Gutenberg-Marathon am 06. Mai – ein einmaliges Erlebnis!

In die­sem Jahr stell­te ENERGETIX wie­der ein­mal die größ­te Grup­pe beim Halb­ma­ra­thon in Mainz. Es war ein wah­res Fest für die Läu­fe­rin­nen und Läu­fer in den blau­en Fir­mens­hirts – pas­send zu einem strah­lend blau­en Him­mel.

Und es war viel mehr als nur der Lauf: Die gesam­te Geschäfts­lei­tung war anwe­send, meh­re­re Mit­glie­der des STAR­CLUBs, ENERGETIX Mit­ar­bei­ter – alle in der „Gän­se­haut-Stim­mung“ eines Sport­events, bei dem meh­re­re Tau­send Teil­neh­mer sich vom tosen­den Applaus des Publi­kums und von kraft­vol­ler Musik aus den Laut­spre­chern über die Ziel­li­nie tra­gen las­sen. Das muss man mal erlebt haben!

Wobei die EXERGETIX Läu­fer noch eine wei­te­re Unter­stüt­zung hat­ten: Extrem­sport­ler Joey Kel­ly war eben­falls im blau­en ENERGETIX Shirt dabei und hat sein Ver­spre­chen wie­der ein­mal wahr gemacht, jedes Team­mit­glied durchs Ziel zu brin­gen. Nach 21 km von die­sem cha­ris­ma­ti­schen Men­schen über die Linie beglei­tet zu wer­den: Das war Emo­ti­on pur!

Inha­ber und Geschäfts­füh­rer Roland Förs­ter hat­te beim Inter­view auf der SWR-Büh­ne Gele­gen­heit, die Beson­der­heit der ENERGETIX Teil­nah­me am Mainz-Mara­thon zu erläu­tern: Für jeden gelau­fe­nen Kilo­me­ter spen­det das Unter­neh­men zwei Euro an sei­nen Cha­ri­ty-Part­ner, die Hugo Tem­pel­man Stif­tung. Auf­ge­run­det konn­te Roland Förs­ter 5.000 Euro an Lies­je Tem­pel­man über­ge­ben, der Gat­tin des Stif­tungs­grün­ders, die mit ihren Söh­nen eben­falls unter den Läu­fern war.

Das Leben bei und mit ENERGETIX bringt vie­le herz­li­che und bewe­gen­de Momen­te – beim Guten­berg-Mara­thon bekommt man davon ein gan­zes Paket. „Bis zum nächs­ten Jahr!“ ist die selbst­ver­ständ­li­che Ver­ab­schie­dung nach dem Lauf. Wie gesagt: Das muss man mal erlebt haben, ob als schnel­ler oder lang­sa­mer Läu­fer oder ob als Zuschau­er am Ran­de. Also: Ter­min vor­mer­ken und 2019 bei einem ein­ma­li­gen Erleb­nis, dem 20. Guten­berg-Mara­thon, dabei sein.

Wei­te­re Mara­thon-Bil­der gibt’s auf Flickr.

ENERGETIX unterwegs im Paris des Ostens: Bukarest — und durch Transsilvanien

Im April nah­men die Gewin­ner des ENERGETIX GLÜCKLICHE ZUKUNFT Wett­be­werbs aus den Nie­der­lan­den, Deutsch­land und der Schweiz an einer Trai­nings­rei­se nach Trans­sil­va­ni­en teil und erleb­ten beein­dru­cken­de Land­schaf­ten, mit­tel­al­ter­li­che Städ­te und sagen­um­wo­be­ne Schlös­ser.

Los ging es am 19. April 2018 von Frank­furt in Rumä­ni­ens Haupt­stadt Buka­rest, das wegen sei­ner präch­ti­gen Bou­le­vards und impo­san­ten Gebäu­de auch als das Paris des Ostens bezeich­net wird. Bei einem geführ­ten Spa­zier­gang erkun­de­ten die Teil­neh­mer die Alt­stadt. In den engen Gas­sen rei­hen sich vie­le uri­ge Knei­pen, Cafés und Loka­le anein­an­der. Im „Caru‚ cu Bere“, dem berühm­tes­ten Restau­rant der Stadt, das mit sei­nem zwei­stö­cki­gen Gewöl­be und den bun­ten Glas­fens­tern mehr an eine Kathe­dra­le als an ein Spei­se­lo­kal erin­nert, klang der ers­te Abend sehr stim­mungs­voll aus.

End­lo­se Wei­te und Wäl­der
Am nächs­ten Mor­gen dann Kon­trast­pro­gramm für die ENERGETIX Geschäfts­part­ner: von Buka­rest aus, ging es durch die unbe­rühr­te Natur der trans­sil­va­ni­schen Kar­pa­ten nach Sinaia, einem klei­nen Bergstädt­chen im Pra­ho­va-Tal. In der Nähe befin­det sich Schloss Peles, die ehe­ma­li­ge Som­mer-Resi­denz von König Carol. Der gebür­ti­ge Prinz von Hohen­zol­lern und spä­te­re rumä­ni­sche König bau­te in der zwei­ten Hälf­te des 19. Jahr­hun­derts eines der moderns­ten Schlös­ser Euro­pas – mit viel Licht und einem Innen­auf­zug – und hol­te sich damit ein Stück Hei­mat nach Rumä­ni­en.

