak­ti­ve Umfra­gen und Live-Vide­os mit tan­zen­den Geschäfts­part­nern für ein ech­tes Par­ty-Fee­ling!

IT in neuem Licht

Alex­an­der Link durf­te mit dem neu­en Wett­be­werb „BOOST YOUR BUSINESS! FÜR ALLE“ neue Anrei­ze schaf­fen und auf die beson­de­ren Ange­bo­te des Jah­res auf­merk­sam machen.  Gleich­zei­tig beton­te er, dass hin­ter all den IT-Ent­wick­lun­gen und Zah­len der letz­ten Mona­te natür­lich tol­le Men­schen und vie­le Erfolgs­ge­schich­ten ste­cken. „Am meis­ten Spaß macht es, nicht hin­term Rech­ner zu sit­zen, son­dern gemein­sam mit den Geschäfts­part­nern neue Din­ge auf den Weg zu brin­gen“, so Alex­an­der Link.

Neuer Schmuck zum Jahresauftakt

Zu den belieb­ten Pro­gramm­punk­ten gehört bei einem Auf­takt-Event natür­lich auch der neue Schmuck. Die­ser gibt vor allem zu den bevor­ste­hen­den „Akti­ons­ta­gen“ Valen­tin, Mut­ter­tag, kirch­li­che Fest­ta­ge Anlass zur geziel­ten Kun­den­an­spra­che, so der moti­vie­ren­de Tipp von Schmuck­de­si­gne­rin Brit­ta Rejek. Aus der krea­ti­ven Ecke kamen zudem wert­vol­le Ver­kaufs­ar­gu­men­te.

Sagt die Raupe zum Schmetterling …

Die Tipps von Star-Trai­ner Tobi­as Beck waren zahl­reich und in ihrer Gesamt­heit ein über­vol­les Moti­va­tions-Fass – wie die Scheu­ne vol­ler Gold, mit der er die Situa­ti­on des Net­work Mar­ke­ting jetzt und nach Coro­na beschreibt. Feh­len nur noch ein paar Regeln, die der Net­wor­ker beach­ten muss: „Der Mensch kauft nicht das Pro­dukt, son­dern dich und dei­ne Ener­gie!“ Und dar­über ver­fügt die­ser Coach in aus­rei­chen­der Men­ge. „Wer­de ein Men­schen­ma­gnet! Flieg raus wie eine Bie­ne – von Blü­te zu Blü­te!“ Und dann wird man eines Tages hören: „Mein Gott, hast du dich ver­än­dert, sagt die Rau­pe zum Schmet­ter­ling!“

Alles in allem ein Höchst­maß an Moti­va­ti­on vom Spit­zen-Trai­ner, der uns sicher noch viel Unter­stüt­zung lie­fern wird, so wie es Joey Kel­ly seit Jah­ren tut.

Motivation und Zielsetzung: Joey Kelly

Ein Wie­der­se­hen, das gro­ße Freu­de gemacht hat, auch wenn die Umar­mun­gen dies­mal aus­blei­ben muss­ten. Dafür waren die Wor­te des Künst­lers und Extrem­sport­lers umso herz­li­cher: „ENERGETIX ist eine ganz gro­ße Fami­lie und ich freue mich, dass wir uns jedes Jahr sehen.“ Aber wie moti­viert man sich in Kri­sen wie die­ser? Moti­va­ti­on ist nicht schwer, wenn man das tut, was man liebt. Und gewin­nen wer­den die, die fle­xi­bel sind und neue Wege ein­schla­gen. Sein Rat: „Nie­mals auf­ge­ben, son­dern Zie­le set­zen und knall­hart durch­zie­hen. Erfolg zu haben macht Spaß. Dabei ist auch Team­work ganz wich­tig.“ Und Joey lie­fert uns eine beru­hi­gen­de Pro­gno­se: „2021 wird ein star­kes Jahr; am Anfang noch hart, aber dann um so bes­ser.“  Auch Roland Förs­ter sieht die posi­ti­ve Wir­kung der Fle­xi­bi­li­tät und neu­er Wege: „Die Online-Situa­ti­on ist enorm wich­tig. Nehmt die Mög­lich­kei­ten wahr – mit und ohne Coro­na.“ Und sein Appell an jeden Ein­zel­nen: „Mach 2021 zu dei­nem Jahr!“

Den Anfang damit mach­ten am Fol­ge­tag vie­le Geschäfts­part­ner, die sich zusätz­li­che Moti­va­ti­on vom Col­la­gen-Trai­ning mit Ulrich Lang und Biba Mar­seglia hol­ten. Auch in der Online-Ver­si­on war das Trai­ning wie­der ein ein­ma­li­ges Erleb­nis und ein tol­ler Start in ein Jahr vol­ler visua­li­sier­ter Zie­le. 

