BE A STAR – die exklusive Reise nach Puerto Rico zu den Schauplätzen des aktuellen ENERGETIX Kataloges!

Wie Stars konn­ten sich all jene ENERGETIX Geschäfts­part­ner füh­len, die sich auf­grund ihrer bemer­kens­wer­ten Leis­tun­gen für die ers­te Kate­go­rie des Trai­nings­rei­sen-Wett­be­werbs qua­li­fi­ziert hat­ten: Für sie ging es zu den Ori­gi­nal­schau­plät­zen des Kata­log-Foto­shoo­tings nach Puer­to Rico!

Im kari­bi­schen Insel­staat erwar­te­te die Geschäfts­part­ner-Grup­pe ein pro­fes­sio­nel­les Shoo­ting an einem der Ori­gi­nal­schau­plät­ze des ENERGETIX Haupt­ka­ta­lo­ges 2017! Erfah­re­ne Hair- und Make-up-Artists und ein Pro­fi-Foto­graf setz­ten unse­re „Models“ opti­mal in Sze­ne!

Dar­über hin­aus gab es vom 3. bis 10. Juni in Puer­to Rico viel zu ent­de­cken: Vom Wynd­ham Grand Rio Mar Beach Resort & Spa in Río Gran­de und vom Hotel El Con­ven­to in San Juan aus star­te­te die inter­na­tio­na­le Grup­pe ihre auf­re­gen­den Aus­flü­ge in die Regi­on.

Unter ande­rem zeig­te sich die Insel bei einer Tour zum tro­pi­schen Natio­nal­park El Yun­que im Osten der Insel, bei einer Cata­ma­ran-Tour mit Insel­hop­ping zu den schöns­ten kari­bi­schen Inseln und der Bio Bay-Kajak-Tour von ihrer schöns­ten Sei­te.

Bei Puer­to Rico denkt man an tür­kis­far­be­nes Meer, atem­be­rau­bend schö­ne Sand­strän­de, exo­ti­sche Kokos­pal­men und eine mit­rei­ßen­de Lebens­lust. Und natür­lich ver­bin­det man auch die fruch­ti­gen Cock­tails auf Rum-Basis wie Piña Cola­da und Moji­to mit dem son­nen­ver­wöhn­ten Insel­staat. Dem­nach durf­te ein Abste­cher zur Casa Bacar­di in Cata­no nicht feh­len!

Über den Regen­wald sau­sen? Ja, Aben­teu­er war bei einem Trip zum Toro Ver­de Natio­nal­park ange­sagt! Adre­na­lin und eine ein­ma­li­ge, atem­be­rau­ben­de Sicht von oben inklu­si­ve. Die längs­te Zipli­ne (Seil­rutsche) Ame­ri­kas sorg­ten bei den Teil­neh­mern für Ner­ven­kit­zel pur und unver­gess­li­che Momen­te, wie sie nur eine Wett­be­werbs-Trai­nings­rei­se von ENERGETIX bie­tet.

Mit tol­len Insel-Impres­sio­nen und den exklu­si­ven Fotos vom pro­fes­sio­nel­len Shoo­ting im Hotel El Convento/San Juan kom­men die Geschäfts­part­ner hoch moti­viert zurück, bereit, ihre Erfol­ge noch ein­mal zu top­pen und auch bei der nächs­ten Trai­nings­rei­se wie­der dabei zu sein!Hier haben wir die schöns­ten Impres­sio­nen für Sie zusam­men­ge­stellt!

Faszinierende Hafenstädte, ein antikes Theater & eine beeindruckende Jeep-Safari zum Ätna

Erfolg zahlt sich bei ENERGETIX immer gleich mehr­fach aus. Wer beim Trai­nings­rei­sen-Wett­be­werb beson­ders erfolg­reich ist, wird mit einer exklu­si­ven Incen­ti­ve-Rei­se belohnt!

Son­ne, Strand und Meer: Für die Qua­li­fi­zier­ten der 2. Kate­go­rie des ENERGETIX Trai­nings­rei­sen-Wett­be­werbs ging es vom 16. bis 20.05.2017 nach Sizi­li­en!

Unter dem ver­hei­ßungs­vol­len Mot­to BE A STAR bot sich der inter­na­tio­na­len, knapp 40-köp­fi­gen Teil­neh­mer­grup­pe die Gele­gen­heit, die viel­fäl­ti­ge Kul­tur und Natur der belieb­ten Mit­tel­meer­in­sel zu erle­ben. Die Grup­pe – bei die­ser Rei­se setz­te sie sich aus selbst­stän­di­gen Geschäfts­part­nern aus Deutsch­land, Frank­reich, Öster­reich, der Schweiz und aus der Tür­kei zusam­men – durf­te sich über fünf gemein­sa­me Tage in medi­ter­ra­nem Ambi­en­te freu­en!

