Profitipps für Newcomer: Der Deko-Workshop der ENERGETIX Schmuckdesignerin

Die optisch anspre­chen­de und aus­ge­wo­ge­ne Deko­ra­ti­on aus­ge­wähl­ter Schmuck­stü­cke ist ein über­aus wich­ti­ger Aspekt, der sowohl auf Mes­sen und Märk­ten, als auch auf Home­par­tys zum Tra­gen kommt. Daher dien­te der kom­pak­te Deko­ra­ti­ons-Work­shop, der im Rah­men des Bin­gen-Events (FROGBLOG berich­te­te) Anfang Juli statt­fand, dazu, den neu­en Ver­triebs­part­nern die Wich­tig­keit und ver­kaufs­för­dern­de Wir­kung einer nach pro­fes­sio­nel­len Stan­dards gestal­te­ten Schmuck­prä­sen­ta­ti­on zu ver­deut­li­chen. Denn gera­de für Neu­ein­stei­ger ist es wich­tig, die­ses Wis­sen zu erwer­ben und den opti­ma­len Auf­bau einer Prä­sen­ta­ti­on zu üben.

Theo­rie…

In einem ers­ten, ein­lei­ten­den Teil des Work­shops wies die erfah­re­ne ENERGETIX Schmuck­de­si­gne­rin Jani­ne Eisen­hau­er die inter­es­sier­ten Teil­neh­mer in einem Vor­trag auf die wich­ti­gen Grund­re­geln der Schmuck­de­ko­ra­ti­on hin, die es bei der pro­fes­sio­nel­len Gestal­tung der Waren­prä­sen­ta­ti­on zu beach­ten gilt.

DSC_3468
… und Pra­xis

Im zwei­ten Teil des Work­shops galt es, die Tipps in der Pra­xis umzu­set­zen: In Grup­pen mit zwei bis drei Per­so­nen auf­ge­teilt, deko­rier­ten die Teil­neh­mer selbst­stän­dig: Unter Ver­wen­dung der ange­bo­te­nen Ver­kaufs­hil­fen wie Büs­ten, Boxen und Deko­ra­ti­ons­dis­plays – und unter Berück­sich­ti­gung der Regel des „Gol­de­nen Schnit­tes“ – gelang es allen Ver­triebs­part­nern, pro­fes­sio­nel­le Schmuck­prä­sen­ta­ti­ons­ti­sche zu arran­gie­ren.

DSC_3482

Die auf dem Work­shop gezeig­te „Basis-Deko­ra­ti­on“ kann, durch wei­te­re, struk­tu­riert ein­ge­setz­te Dis­play­mate­ria­li­en für Anhän­ger, Arm­bän­der und Ohr­schmuck ergänzt, einen guten Blick­fang auf Mes­sen bil­den.

DSC_3484

Wir wün­schen allen Ver­triebs­part­nern auch wei­ter­hin viel Spaß und Erfolg bei der Umset­zung!