Auf der Wei­ter­fahrt nach Bra­sov, eine der größ­ten Städ­te Sie­ben­bür­gens, gab es einen Abste­cher zum tra­di­tio­nel­len Wein­gut Rhein in Azu­ga – einem ehe­ma­li­gen Hof­lie­fe­ran­ten. Hier wird der ältes­te Schaum­wein Rumä­ni­ens nach dem Cham­pa­gner­ver­fah­ren pro­du­ziert. Und auch unse­re Geschäfts­part­ner kamen bei einer Pro­bier­run­de in die rich­ti­ge Sekt­lau­ne, bevor es in Rich­tung Süd­os­ten wei­ter­ging.

In Bra­sov war­te­te auf die Grup­pe eine klei­ne Her­aus­for­de­rung: In vier Teams soll­ten sie Sehens­wür­dig­kei­ten in der Stadt fin­den, Ein­hei­mi­sche anspre­chen und klei­ne Sou­ve­nirs kau­fen. Alle meis­ter­ten die Auf­ga­ben her­vor­ra­gend und wur­den spä­ter beim Abend­es­sen dafür mit Scho­ko­me­dail­len belohnt.

Sagen­um­wo­ben und vol­ler Mys­tik: Schloss Bran
Der nächs­te Tag begann mit einer Fahrt aufs Land, wo die ENERGETIX Mann­schaft von einer ein­hei­mi­schen Fami­lie sehr freund­lich emp­fan­gen und mit lan­des­ty­pi­schen Spe­zia­li­tä­ten aus dem eige­nen Gar­ten ver­wöhnt wur­de.

Das Mit­tag­es­sen in einem klei­nen Wein­gut stärk­te die Trup­pe dann für ein beson­de­res High­light der Rei­se: Schloss Bran, in dem der Legen­de nach der berühm­te Vam­pir Graf Dra­cu­la sein Unwe­sen getrie­ben haben soll. Die trut­zi­ge, auf einem stei­len Fel­sen gebau­te Burg an der ehe­ma­li­gen Gren­ze zwi­schen Sie­ben­bür­gen und der Wala­chei, zieht vie­le Tou­ris­ten und Vam­pir­fans aus aller Welt an.

Das abschlie­ßen­de Fare­well Din­ner bot in ent­spann­ter Atmo­sphä­re die Mög­lich­keit, sich sowohl über die schau­rig schö­nen Rei­se­ein­drü­cke als auch über Geschäft­li­ches aus­zu­tau­schen und von­ein­an­der zu ler­nen, bevor es am nächs­ten Mor­gen zurück nach Frank­furt ging.
Viel­leicht sind Sie bei unse­rer nächs­ten Rei­se mit dabei?
ENERGETIX bedankt sich bei sei­nen erfolg­rei­chen Geschäfts­part­nern mit außer­ge­wöhn­li­chen Rei­sen rund um die Welt.

Wei­te­re Bil­der der Rei­se gibt’s auf Flickr.

Das perfekte Treffen: STARCLUB in Oestrich-Winkel am 04. und 05. Mai

Das Wet­ter beschreibt die Stim­mung des jüngs­ten STAR­CLUB-Tref­fens: per­fekt und unge­trübt! Dazu ein Hotel vol­ler Charme mit fan­tas­ti­schem Blick ins Rhein­tal – die ange­reis­ten Mit­glie­der aus Däne­mark, den Nie­der­lan­den, Frank­reich, der Schweiz und Deutsch­land zeig­ten sich nicht nur mit die­ser Atmo­sphä­re sehr zufrie­den, son­dern auch mit den Vor­trä­gen der Geschäfts­lei­tung. Roland Förs­ter, Jes­si­ca Schlick und Alex­an­der Link gaben Ein­blick und Aus­blick in die jüngs­te und zukünf­ti­ge Ent­wick­lung des Unter­neh­mens und setz­ten damit einen enga­gier­ten Aus­tausch mit den Geschäfts­part­nern in Gang.

Bewe­gen­de Momen­te gab es bei der Begrü­ßung der neu­en STAR­CLUB-Mit­glie­der. Es wur­de deut­lich, dass die ers­te Ehrung mit der höchs­ten Aus­zeich­nung des Unter­neh­mens etwas ganz Beson­de­res ist und für alle Betei­lig­ten höchs­te Moti­va­ti­on bringt.

Am nächs­ten Tag ging’s per Seg­ways durch den herr­li­chen Rhein­gau. Der anfäng­li­che Respekt vor dem Gefährt war schnell einem begeis­ter­ten Lächeln in den Gesich­tern gewi­chen. Eine klei­ne Ral­ly brach­te viel Spaß und auch hier­bei leis­te­te das Wet­ter einen erheb­li­chen Bei­trag.

Ein sehr gelun­ge­nes Tref­fen!

Hier geht’s zu wei­te­ren Fotos.