In die­sem Sinn: Lasst uns ZUSAMMEN WACHSEN. JETZT ERST RECHT!

Wow! Was für eine Premiere!

Die Präsentation der ENERGETIX Kollektion 2020/2021 im Livestream

Die Zuschau­er, die Inha­ber und Geschäfts­füh­rer Roland Förs­ter am Sams­tag­abend begrü­ßen durf­te, kamen aus der gan­zen Welt und ver­folg­ten die Pre­mie­re in neu­em For­mat auf ihren Fern­se­hern oder sogar Lein­wän­den. Man­che Geschäfts­part­ner ver­an­stal­te­ten klei­nen Gar­ten­par­tys mit ent­spre­chen­den Vor­keh­run­gen als eine Art Public Viewing.

Es war schon sen­sa­tio­nell, was den Teil­neh­mern unter Mode­ra­ti­on von Ralf Schmitt, Pro­fi-Mode­ra­tor, Autor und Schau­spie­ler, und Jes­si­ca Schlick, Mit­glied der Geschäfts­lei­tung, da gebo­ten wur­de, und das nicht nur in Anbe­tracht der Kür­ze der Zeit, in der die­ses Event rea­li­siert wur­de. Sen­de-Loca­ti­on war eine Sky­line-Bar im Ber­li­ner Vien­na House Andel‘s.

Was war neu, was war anders?

Top-modern und wie­der ein­mal vol­ler fas­zi­nie­ren­der Über­ra­schun­gen war die neue Schmuck-Kol­lek­ti­on. Ein Kom­men­tar aus dem Chat bringt es auf den Punkt: „Unglaub­lich! Ihr habt das Vor­jahr wie­der ein­mal über­trof­fen!“ Die Desi­gner-Kom­men­ta­to­ren, die aus dem Ate­lier in Bin­gen live zuge­schal­tet waren, haben die­ses Lob mehr als ver­dient. Mit Fri­sche, Enga­ge­ment und Fle­xi­bi­li­tät haben sie die High­lights prä­sen­tiert.

Und noch mehr: In die­sem Jahr gab’s wert­vol­le Ver­kaufs­tipps zur Ein­zig­ar­tig­keit des Schmucks in Bezug auf Exklu­si­vi­tät, Mate­ri­al und Qua­li­tät. Und es gab tol­le Mode-Tipps, die bewei­sen, dass der neue Schmuck wie­der ein­mal voll im welt­wei­ten Trend liegt.

Beim Well­ness-Part offen­bar­ten Ralf Bau­er und eine Geschäfts­part­ne­rin in span­nen­den Unboxing-Vide­os wel­che Neu­hei­ten die Zuschau­er ihren Kun­den ab sofort prä­sen­tie­ren kön­nen. Prak­ti­sche Pro­dukt­fil­me zu dem neu­en „100 %- feel good“ Kis­sen und dem Head­Spa kann man pro­blem­los in die Online-Prä­sen­ta­ti­on inte­grie­ren, eben­so wie die vie­len ande­ren Vide­os zur neu­en Kol­lek­ti­on  und zur Geschäfts­idee, die auf dem ENERGETIX You­Tube-Kanal abruf­bar sind.

Online-Präsentation. Nur keine Scheu!

Bei die­sem The­ma war Alex­an­der Link, der in der Geschäfts­lei­tung u.a. für die IT ver­ant­wort­lich ist, voll in sei­nem Ele­ment. Die Online-Prä­sen­ta­ti­on wer­de uns noch eini­ge Zeit beglei­ten, umso wich­ti­ger sei es, dass die­ses neue Tool von allen genutzt wird. Neben der prak­ti­schen Hil­fe­stel­lung vom Unter­neh­men kam von Alex­an­der Link der viel­leicht wich­tigs­te Hin­weis: „Nur kei­ne Scheu! Bleibt ein­fach authen­tisch; es klappt bestimmt.“

Dass es klappt und dass es unglaub­lich viel Spaß macht, haben die Geschäfts­part­ner gezeigt, die inzwi­schen mit Erfolg das neue Tool nut­zen. Die drei gol­de­nen Regeln dabei nennt Bian­ca Becker, die Online-Pio­nie­rin: „Machen, machen, machen.“ Wie lus­tig der Start sein kann, haben etli­che Videobei­spie­le gezeigt.

Eine gro­ße Hil­fe ist der neue Web­shop, der erst kürz­lich an den Start ging. Tol­les Design, super Bil­der und neue Chan­cen z.B. durch erwei­ter­te Mög­lich­kei­ten zur Kun­den­bin­dung wer­den wert­vol­le Hil­fe sein.

