ENERGETIX in der Stadt der „Weißen Nächte“: St. Petersburg

Im Okto­ber nah­men die Qua­li­fi­zier­ten der 1. Kate­go­rie des ENERGETIX Time for Suc­cess Wett­be­werbs an einer 4-tägi­gen Trai­nings­rei­se nach St. Peters­burg teil. Die Metro­po­le zählt mit sei­ner his­to­ri­schen Alt­stadt zum Welt­kul­tur­er­be der UNESCO.

Los ging es am 23. Okto­ber 2018 von Frank­furt in die zweit­größ­te Stadt Russ­lands St. Peters­burg, das auch als die Stadt der „Wei­ßen Näch­te“ bezeich­net wird. Zwi­schen Ende Mai und Mit­te Juli geht die Son­ne nie voll­stän­dig unter, so dass es auch nachts hell bzw. dämm­rig bleibt. Die Teil­neh­mer lie­ßen den ers­ten Abend bei einem net­ten Abend­es­sen mit gro­ßen Erwar­tun­gen an die nächs­ten Tage aus­klin­gen.

Kalei­do­skop von St. Peters­burg

Der nächs­te Tag begann für die ENERGETIX Geschäfts­part­ner mit einer Stadt­füh­rung, die genau­er gesagt mit dem Besuch in einem Wod­ka­mu­se­um star­tet. Dort hat­ten die Teil­neh­mer neben dem Besuch der Muse­ums­aus­stel­lung auch die Gele­gen­heit ein Wod­ka-Tas­ting zu erle­ben. Danach ging es wei­ter in eines der ältes­ten Cafés der Stadt. Dort konn­ten alle Pysh­ki, eine rus­si­sche Art Donuts, pro­bie­ren, die man mit Kaf­fee oder Tee zu sich nimmt.

Am Nach­mit­tag besuch­ten die Qua­li­fi­zier­ten die Bal­lett­schu­le des berühm­ten Mari­in­ski Thea­ters, wo sie zunächst das Auf­wär­men der Kin­der mit anse­hen durf­ten und danach eine 45-minü­ti­ge Prä­sen­ta­ti­on gebo­ten beka­men. Das Thea­ter gehört zu den bekann­tes­ten Opern- und Bal­lett­häu­sern der Welt und ist zugleich die ältes­te Bal­let­t­aka­de­mie Russ­lands.

Nach dem Abend­es­sen im vom Thea­ter gegen­über­lie­gen­den Restau­rant Repa, besuch­ten die Teil­neh­mer die Bal­lett­auf­füh­rung „Der Spring­brun­nen von Bacht­schis­sa­rai“ im Mari­in­ski Thea­ter.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der nächs­te Tag star­te­te mit einer Ent­de­ckungs­tour, die ganz im Rah­men des Jugend­stils stand. In die­sem Zug wur­de u.a. das soge­nann­te „Sin­ger-Haus“ besucht, das frü­her ein­mal als stän­di­ge Ver­tre­tung des U.S. ame­ri­ka­ni­schen Näh­ma­schi­nen­her­stel­lers The Sin­ger Com­pa­ny fun­gier­te. Das Mit­tag­es­sen muss­ten sich alle jedoch selbst ver­die­nen: in einem Koch­stu­dio wur­de mit viel Spaß und bei guter Stim­mung typisch rus­si­sches Essen zube­rei­tet.

Am letz­ten Tag der Rei­se führ­te es die Teil­neh­mer zu den wohl impo­san­tes­ten Gebäu­den St. Peters­burgs: der Katha­ri­nen­pa­last mit dem Bern­stein­zim­mer und die Ere­mi­ta­ge, eines der größ­ten und bedeu­tends­ten Kunst­mu­se­en der Welt.

Zum Abschluss die­ser wun­der­ba­ren und beein­dru­cken­den Rei­se ging es am Abend in das Restau­rant Luce, in dem die ein­zel­nen Mit­rei­sen­den für ihre tol­len Leis­tun­gen und die damit ein­her­ge­hen­de Qua­li­fi­zie­rung für die ers­te Kate­go­rie des ENERGETIX Wett­be­werbs Time for Suc­cess aus­ge­zeich­net wur­den.

Neben den man­nig­fal­ti­gen kul­tu­rel­len und kuli­na­ri­schen High­lights spiel­te natür­lich auch bei die­ser gemein­sa­men Fahrt das Stär­ken des Team­spi­rits und der gemein­sa­me Aus­tausch eine ent­schei­den­de Rol­le, sodass sich die Teil­neh­mer nach der Rück­kehr wie­der hoch moti­viert und vol­ler Taten­drang ins Geschäft stür­zen kön­nen!

Die schöns­ten Impres­sio­nen aus St. Peters­burg haben wir in einem Online-Foto­al­bum exklu­siv für Sie zusam­men­ge­stellt!