 

 

Kollektion on Tour 2018 – tolle Atmosphäre, einzigartige Schmuckkreationen und jede Menge begeisterte Menschen

Bereits das drit­te Jahr in Fol­ge schick­te ENERGETIX die neue Kol­lek­ti­on SPRING/SUMMER 2018 noch vor dem offi­zi­el­len Ver­kaufs­start auf Tour. Geschäfts­part­ner, Inter­es­sen­ten und Kun­den konn­ten in Frei­burg, Dort­mund und Bin­gen die neu­en Schmuck­stü­cke begut­ach­ten und nach Belie­ben anpro­bie­ren.

Die neu­en Pro­duk­te aus der Design­schmie­de in Bin­gen sorg­te vie­ler­orts für leuch­ten­de Augen und strah­len­de Gesich­ter. In die­sem Jahr waren jedoch nicht nur der Schmuck, son­dern auch Desi­gner und Geschäfts­lei­tung bei allen Events anwe­send. Eine herz­li­che Begrü­ßung und eini­ge Wor­te zum Unter­neh­men gab es ganz zu Anfang von Jes­si­ca Schlick (CMO). Im Anschluss wur­den die Schmuck­stü­cke von Desi­gner Andre­as Zwier­lein höchst­per­sön­lich vor­ge­stellt. 

Die neu­en Krea­tio­nen lie­ßen wie­der ein­mal kei­nen Zwei­fel: Bei ENERGETIX gibt es kei­nen Schmuck von der Stan­ge. Umso grö­ßer war dann auch das Inter­es­se am Schmuck­stand wo vie­le sofort ihre Lieb­lings­stü­cke anpro­bier­ten und sich gegen­sei­tig damit foto­gra­fier­ten. Dass Andre­as Zwier­lein dann vor lau­ter Fra­gen und Kom­pli­men­ten kei­ne ruhi­ge Minu­te mehr hat­te, ver­steht sich von selbst. 

Wie­der ein­mal haben Pro­duk­te und das Kon­zept alle über­zeugt: Schmuck mit Zusatz­nut­zen, den Magne­ten und eine tol­le Geschäfts­idee – das macht neu­gie­rig. Vie­le Kun­den und Inter­es­sen­ten genos­sen die schö­ne Atmo­sphä­re und waren begeis­tert von der neu­en Kol­lek­ti­on. Eini­ge haben sich sogar vor Ort ent­schie­den, selbst als ENERGETIX Geschäfts­part­ner tätig zu wer­den. Wie das funk­tio­niert erfah­ren Sie hier.

Wei­te­re Bil­der der Kol­lek­ti­on on Tour gibt’s auf Flickr.

STARCLUB-Treffen in den Niederlanden – ENERGETIX feiert seine erfolgreichsten Geschäftspartner gebührend in Maastricht!

Dar­über haben sich nicht nur die vie­len erfolg­rei­chen Geschäfts­part­ner aus den Nie­der­lan­den gefreut: Das ers­te STAR­CLUB-Tref­fen 2018 fand Ende Febru­ar in Maas­tricht statt! In die schö­ne Uni­ver­si­täts­stadt im Süd­os­ten der Nie­der­lan­de waren rund 60 der erfolg­reichs­ten ENERGETIX Geschäfts­part­ner aus den Nie­der­lan­den, Deutsch­land, Frank­reich und der Schweiz gekom­men.

ENERGETIX STARCLUB Maastricht 2018

Der Nach­mit­tag des ers­ten Tages stand ganz im Zei­chen der Infor­ma­ti­on und des inten­si­ven Aus­tau­sches mit der ENERGETIX Geschäfts­lei­tung zu stra­te­gi­schen, zukunfts­wei­sen­den The­men. Mit vie­le kon­struk­ti­ven Vor­schlä­gen und guten, aus ihrem Erfah­rungs­schatz gespeis­ten Anre­gun­gen brach­ten sich die Teil­neh­mer aktiv ein!

Beson­ders pro­fi­tie­ren konn­ten alle STAR­CLUB-Mit­glie­der auch von den wert­vol­len Erfah­rungs­tipps zum erfolg­rei­chen Team­auf­bau! Ob lang­jäh­ri­ges STAR­CLUB-Mit­glied oder Neu­ein­stei­ger: Klar, dass auch bei die­sem Tref­fen die Ehrung der STAR­CLUB-Mit­glie­der nicht zu kurz kam.

Hier geht’s direkt zu unse­rer Flickr-Foto­aus­wahl des tol­len zwei­tä­gi­gen Events.

Die anschlie­ßen­de stim­mungs­vol­le Abend­ver­an­stal­tung fand in einem beein­dru­cken­den his­to­ri­schen Wein­kel­ler, bei Thies­sen Wijn­ko­o­pers, dem ältes­ten Wein­haus der Nie­der­lan­de, statt. Hier stan­den die emo­tio­na­len Ehrun­gen der STAR­CLUB-Mit­glie­der auf dem Pro­gramm!

Am nächs­ten Tag hat­ten die Teil­neh­mer die Gele­gen­heit, durch die bezau­bern­de Alt­stadt von Maas­tricht zu fla­nie­ren. Aller­lei regio­na­le Lecke­rei­en und his­to­ri­sche Sehens­wür­dig­kei­ten stan­den eben­so auf dem Plan wie der gegen­sei­ti­ge Aus­tausch!