Ist das die neue Kelly-Family?

Dass Joey Kel­ly bei einer ENERGETIX Pre­mie­re auf­tritt, wird erwar­tet. Dass er aber zusam­men mit sei­nen Kin­dern Luke und Lil­ly in der Scheu­ne sei­nes Anwe­sens exklu­siv für sei­ne „ENER­GE­TIX-Fami­lie“ einen Song auf­nimmt und damit einen der emo­tio­na­len Höhe­punk­te des Abends lie­fert, war eine Sen­sa­ti­on, mit der nie­mand gerech­net hat. Bra­vo! Und bit­te: Mehr davon!

Sen­sa­tio­nell und getra­gen von gro­ßer Sym­pa­thie auch das Inter­view, das Jes­si­ca Schlick mit Mai­te Kel­ly geführt hat. Mut­ter und Beruf, wie passt das zusam­men? Es passt, denn die Kin­der über­neh­men die Stär­ken ihrer „Tiger­ma­ma“, die sich nach lan­ger Durst­stre­cke zu unglaub­li­chen Erfol­gen hoch­ge­ar­bei­tet hat. Eine Bot­schaft, die Mut macht.

Über allem schwebt Maite‘s Lebens­mot­to, „Lie­be lohnt sich“, das sie in ihrem neu­en Song inter­pre­tiert – einer der musi­ka­li­schen Höhe­punk­te die­ses Pre­mie­ren-Events.

Charity mit Herz

Ein­fach nur stau­nen kann man über das Niveau, das der Ndlo­vu Youth Choir erreicht hat, der im Rah­men der Arbeit des ENERGETIX Cha­ri­ty-Part­ners Hugo Tem­pel­man gegrün­det wur­de und inzwi­schen welt­wei­te Erfol­ge fei­ert. Hugo Tem­pel­man und sei­ne Frau Lies­je waren aus Süd­afri­ka zuge­schal­tet. Die Schil­de­rung ihrer Arbeit war sehr bewe­gend. 50.000 Euro flie­ßen auch in die­ser Zeit in die unter­schied­li­chen Pro­jek­te im Gesund­heits- und Sozi­al­we­sen, womit sich die Gesamt­sum­me der ENERGETIX Spen­den auf über 1,5 Mio. Euro erhöht.

Gemeinsam sind wir stark

Was bleibt von die­sem Aus­nah­me-Event, von die­ser so noch nie erleb­ten ein­zig­ar­ti­gen ENERGETIX Kol­lek­ti­ons-Pre­mie­re? Fan­tas­ti­sche neue Pro­duk­te als Basis einer attrak­ti­ven Geschäfts-Idee, neue Tools zur Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den Kun­den in außer­ge­wöhn­li­chen Zei­ten, das Bewusst­sein, zu einer ein­ma­li­gen, tol­len Gemein­schaft zu gehö­ren und die Zuver­sicht: Gemein­sam sind wir stark! Gegen­sei­ti­ge Hil­fe und der Wil­le, die ENERGETIX Visi­on STÄRKER, ERFOLGREICHER, GEMEINSAM mit Leben zu fül­len. Dan­ke an alle, die immer wie­der dazu bei­tra­gen.

Jahresauftakt 2020 in Willingen

„Wir, die Stars von ENERGETIX, wir freu­en uns gemein­sam mit euch auf einen unglaub­li­chen, erfolg­rei­chen, unver­gess­li­chen, infor­ma­ti­ven, visio­nä­ren Jah­res­auf­takt 2020 mit den moti­vier­tes­ten, spon­tans­ten Power-Kol­le­gen. Wir haben unse­re Visi­on. Wir wol­len stär­ker und erfolg­rei­cher wer­den. Und das wol­len wir gemein­sam. Lasst uns zusam­men wach­sen.“

Ein moti­vie­ren­der, pro­gram­ma­ti­scher Satz, vor­ge­tra­gen von den STARS des Unter­neh­mens mit einem spek­ta­ku­lä­ren Büh­nen­auf­tritt – so star­te­te der ENERGETIX Jah­res­auf­takt 2020 in Wil­lin­gen. 350 Geschäfts­part­ner aus der Schweiz, Öster­reich, den Nie­der­lan­den und Deutsch­land konn­te Inha­ber und Geschäfts­füh­rer Roland Förs­ter zu die­sem Event begrü­ßen. Die Mit­glie­der der Geschäfts­lei­tung Alex­an­der Link und Jes­si­ca Schlick führ­ten durch den Tag, der bestimmt war durch das Jah­res­mot­to ZUSAMMEN WACHSEN.