 

„Den Erfolg zur Gewohnheit machen!“ Starke Motivation zum Jahresauftakt in den Niederlanden

Die eige­ne Kom­fort­zo­ne ver­las­sen, sich neue Zie­le set­zen und die­se mit Geduld Schritt für Schritt ange­hen und errei­chen! Sjaak Jans­sen hat den über 60 Teil­neh­mern beim nie­der­län­di­schen Jah­res­auf­takt am 27. Janu­ar in Tiel auf­ge­zeigt, wie es funk­tio­niert. Dane­ben ein Vor­trag, wie unse­re Pro­duk­te zu den sie­ben Säu­len der Gesund­heit pas­sen. Und die idea­le Ergän­zung war der Work­shop von Mar­greth Jans­sen „Krea­tiv den­ken über den ENERGETIX Magnet­schmuck“. Jedes ein­zel­ne Schmuck­stück bie­tet Ansatz­punk­te, um mit eige­ner Krea­ti­vi­tät Argu­men­te zu fin­den, die die Begeis­te­rung des Kun­den wecken. Im Namen von ENERGETIX begrüß­te Geschäfts­füh­rer Alex­an­der Link die zahl­rei­chen Gäs­te aus den Nie­der­lan­den, Bel­gi­en und der Schweiz und stimm­te sie auf das Jah­res­mot­to „Your time is NOW!“ ein. Dabei ganz beson­ders auf­merk­sam zuge­hört haben die 10 New­co­mer unter den Gäs­ten, die jetzt in ihre Zeit bei ENERGETIX star­ten. Dass das Sys­tem ENERGETIX zum vol­len Erfolg füh­ren kann, wur­de wie­der ein­mal bei der Ehrung der Mit­glie­der des STAR­CLUBs deut­lich. Sie­ben der erfolg­reichs­ten Geschäfts­part­ner waren beim Event anwe­send.

Los­le­gen kön­nen New­co­mer und Alte Hasen mit der neu­en Kol­lek­ti­on SPRING/SUMMER und dem neu­en Prä­sen­ta­ti­ons-Sys­tem Show it!. Bei­des fand in Tiel viel Zustim­mung und war Gegen­stand eines kom­pe­ten­ten Aus­tauschs. Einen beson­de­ren Anreiz für einen inten­si­ven Start bie­tet der neue Wett­be­werb. Alex­an­der Link weck­te Begeis­te­rung für die Trai­nings­rei­se nach St. Peters­burg und für wert­vol­le Prä­mi­en.

Nur Gewin­ner gab es bei der abschlie­ßen­den Ver­lo­sung. Jedes Los brach­te die net­te Zuga­be eines Sach- oder Schmuck­prei­ses. Die posi­ti­ve Reso­nanz der Teil­neh­mer brin­gen die vie­len Mails zum Aus­druck, u.a. die von Lot­te Hul­sink: „Was für ein schö­ner, ange­neh­mer Tag! Ich als Neu­ling fühl­te mich sofort wie zu Hau­se. Viel gelernt, neue Kol­le­gen ken­nen­ge­lernt. Toll, dass man sich gegen­sei­tig mit Tipps unter­stützt. Etwas ganz Beson­de­res. Auf zum nächs­ten Trai­ning!“

Star­ke Moti­va­ti­on zum Auf­takt in den Nie­der­lan­den! Der Wil­le, den Erfolg zur Gewohn­heit wer­den zu las­sen, ist nach die­sem Event jeden­falls gestie­gen.

Ein herz­li­ches Dan­ke­schön allen Trai­nern, Orga­ni­sa­to­ren und Hel­fern, die zum Gelin­gen des Events bei­ge­tra­gen haben!

Hier geht es zu den Fotos!

Beste Stimmung in Lyon: Jahresauftakt der französischsprachigen ENERGETIX Geschäftspartner

Aus allen Tei­len Frank­reichs sowie aus der Schweiz und Marok­ko waren sie gekom­men, um im 15. Jahr des Bestehens gemein­sam ins neue ENERGETIX Jahr zu star­ten. Mit gut 80 Teil­neh­mern waren der Ein­la­dung sogar noch mehr Geschäftspartner/innen als 2017 gefolgt!ENERGETIX Lyon 2018

Unter dem Mot­to „Your time is NOW!“ berich­te­te ENERGETIX Inha­ber und Geschäfts­füh­rer Roland Förs­ter über die neu­es­ten Unter­neh­mens­ent­wick­lun­gen und moti­vier­te sei­ne Zuhö­rer, auch 2018 jede Chan­ce zu ergrei­fen, um noch erfolg­rei­cher zu wer­den. Mit ihm aus Bin­gen ange­reist waren CMO Jes­si­ca Schlick und Event­ma­na­ge­rin Petra Schme­ing, die mit ihrer unter­halt­sa­men Prä­sen­ta­ti­on des neu­en Trai­nings­rei­sen-Wett­be­werbs und den Ehrun­gen der Neu­en, der Bes­ten sowie der STAR­CLUB-Mit­glie­der für wei­te­re emo­tio­na­le High­lights des Tages sorg­ten.

ENERGETIX Lyon 2018

Roland Förs­ter und Jes­si­ca Schlick ehren die ENERGETIX STAR­CLUB-Mit­glie­der

Auf die­sen Punkt hat­ten sich alle ganz beson­ders gefreut: die Kol­lek­ti­on SPRING/SUMMER 2018, prä­sen­tiert von Jes­si­ca Schlick! Die begeis­ter­ten Teil­neh­mer nutz­ten die gute Gele­gen­heit, die neu­en Schmuck­stü­cke aus nächs­ter Nähe zu betrach­ten und anzu­le­gen!ENERGETIX Lyon 2018ENERGETIX Lyon 2018ENERGETIX Lyon 2018

Einen nach­hal­ti­gen Ein­druck konn­te auch der sym­pa­thi­sche Coach Chris­to­phe Tham­ri hin­ter­las­sen, der mit sei­nem Trai­ning zum The­ma „Fähig­kei­ten ver­bes­sern und die Anpas­sung des Geschäfts an das 21. Jahr­hun­dert“ vie­le wich­ti­ge Pra­xis­tipps zur Erfolgs­stei­ge­rung gab.ENERGETIX Lyon 2018

Ein typisch fran­zö­si­sches Abend­es­sen und der inten­si­ve gegen­sei­ti­ge Aus­tausch run­de­ten das Event in Lyon ab.ENERGETIX Lyon 2018

Unser herz­li­cher Dank geht an Joset­te Desas­sis für ihre Unter­stüt­zung vor Ort sowie Anke Hes­se-Michae­lis für die simul­ta­ne Über­set­zung!

Hier geht es zu den Fotos!

Der ENERGETIX Jahresauftakt 2018 in Willingen

Tra­di­tio­nell wird der ENERGETIX Jah­res­auf­takt Anfang Janu­ar im Win­ter­sport­ort Wil­lin­gen ein­ge­läu­tet. Eben­falls schon Tra­di­ti­on ist die Bekannt­ga­be des Jah­res­mot­tos. Für 2018 heißt es: Your time is NOW!

Your time is NOW! ENERGETIX Jahresauftakt 2018 Willingen

ENERGETIX Jahresauftakt Willingen 2018

ENERGETIX Inha­ber und Geschäfts­füh­rer Roland Förs­ter hieß sei­ne Gäs­te aufs Herz­lichs­te will­kom­men.

Mit gro­ßer Vor­freu­de und hohen Erwar­tun­gen waren rund 400 Geschäfts­part­ner und Freun­de aus allen Tei­len Deutsch­lands sowie Bel­gi­en, Däne­mark, Luxem­burg, den Nie­der­lan­den, Öster­reich und der Schweiz ange­reist, um gemein­sam in das neue ENERGETIX Jahr zu star­ten.

Ob Sie dabei waren oder nicht: Las­sen Sie das Event doch ein­fach Revue pas­sie­ren – hier haben wir die schöns­ten Fotos sowie den Kurz­film für Sie!ENERGETIX Jahresauftakt-Event Willingen 2018

Joey Kel­ly erzähl­te einem begeis­ter­ten Publi­kum von einem tur­bu­len­ten Jahr 2017 und wo die belieb­ten spor­tEX-Bän­der über­all Ein­satz gefun­den haben. Joey trug die fle­xi­blen Sili­kon-Arm­bän­der mit inte­grier­ten Magne­ten bei sei­nem Deutsch­land­lauf, beim Halb­ma­ra­thon in Mainz, beim RTL-Spen­den­ma­ra­thon zuguns­ten von Kin­dern in Not sowie bei sei­nen zahl­rei­chen TV-Auf­trit­ten!

In die­sem Jahr dür­fen sich die vie­len JoeyENERGETIX Jahresauftakt-Event Willingen 2018 Fans ganz beson­ders freu­en, denn die drei Erst­plat­zier­ten des neu­en Wett­be­wer­bes besucht Joey 2018 höchst­per­sön­lich auf je einer Schmuck­prä­sen­ta­ti­on.


Emo­tio­na­le Ehrun­gen

Eine beson­de­re Ehrung, beglei­tet vom Bei­fall der Men­ge, erhiel­ten die „Rasan­tes­ten New­co­mer“ und die bes­ten Inja-Ver­käu­fer. Zugleich berich­te­ten sie dar­über, wie ihnen die­se Erfol­ge gelun­gen sind.

Die Kol­lek­ti­on Spring/Summer 2018 begeis­ter­te die Geschäfts­part­ner­schaft mit vie­len neu­en und moder­nen Krea­tio­nen. Vor­ge­stellt von Desi­gner Andre­as Zwier­lein und Geschäfts­lei­tungs­mit­glied Jes­si­ca Schlick, kamen die inno­va­ti­ven Schmuck­stü­cke und der kunst­voll gestal­te­te Kata­log sehr gut an.

Infor­ma­tiv ging es wei­ter, mit dem von Schmuck­de­si­gne­rin Brit­ta Rejek vor­ge­stell­ten neu­en Prä­sen­ta­ti­ons-Sys­tem Show it!.

Auch die über­ar­bei­te­te Bro­schü­re Well­ness & more mit neu­em Tier­schmuck und – dem High­light – der Tier­de­cke mit 7 inte­grier­ten Magne­ten, sorg­ten für Begeis­te­rung.