Die Mit­glie­der des STAR­CLUBs doku­men­tie­ren die Mach­bar­keit des Erfolgs – die New­co­mer, die seit der Kol­lek­ti­ons-Pre­mie­re in Ber­lin dabei sind, tre­ten mit Enga­ge­ment in ihre Fuß­stap­fen. Dafür wur­den die New­co­mer, die in Wil­lin­gen anwe­send waren, geehrt, unter ihnen eine beson­ders her­aus­ra­gen­de Leis­tung der „rasan­ten New­co­me­rin“ Petra Rieß­ner.

Die Moti­va­ti­on aller Geschäfts­part­ner zu stei­gern ist Ziel der zahl­rei­chen Wett­be­wer­be, die in Wil­lin­gen von Alex­an­der Link vor­ge­stellt wur­den. Ein neu­er Wett­be­werb zur Kol­lek­ti­ons-Pre­mie­re bezu­schusst die Teil­nah­me am Ber­li­ner Event; ein Prä­mi­en­wett­be­werb stei­gert den erfolg­rei­chen pro­fes­sio­nel­len Auf­tritt; Boost your Team / Be a NEW STAR und die neue STARCLUB Qua­li­fi­ka­ti­on wir­ken ganz im Sin­ne des Mot­tos 2020: ZUSAMMEN WACHSEN.

Erfah­rungs­aus­tausch und Pra­xis-Tipps waren auch in die­sem Jahr in Wil­lin­gen wich­ti­ge Pro­gramm­punk­te, bei denen Exper­ten und erfolg­rei­che Geschäfts­part­ner ihr Wis­sen ver­ein­ten. ENERGETIX Schmuck­de­si­gne­rin Mar­cel­la Fer­ret­ti, Anja Kraft und Anne Stei­ni­ger lie­fer­ten Tipps zur Pla­nung und Durch­füh­rung von Mot­to-Par­tys mit Schmuck aus der lau­fen­den Haupt­kol­lek­ti­on und ver­mit­tel­ten wert­vol­le Infos zu Schmuck für beson­de­re Anläs­se, wie Valen­tins­tag, Ostern oder Mut­ter­tag. Fit­ness­trai­ne­rin Julia Rumpf zeig­te an prak­ti­schen Bei­spie­len den Ein­satz der neu­en Fas­zi­en­ku­geln.

Nach der jüngs­ten Kol­lek­ti­ons-Pre­mie­re galt es, beson­de­re Zie­le zu errei­chen: ein­mal die selbst gesetz­ten Zie­le in punc­to Umsatz und Geschäfts­part­ner-Gewin­nung. Die­se „Ziel-Errei­cher“ wur­den von Jes­si­ca Schlick geehrt. Zum ande­ren haben sich Geschäfts­part­ner für die Ama­zo­nas-Rei­se qua­li­fi­ziert. Die­se Ehrung erfolg­te durch Joey Kel­ly, der den Act sofort per Sel­fie-Video der Face­book-Com­mu­ni­ty mit­teil­te. 

Ein­fach her­aus­ra­gend wie­der ein­mal der Trai­ner: Dr. Ste­fan Fräd­rich zeig­te bei einem Höchst­maß an Enter­tain­ment, wie man mit Spaß und Freu­de die eige­ne Moti­va­ti­on ankur­belt. Ver­blüf­fend sei­ne Ergeb­nis­se bei der Offen­le­gung der Per­sön­lich­keits-Stär­ken und -Schwä­chen sei­ner Zuhö­rer. Auch die­ses Erleb­nis öff­ne­te den Weg zu mehr Moti­va­ti­on.

Eine ganz beson­de­re Moti­va­ti­on geht von einem spe­zi­el­len Com­mit­ment aus, bei dem jeder Geschäfts­part­ner ankün­dig­te, wie vie­le New­co­mer er 2020 ein­schrei­ben will. Nicht nur Neue haben somit den Team­auf­bau fest im Blick, auch bei alten Hasen weck­te die­ser sym­bo­li­sche Akt neu­en Ehr­geiz. Getreu dem Mot­to ZUSAMMEN WACHSEN ent­stand so ein Ziel, zu dem jeder sei­nen Teil bei­tra­gen wird.

Bei der abschlie­ßen­den Par­ty kam jeder auf sei­ne Kos­ten. Die Stim­mung war groß­ar­tig – Wil­lin­gen-like, ganz wie die Teil­neh­mer es beim ENERTGETIX Jah­res­auf­takt erwar­ten.

Bereits am Frei­tag hat­ten Biba Mar­seglia und Ulrich Lang zum Col­la­gen-Trai­ning ein­ge­la­den – eine pro­fes­sio­nel­le Moti­va­ti­ons­ver­an­stal­tung, deren Wert nicht hoch genug bewer­ten wer­den kann. Zie­le zu defi­nie­ren und zu visua­li­sie­ren hat eine enor­me Aus­wir­kung auf den Erfolg, was immer wie­der spür­bar ist.

Allen, die zum Gelin­gen des Auf­takts bei­getra­gen haben, an die­ser Stel­le unser herz­li­ches Dan­ke­schön. Der Slo­gan ZUSAMMEN WACHSEN dürf­te bei die­sem Enga­ge­ment sei­ne Wir­kung in 2020 erzie­len.  

Übri­gens fin­det der Jah­res­auf­takt im nächs­ten Jahr am 16.01.2021 statt!

Foto­ga­le­rie Jah­res­auf­takt

Film vom Jah­res­auf­takt

Foto­ga­le­rie Col­la­gen-Trai­ning

Kollektions-Premiere 2019 – erstmals auch mit Wellness-Katalog

Tosen­der Applaus emp­fing Roland Förs­ter auf der Ber­li­ner Büh­ne, auf die er vom Mode­ra­to­ren­paar Alex­an­der Link und Jes­si­ca Schlick gebe­ten wur­de. Der Inha­ber und Geschäfts­füh­rer konn­te sei­ne 1.000 Gäs­te in sei­ner Begrü­ßungs­re­de auf bereits 17 Unter­neh­mens­jah­re hin­wei­sen, die durch kon­ti­nu­ier­li­che Wei­ter­ent­wick­lung geprägt sind. Die­se reicht von kleins­ten Anfän­gen über eine per­ma­nent opti­mier­te Kol­lek­ti­on, hoch­wer­ti­ge Kata­lo­ge und bedeu­ten­de Inves­ti­tio­nen in IT und Logis­tik bis hin zum Erwerb des Gebäu­de­kom­ple­xes in Bin­gen. Neu­es­ter Mei­len­stein ist das umfang­rei­che Sor­ti­ment an Well­ness­pro­duk­ten, das in Ber­lin zum ers­ten Mal in einem eige­nen Kata­log prä­sen­tiert wur­de und den Geschäfts­part­nern neu­es Poten­zi­al für eine nach­hal­ti­ge Stei­ge­rung des Geschäfts und damit des Ein­kom­mens bie­tet, sowie zum Team­auf­bau, des­sen zen­tra­le Bedeu­tung von Roland Förs­ter beson­ders in den Fokus gestellt wur­de.

Hoher Stel­len­wert bei der kon­ti­nu­ier­li­chen Wei­ter­ent­wick­lung des Unter­neh­mens wird bei ENERGETIX den New­co­mern bei­gemes­sen. Sie wur­den in Ber­lin auf beson­de­re Wei­se begrüßt. Die Grup­pe der Per­so­nen auf der Büh­ne, die seit der letz­ten Pre­mie­re ein­ge­stie­gen sind, war beein­dru­ckend.

 

Gro­ße Grup­pen auch bei den Teams, die in beson­de­rem Pre­mie­ren-Out­fit in Ber­lin erschie­nen waren. Die Büh­ne konn­te der Prä­sen­ta­ti­on der krea­ti­ven Leis­tun­gen kaum aus­rei­chend Platz bie­ten.

 

 

Wert­schät­zung durch beson­de­re Ehrun­gen und star­ken Applaus erfuh­ren auch die Top-Geschäfts­part­ner des Unter­neh­mens und die Mit­glie­der des STARCLUBS – die höchs­te Ehrung des Unter­neh­mens.

 

 

Das High­light des Tages kam in die­sem Jahr im Dop­pel­pack: Well­ness-Pro­duk­te und neue Schmuck-Kol­lek­ti­on. Bei­de wur­den in beein­dru­cken­den Büh­nen­shows prä­sen­tiert. Dazu die bei­den neu­en Kata­lo­ge – in neu­em Design und auf anspruchs­volls­te Wei­se rea­li­siert. Bei der Show­ein­la­ge stock­te der Atem: Ser­gey Mishchu­ren­ko, bekannt aus vie­len TV-For­ma­ten, beein­druck­te mit einer wag­hal­si­gen Show am „Fly­ing Pole“ (deutsch: flie­gen­de Stan­ge).

 

Er war nicht der ein­zi­ge Pro­mi des Tages: Schau­spie­ler Ralf Bau­er war zu Gast und ver­lieh dem The­ma Well­ness auf char­man­te Wei­se zusätz­li­che Auf­merk­sam­keit. Joey Kel­ly und sein Sohn Luke, der in die Fuß­stap­fen sei­nes Vaters tritt, leis­te­ten eine authen­ti­schen Bei­trag zur Moti­va­ti­on der Geschäfts­part­ner. Und sie luden mit Lei­den­schaft zum nächs­ten Halb­ma­ra­thon nach Mainz ein, an dem sie bei­de in den ENER­GE­TIX-Shirts teil­neh­men wer­den.