In den Pau­sen konn­ten die Geschäfts­part­ner die neu­en Pro­duk­te, inklu­si­ve des Prä­sen­ta­ti­ons-Sys­tems Show it! dann aus nächs­ter Nähe in Augen­schein neh­men.

Der Nach­mit­tag star­tet mit wich­ti­gen Tipps und Inspi­ra­ti­on von erfolg­rei­chen Geschäfts­part­nern. Auf der Büh­ne erzähl­ten sie davon wie sie ihre Zie­le in 2017 so erfolg­reich umset­zen konn­ten.

ENERGETIX Jahresauftakt-Event Willingen 2018

Alex­an­der Link

Danach stell­te Alex­an­der Link neue Tools vor, die den Ver­trieb und das Kun­den­ma­nage­ment für die Geschäfts­part­ner deut­lich erleich­tern wer­den.


Gedan­ken lesen?

Ja, mit „Mind Hacker“ Nor­man Alex­an­der!

Nor­man Alex­an­der

Auf sein Gegen­über posi­tiv ein­ge­hen und ein Ver­kaufs­ge­spräch oder die Vor­stel­lung der Geschäfts­mög­lich­keit ent­spre­chend ein­lei­ten?

Wie es gehen kann, zeig­te, ganz anschau­lich und mit Ein­be­zie­hung der Geschäfts­part­ner, Best­sel­ler­au­tor und Coach Nor­man Alex­an­der!

ENERGETIX Jahresauftakt-Event Willingen 2018

Aus­zeich­nung der Bes­ten: Der STARCLUB

Die 60 bes­ten in den Kate­go­ri­en Team­auf­bau, Gesamt­ak­ti­vi­tät und per­sön­li­cher Ver­kauf, das ist der ENERGETIX STARCLUB. Jes­si­ca Schlick und Alex­an­der Link ehr­ten jeden ein­zel­nen der anwe­sen­den STAR­CLUB-Mit­glie­der für ihre bemer­kens­wer­ten Leis­tun­gen.

Eine ganz beson­de­re Atmo­sphä­re erzeug­te dabei ein Walk of Fame mit den Namen der anwe­sen­den STAR­CLUB-Mit­glie­der.

ENERGETIX Jahresauftakt-Event Willingen 2018

Den Abschluss des Tages­pro­gramms bil­de­te die Vor­stel­lung des neu­en Wett­be­werbs. Neben vie­len tol­len Prä­mi­en lockt in der höchs­ten Kate­go­rie eine ein­ma­li­ge Rei­se nach St. Peters­burg.

ENERGETIX Jahresauftakt-Event Willingen 2018

Wäh­rend des Tages hat­ten die Teil­neh­mer übri­gens immer Gele­gen­heit, Tom­bo­la-Lose, deren Erlös nach Nepal an Rabin­dra Puri zugu­te­kom­men wird, zu erwer­ben. Über 2.000 Euro kamen so zusam­men, die Roland Förs­ter groß­zü­gig auf glat­te 3.000 Euro auf­run­de­te.

Ener­gie­ge­la­den und bes­tens gelaunt ging es auch auf der anschlie­ßen­den Par­ty zu, bei der die ENERGETIX Geschäfts­part­ner ihre tol­len Erfol­ge und das rund­um gelun­ge­ne Event fei­er­ten!

ENERGETIX Jahresauftakt 2018 Willingen

ENERGETIX Jahresauftakt 2018 Willingen

Col­la­gen-Trai­ning mit Biba Mar­se­glia und Ulrich Lang

Wer Don­ners­tag und Frei­tag schon da war, der kam in den Genuss einer äußerst infor­ma­ti­ven Ver­an­stal­tung rund um das Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel Inja sowie dem sehr belieb­ten und moti­vie­ren­den Col­la­gen-Trai­ning!

Biba Mar­se­glia und Uli Lang hal­fen den Geschäfts­part­nern ihre Zie­le zu visua­li­sie­ren und die­se mit der rich­ti­gen Ein­stel­lung zu ver­fol­gen.

ENERGETIX Jahresauftakt 2018 Willingen

Die Fotos zum Col­la­gen-Trai­ning haben wir hier für Sie zusam­men­ge­stellt.

Wir bedan­ken uns bei allen – auf und hin­ter der Büh­ne – die das Jah­res­auf­tak­tevent zu die­sem tol­len Erleb­nis wer­den lie­ßen!

ENERGETIX, Joey Kelly die 24-Stunden-Kettcar-Challenge: RTL-Spendenmarathon mit ehrgeizigem Weltrekordversuch!