Aus­rei­chend Zeit wur­de den Geschäfts­part­nern ein­ge­räumt, um in die über­aus krea­tiv gestal­te­ten Schmuck-und Well­ness­wel­ten ein­zu­tau­chen. Hier konn­ten sie unter fach­kun­di­gen, kom­pe­ten­ten Erläu­te­run­gen die neu­en Pro­duk­te aus nächs­ter Nähe in Augen­schein neh­men. Die Begeis­te­rung war förm­lich greif­bar.

 

 

 

Erst­mals gaben erfolg­rei­che Geschäfts­part­ner auf der Büh­ne in 4 inten­si­ven und kurz­wei­li­gen Talk­run­den ihr Wis­sen in den Berei­chen Schmuck, Well­ness, Team­auf­bau und Wett­be­wer­be wei­ter. Kom­pe­tenz und Erfah­rung führ­ten auch in der „Talent Are­na“ zu einem effi­zi­en­ten Aus­tausch zwi­schen Geschäfts­lei­tung, erfolg­rei­chen, Geschäfts­part­nern und New­co­mern, die sich hier einen unschätz­ba­ren Wis­sens­vor­sprung abho­len konn­ten. Der Auf­bau des eige­nen Teams war auch hier das zen­tra­le The­ma, zu dem es Tipps und Erfah­run­gen aus vie­len beein­dru­cken­den Kar­rie­ren gab.

So gerüs­tet wur­de der neue Wett­be­werb mit Span­nung erwar­tet; und span­nend wur­de er prä­sen­tiert: Für die New­co­mer geht’s tra­di­tio­nell nach Bin­gen; die zwei­te Kate­go­rie erwar­tet im Bas­ken­land die „rei­ne Natur“. Die Qua­li­fi­zier­ten der ers­ten Kate­go­rie erwar­tet Unglaub­li­ches: Eine Rei­se in das Ama­zo­nas­ge­biet – ein Erleb­nis, das im Leben der Teil­neh­mer abso­lut ein­ma­lig sein wird.

Den fest­li­chen Höhe­punkt des Tages bil­de­te der Gala­abend mit köst­li­chem Din­ner, der Über­rei­chung des Schecks an den ENERGETIX Cha­ri­ty-Part­ner Dr. Hugo Tem­pel­man und einer rau­schen­den Ball­nacht mit DJ und einer der bes­ten Cover- und Par­ty-Bands Deutsch­lands.

Am Sonn­tag hat­ten die Geschäfts­part­ner die Wahl zwi­schen einem gesel­li­gen Get-tog­e­ther und einem infor­ma­ti­ven Trai­ning mit Alex­an­der Link.

 

 

 

Eine rund­um gelun­ge­ne Pre­mie­re! Das wich­tigs­te ENERGETIX Event des Jah­res hin­ter­lässt blei­ben­de Ein­drü­cke: Effek­ti­ver Erfah­rungs­aus­tausch, höchs­te Moti­va­ti­on und Begeis­te­rung über zwei neue Sor­ti­men­te. Die Teil­neh­mer freu­en sich auf die nächs­te Kol­lek­ti­ons-Pre­mie­re im Juli 2020.

Fotos: Tages­ver­an­stal­tung Gala Get-tog­e­ther

Video

ENERGETIX STARCLUB vor der Kollektions-Premiere 2019 – einfach ansteckend!

Die Stim­mung beim som­mer­li­chen STAR­CLUB-Tref­fen hät­te schon zu Beginn bes­ser nicht sein kön­nen. Zwei Tage vor der Kol­lek­ti­ons-Pre­mie­re tra­fen sich die Mit­glie­der des hohen ENERGETIX Gre­mi­ums im Som­mer­gar­ten des ESTREL Hotels in Ber­lin, wo der Mit­tags­snack schon auf die Gäs­te war­te­te. Ein herz­li­ches Zusam­men­sein von Freun­den in ange­nehms­ter Ber­li­ner Luft bei opti­ma­len Bedin­gun­gen für Small Talk und inten­si­ven Erfah­rungs­aus­tausch.

Beim anschlie­ßen­den Aus­tausch mit der Geschäfts­lei­tung gab’s neu­es­te Infor­ma­tio­nen aus ers­ter Hand. Roland Förs­ter, Alex­an­der Link und Jes­si­ca Schlick zeig­ten Ent­wick­lun­gen und Ten­den­zen auf, zum Bei­spiel im gestie­ge­nen Stel­len­wert der Well­ness­pro­duk­te. Dabei stieß die neue Balan­ceP­lus-Fla­sche bei der Vor­ab­prä­sen­ta­ti­on in der Run­de der STARCLUB Mit­glie­der auf gro­ße Begeis­te­rung.

Beson­ders herz­lich war die Begrü­ßung der neu­en Mit­glie­der des STARCLUBS. Men­to­ren und befreun­de­te Geschäfts­part­ner fan­den tref­fen­de, loben­de und bewe­gen­de Wor­te zu den erfolg­rei­chen New­co­mern im Club – eine mensch­li­che Nähe, die die Stim­mung bei ENERGETIX aus­drückt und sicher­lich auch zum Erfolg des Ein­zel­nen bei­trägt.

Den Abend ver­brach­ten die STAR­CLUB-Mit­glie­der zusam­men mit der ENERGETIX Geschäfts­lei­tung auf Schloss Britz. Die Stim­mung war her­vor­ra­gend. Nach den Ehrun­gen und einem gedie­ge­nen Din­ner star­te­te die Som­mer­par­ty.

 

Wenn unse­re STARS fei­ern, kommt Freu­de über den Erfolg auf. Aber es war wirk­lich nicht lau­ter als sonst. Die Tem­pe­ra­tu­ren waren hoch und des­halb stan­den die Fens­ter offen. Und dann kam die Poli­zei. Aber man muss sagen: Die Her­ren beherrsch­ten die Dees­ka­la­ti­ons-Stra­te­gie in Form eines Wie­ner Wal­zers per­fekt und waren eine unge­plan­te Berei­che­rung des Abends. ENER­GE­TIX-Stim­mung steckt halt an! 

Das nächs­te drei­tä­gi­ge STAR­CLUB-Event im April 2020 auf Mal­ta sorg­te bei der Ankün­di­gung für beson­de­re Moti­va­ti­on! Ein Ansporn zu enga­gier­ter, kon­ti­nu­ier­li­cher Arbeit für alle Geschäfts­part­ner!

Wei­te­re Ein­drü­cke gibt’s auf Flickr.

Motivation pur – das Newcomer-Event in Bingen mit Joey Kelly

Ein fri­scher Wind weh­te ver­gan­ge­ne Woche durch Bin­gen und unse­re Geschäfts­räu­me. Als Wert­schät­zung ihrer her­aus­ra­gen­den Leis­tun­gen haben wir die Gewin­ner des New­co­mer-Wett­be­werbs in unse­re Zen­tra­le ein­ge­la­den.

Die New­co­mer durf­ten sich zusätz­lich über Joey Kel­ly, eben­falls über­zeug­ter Magnet­schmuck­trä­ger, freu­en, der den Tag mit einem Vor­trag über die Kraft von Ziel­set­zung und Moti­va­ti­on berei­cher­te.

Am ers­ten Tag stan­den eine Füh­rung durch unse­re Räum­lich­kei­ten mit vie­len Infos aus den Abtei­lun­gen Custo­mer Sup­port, Mar­ke­ting und Lager auf dem Plan sowie der Aus­tausch mit Geschäfts­lei­tung und Mit­ar­bei­tern. Ein High­light war der unter­halt­sa­me und lehr­rei­che Vor­trag von Joey Kel­ly „No limits“.

Kei­ne Gren­zen im Kopf und mit höchs­ter Moti­va­ti­on sei­ne Zie­le ver­fol­gen — das ver­an­schau­lich­te Joey anhand sei­nes Lebens mit der Kel­ly Fami­ly und als Extrem­sport­ler.

Der Abend stand ganz im Zei­chen der Wert­schät­zung. Die Geschäfts­part­ner beka­men Urkun­den und Prei­se von Roland Förs­ter und Jes­si­ca Schlick vor der film­rei­fen Kulis­se des Mit­tel­rhein­tals über­reicht. Nach Buf­fet und BBQ auf der Ter­ras­se des Palais am Rhein, wur­de mit DJ bis in die Nacht gefei­ert und getanzt.

Der zwei­te Tag gab Gele­gen­heit, sich inten­siv mit Gleich­ge­sinn­ten aus­zu­tau­schen. Eine Art Speed-Dating mit Wan­de­rung und Wein­pro­be rund um das Nie­der­wald­denk­mal bot Unter­hal­tung, Sight­see­ing und vie­le Ant­wor­ten auf Fra­gen zum Geschäft.

Zusam­men­fas­sen kann man es nur mit den Wor­ten der New­co­mer selbst: „2 fan­tas­ti­sche Tage“, „inter­es­san­ter Aus­tausch“, „wun­der­schö­ne Land­schaft“ „lus­ti­ge Men­schen“ und „super Stim­mung“!