Bekann­ter­ma­ßen lässt sich Extrem­sport­ler, Kel­ly-Fami­ly-Mit­glied und spor­tEX-Mar­ken­bot­schaf­ter Joey Kel­ly ja kei­ne sport­li­che Her­aus­for­de­rung, kei­ne noch so aus­ge­fal­le­ne Chal­len­ge ent­ge­hen. Klar, dass er auch 2017 wie­der beim RTL-Spen­den­ma­ra­thon dabei war und sich der kräf­te­zeh­ren­den 24-Stun­den-Chal­len­ge stellte.In die­sem Jahr bedeu­te­te das 24 Stun­den Kett­car fah­ren. Ohne Pau­se. Doch Joey Kel­ly war nicht allein. Mit ihm auf der Stre­cke waren 20 Kett­cars von unter­stüt­zen­den – und eif­rig spen­den­den – Unter­neh­men. Und weil Joey Kel­ly und ENERGETIX genau­so zusam­men­ge­hö­ren wie ENERGETIX und sozia­les Enga­ge­ment, war es abge­macht, dass das Bin­ger Direkt­ver­triebs­un­ter­neh­men auch 2017 wie­der mit­mach­te! Denn bei ENERGETIX wer­den sozia­les Enga­ge­ment und Team­geist abso­lut groß­ge­schrie­ben. Neben der (bereits drit­ten!) Teil­nah­me am RTL-Spen­den­ma­ra­thon läuft ein ENERGETIX Team auch jedes Jahr beim Guten­berg-Halb­ma­ra­thon in Mainz für den guten Zweck.

Der Start­schluss fiel am 23. Novem­ber, als RTL mit sei­nem Mega-Event, dem RTL-Spen­den­ma­ra­thon und der 24-Stun­den-Chal­len­ge, für die KETTLER eigens Kett­cars für Erwach­se­ne ange­fer­tigt hat­te, live auf Sen­dung ging.RTL-Spendenmarathon 2017

Die 25 Mit­glie­der des ENERGETIX Teams, die sich nach­ein­an­der auf die Stre­cke wag­ten, waren aus ganz Deutsch­land nach Köln gekom­men, um gemein­sam stark zu sein und mit ihrem Enga­ge­ment für die gute Sache ein­zu­ste­hen. Das Team setz­te sich aus hoch moti­vier­ten ENERGETIX Geschäfts­part­nern, Freun­den und Jes­si­ca Schlick und Alex­an­der Link von der Geschäfts­lei­tung zusam­men. Mit dabei an der Stre­cke vie­le bes­tens gelaun­te Sup­por­ter, alle mit Shirts in den Unter­neh­mens­far­ben Blau und Rot!

RTL-Spendenmarathon 2017„Bru­tal hart, aber rich­tig schön!“
24 Stun­den am Stück Kett­car fah­ren, das gab es so noch nicht. Doch Joey ist ein Kämp­fer­typ. Klar, dass er wie­der ein­mal alles dar­an­setz­te, auch die­sen Welt­re­kord zu kna­cken. Ohne Rück­sicht auf Müdig­keit, Schmerz und zum Teil strö­men­den Regen: Aus­ge­stat­tet mit den inno­va­ti­ven und sty­lis­hen spor­tEX-Arm­bän­dern und einer ENERGETIX Müt­ze mit dem bekann­ten roten Frosch, dreh­te Joey Run­de um Run­de, 24 Stun­den ohne Unter­bre­chung, und so sicher­ten sich alle, Joey und die Unter­neh­mens­teams den Welt­re­kord! Für Joey war es übri­gens sein 12. im Rah­men des RTL-Spen­den­ma­ra­thons – über­prüft und zer­ti­fi­ziert vom Rekord-Insti­tut für Deutsch­land!

RTL-Spendenmarathon 2017

ENERGETIX Fir­men­grün­der Roland Förs­ter im Gespräch mit RTL-Mode­ra­to­rin Miri­am Lan­ge, die sich sicht­lich für die fle­xi­blen spor­tEX-Arm­bän­der inter­es­sier­te

RTL-Spendenmarathon 2017Top Team­leis­tung: 26.567 Run­den für den guten Zweck
Über­glück­lich, es geschafft zu haben, waren alle: Joey und jedes ein­zel­ne Mit­glied der Unter­neh­mens­teams. Ins­ge­samt fuh­ren die Kett­cars eine Stre­cke von ins­ge­samt über 7.305 Kilo­me­ter, bemer­kens­wert, 4.000 Kilo­me­ter hät­ten bereits für den Welt­re­kord gereicht.RTL-Spendenmarathon 2017

Beim mitt­ler­wei­le 22. RTL-Spen­den­ma­ra­thon mit Wolf­ram Kons sorg­ten Zuschau­er und Pro­mis mit viel­fäl­ti­gen Aktio­nen dafür, dass ins­ge­samt 9.188.527 Euro für not­lei­den­de Kin­der in Deutsch­land und der gan­zen Welt zusam­men­ka­men! Für eine Spen­de in Höhe von 24.000 Euro konn­ten sich die Fir­men im Vor­feld je ein Kett­car sichern – das allein brach­te schon vor dem Start der Chal­len­ge eine Spen­den­sum­me von knapp einer hal­ben Mil­li­on Euro. ENERGETIX trug mit ins­ge­samt 70.000 Euro zum Erfolg des Spen­den­ma­ra­thons bei.

Roland Förs­ter über­reich­te Mode­ra­tor Wolf­ram Kons im Stu­dio den ENERGETIX Spen­den­scheck über 70.000 Euro für die „Wir hel­fen Kindern“-Stiftung von RTL

Auf dem Par­cours in Köln war alles dabei: Team­geist, gro­ße Freu­de, zum Teil strö­men­der Regen, kör­per­li­che Anstren­gung und eiser­ner Durch­hal­te­wil­le und jede Men­ge Magnet­kraft dank der spor­tEX-Magnet­arm­bän­der. Die schöns­ten Impres­sio­nen die­ser unver­gess­li­chen 24 Stun­den für den guten Zweck haben wir in einem prall gefüll­ten Online-Foto­al­bum für Sie zusam­men­ge­stellt.