Fotos die­ses tol­len Events gibt’s auf unse­rem Flickr-Kanal!

Die Trainingsreise nach Südafrika

„Spitze, unglaublich beeindruckend! Danke für diese total umwerfende Reise. Es war wieder sehr besonders und sehr angenehm.“

Ganz nah ran an Mensch und Natur soll­te es für die Qua­li­fi­zier­ten der ers­ten Kate­go­rie in Süd­afri­ka gehen. Es wur­de nicht zu viel ver­spro­chen. Inten­si­ver, emo­tio­na­ler und näher dürf­te man die­ses span­nen­de Land als Besu­cher kaum erle­ben kön­nen.

Der Trip star­te­te in Elans­do­orn, der Wir­kungs­stät­te unse­res lang­jäh­ri­gen Cha­ri­ty-Part­ners Hugo Tem­pel­man. In der Kran­ken­sta­ti­on und im For­schungs­la­bor konn­ten sich die Geschäfts­part­ner davon über­zeu­gen, dass die ENERGETIX Spen­den­gel­der der letz­ten Jah­re äußerst sinn­voll ein­ge­setzt wer­den.

Eine Vor­füh­rung eini­ger Mit­glie­der des inzwi­schen welt­be­rühm­ten Chors zeig­te, wie viel an Lebens­qua­li­tät die Arbeit Tem­pel­mans in Süd­afri­ka bewirkt.

Mit die­sen ers­ten bewe­gen­den Ein­drü­cken tauch­te die Grup­pe direkt in die nahe Natur ein, wo eine wun­der­schö­ne Lodge zur Ent­span­nung ein­lud.

Der nächs­te Tag bot Aben­teu­er pur. Die Teil­neh­mer erleb­ten auf einer Safa­ri die Big Five mit span­nen­den und auch dra­ma­ti­schen Aspek­ten. Die Bil­der spre­chen für sich. Den Aus­klang bil­de­te ein Busch-Din­ner bei fan­tas­ti­scher Abend­däm­me­rung.

Kon­trast­pro­gramm am nächs­ten Tag: Ein kur­zer Flug führ­te die Grup­pe in die pul­sie­ren­de Metro­po­le Kap­stadt. 

Der Ein­druck, den die­se „Per­le an der Süd­spit­ze Afri­kas“ bot, war sehr inten­siv mit fan­tas­ti­schen Strän­den zwei­er Ozea­ne, land­schaft­li­cher Viel­falt und leben­di­ger mul­ti­kul­tu­rel­ler Gesell­schaft. Am Abend lud das renom­mier­te „Gold Restau­rant“ zu einer kuli­na­ri­schen Rei­se durch den gan­zen Kon­ti­nent.

Nächs­ter Kon­trast­punkt: das Town­ship von Kap­stadt. Der Gui­de ermög­lich­te einen Blick hin­ter die Kulis­sen. Unter den High­lights war der Besuch bei einem ech­ten Medi­zin­mann und bei der Mut­ter des Guide’s, die lie­be­voll für die Grup­pe ein afri­ka­ni­sches Mit­tag­essen zube­rei­tet hat. Authen­ti­scher geht’s nicht!

Natür­lich gehört bei einem Besuch Kap­stadts der Blick vom Tafel­berg dazu. Die Aus­sicht beim Son­nen­un­ter­gang war gran­di­os.

Auch die Ein­nah­me des Nacht­kaf­fees dürf­ten in die­ser Form nur die ENERGETIX Geschäfts­part­ner erlebt haben: Zu Abend geges­sen wur­de zu Hau­se bei Jazz­mu­si­kern, die dabei eine Pro­be ihres Kön­nens gaben mit Musik, die die gesam­te Welt erobert hat.  

Die Sym­pa­thie­trä­ger des Caps der guten Hoff­nung, die rei­zen­den Pin­gui­ne, waren einer der letz­ten blei­ben­den Ein­drü­cke einer „umwer­fen­den“ Rei­se, bevor die Qua­li­fi­zier­ten der ers­ten Kate­go­rie  beim „Din­ner at the Stack“, einem exklu­si­ven Pri­vat­club, die ange­mes­se­ne Ehrung für ihre her­vor­ra­gen­de Leis­tung erfuh­ren.

Eine unglaub­li­che Rei­se, aber so viel sei schon jetzt gesagt: Die Rei­se der ers­ten Kate­go­rie des neu­en Wett­be­werbs, der Ende August in Ber­lin vor­ge­stellt wird, wird die­ser an Span­nung und Aben­teu­er in nichts nach­ste­hen.

Wir sehen uns in Ber­lin!

Wei­te­re Ein­drü­cke die­ser außer­ge­wöhn­li­chen Rei­se gibt’s auf Flickr.