Wir wün­schen viel Freu­de!

Gletscher – Geysire – Vulkane. Die atemberaubende Trainingsreise nach Island

Wer im LOVE YOUR BUSINESS Prä­mi­en-Wett­be­werb rich­tig punk­ten konn­te, hat­te die Mög­lich­keit, sich eines der begehr­ten Tickets nach Island zu sichern!

Gey­si­re, Lava­fel­der, atem­be­rau­ben­de Was­ser­fäl­le und Klip­pen: Hat nicht jeder direkt ein­zig­ar­ti­ge Natur-Impres­sio­nen von Island vor Augen? Die exklu­siv für die­sen Prä­mi­en-Wett­be­werb zusam­men­ge­stell­te Rei­se sorg­te für sowohl span­nen­de als auch herr­lich ent­span­nen­de Tage in Island.

ENERGETIX IslandVon ihrem Hotel aus, im 100 km öst­lich der Haupt­stadt Reyk­ja­vik gele­gen Flu­dir, star­te­te die 14-köp­fi­ge ENERGETIX Grup­pe rund um Alex­an­der Link (CIO/COO) und Petra Schme­ing (ENERGETIX Events) am 19. Okto­ber 2017 ihr Island-Aben­teu­er.ENERGETIX Island

 

Nach einem gemüt­li­chen Früh­stück ging es am Frei­tag in den geo­lo­gisch und his­to­risch bedeut­sa­men Thing­vel­lir Natio­nal­park, der seit 2004 zum Welt­kul­tur­er­be der UNESCO gehört.

Anschlie­ßend mach­te die Grup­pe einen Abste­cher zu eini­gen der berühm­ten Island-Ponys um dann spä­ter in der „Ver­steck­ten Lagu­ne“ im 38 bis 40°C hei­ßen Quell­was­ser Kör­per und Geist zu rela­xen. Die Islän­der nen­nen es Gam­la Lau­gin, das „alte Schwimm­bad“ und wahr­schein­lich ist es das ältes­te Schwimm­bad des Insel­staa­tes.

ENERGETIX IslandENERGETIX IslandENERGETIX IslandAm nächs­ten Tag war, nach einem aus­gie­bi­gen Früh­stück, Aben­teu­er ange­sagt! Es ging zu Islands wohl bekann­tes­tem Was­ser­fall, dem Gull­foss, der auch der „Gol­de­ne Was­ser­fall“ genannt wird. Über zwei Kas­ka­den stürzt hier das Was­ser des Glet­scher­flus­ses Hvi­ta in eine 2,5 km lan­ge und 70 m tie­fe Schlucht. Atem­be­rau­bend ging es wei­ter, denn es stand Snow­mo­bil fah­ren auf Islands zweit­größ­tem Glet­scher, dem Lang­jökull, auf dem Pro­gramm!

ENERGETIX IslandBevor die Teil­neh­mer die Chan­ce beka­men, eini­ge der welt­be­rühm­ten Gey­si­re Islands aus nächs­ter Nähe zu bestau­nen, mach­te die inter­na­tio­na­le Grup­pe im Gey­sir-Zen­trum Rast für ein gemein­sa­mes Mit­tag­es­sen. Das Abend­es­sen, das zugleich das Ende die­ser tol­len Trai­nings­rei­se ein­läu­te­te, genoss die Grup­pe im Zen­trum von Islands bezau­bern­der Haupt­stadt Reyk­ja­vik.

ENERGETIX IslandMit vie­len fan­tas­ti­schen Ein­drü­cken im Gepäck tra­ten die Geschäfts­part­ner am nächs­ten Mor­gen ihre Heim­rei­se an. Island, das Eldo­ra­do eines jeden Natur­lieb­ha­bers, über­rasch­te durch sei­ne Viel­falt und Schön­heit. Dies gemein­sam erle­ben zu dür­fen, stärk­te den Team­geist der Teil­neh­mer nach­hal­tig und wird Ansporn für kon­ti­nu­ier­li­chen Erfolg sein, nicht zuletzt, um sich auch in Zukunft wie­der ein Ticket für eine der begehr­ten ENERGETIX Trai­nings­rei­sen zu sichern!

Ob unse­re Geschäfts­part­ner Polar­lich­ter, Elfen und Trol­le gese­hen haben? Das fra­gen sie unse­re glück­li­chen Island­rei­sen­den am bes­ten selbst!

Hier geht es zu den Fotos!

ENERGETIX Island

Für ihre außer­ge­wöhn­li­chen Leis­tun­gen möch­te ENERGETIX sei­nen Geschäfts­part­nern auch mit außer­ge­wöhn­li­chen Prä­mi­en dan­ken. Daher war­ten immer beson­de­re Zie­le mit unver­gess­li­chen Pro­gramm­punk­ten auf die Teil­neh­mer. Sehen Sie hier, wel­che Traum­zie­le ENERGETIX Geschäfts­part­ner bereits besu­chen konn­ten.