Von der Hafen­stadt Cata­nia aus, wo die Geschäfts­part­ner im Vil­la Itria Grand Hotel logier­ten, star­te­te die Grup­pe ihre Genuss- und Erleb­nis­tou­ren über den öst­li­chen Teil der Insel.

UNESCO-Welt­erbe: Neben einer Erkun­dungs­tour durch die spät­ba­ro­cke Alt­stadt von Cata­nia und einem Aus­flug in die Alt­stadt von Syra­kus stand die Besich­ti­gung der Alt­stadt von Taor­mi­na inklu­si­ve des anti­ken Thea­ters mit sei­ner traum­haf­ten Kulis­se und dem atem­be­rau­ben­den Fern­blick auf dem Pro­gramm.

Ein beson­de­res High­light war sicher­lich die unver­gess­li­che Jeep-Safa­ri im Gebiet des Ätna (3323 m), des größ­ten und aktivs­ten Vul­kans Euro­pas und das anschlie­ßen­de Mit­tag­es­sen bei einem sizi­lia­ni­schen Win­zer mit Spe­zia­li­tä­ten wie Bruschet­ta, Oli­ven, Käse und natür­lich den son­nen­ver­wöhn­ten Wei­nen der Regi­on.

Die bei jeder Wett­be­werbs-Trai­nings­rei­se als fes­ter Bestand­teil vor­ge­se­he­nen Geschäfts­part­ner-Ehrun­gen fan­den im Rah­men des abschlie­ßen­den Fare­well-Din­ners im Land­haus Scia­rel­le statt.

Und natür­lich spiel­te auch bei die­ser gemein­sa­men Fahrt neben den man­nig­fal­ti­gen kul­tu­rel­len und kuli­na­ri­schen High­lights das Stär­ken des Team­spi­rits und der gemein­sa­me Aus­tausch eine ent­schei­den­de Rol­le, sodass sich die Teil­neh­mer nach der Rück­kehr wie­der hoch moti­viert und vol­ler Taten­drang ins Geschäft stür­zen kön­nen!

Die schöns­ten Impres­sio­nen aus Sizi­li­en haben wir in einem Online-Foto­al­bum exklu­siv für Sie zusam­men­ge­stellt!

Frösche scheuen keinen Regen. ENERGETIX, Joey Kelly und der Halbmarathon für den guten Zweck

Auch 2017 stell­te sich wie­der ein enga­gier­tes ENERGETIX Läu­fer­team der Her­aus­for­de­rung, die gut 21 Kilo­me­ter zu meis­tern. Und auch der Mega-Moti­va­tor Joey Kel­ly war nach Mainz gekom­men, um sei­ne Schäf­chen wie­der über die Ziel­li­nie zu brin­gen. „Ins Tro­cke­ne“ wäre in die­sem Zusam­men­hang nicht ganz rich­tig, schließ­lich reg­ne­te es an besag­tem Sonn­tag, mit leich­ten Unter­bre­chun­gen zwar, aber nass waren trotz­dem alle. Den Spaß lie­ßen sich die rund 70 Läu­fer aller­dings zu kei­ner Zeit neh­men!

Über 5.700 Halb­ma­ra­thon-Finis­her waren zu ver­zeich­nen und gut 70 davon waren die mit ihren blau-roten-Shirts gut zu erken­nen­den Läu­fer von ENERGETIX. Sie hat­ten hart trai­niert und waren aus ganz Deutsch­land und Öster­reich ange­reist, um dabei zu sein und für sich und für das Team zu kämp­fen, Kilo­me­ter um Kilo­me­ter.

Joey setz­te wie­der alles dar­an, sein ENERGETIX Team zu moti­vie­ren, damit auch wirk­lich alle mit einer Medail­le nach Hau­se fah­ren konn­ten. Das ist geglückt. Gra­tu­la­ti­on! Die erschöpf­ten, aber über­glück­li­chen Gesich­ter der „Frö­sche“ beim Ziel­ein­lauf spre­chen Bän­de!

Für das sym­pa­thi­sche Mul­ti­ta­lent Joey ging es nach dem Lauf direkt wei­ter zum ZDF-Fern­seh­gar­ten. Dort war­te­ten schon Mode­ra­to­rin Andrea Kie­wel, sei­ne Geschwis­ter und ein begeis­ter­tes Publi­kum auf den Auf­tritt der Kel­ly Fami­ly!

Alles rund ums The­ma Lau­fen gab es bereits einen Tag zuvor auf der Mara­thon­mes­se in der Rhein­gold­hal­le zu ent­de­cken. Mit dabei: Ein Stand von ENERGETIX Geschäfts­part­nern, die vor der schi­cken neu­en spor­tEX-Mes­se­wand die belieb­ten spor­tEX-Arm­bän­der im neu­en zwei­far­bi­gen Design prä­sen­tier­ten.

Schö­ne Tra­di­ti­on: Auch in die­sem Jahr galt es für das ENERGETIX Team, das sich aus selbst­stän­di­gen Geschäfts­part­nern, Mit­ar­bei­tern und ENERGETIX Freun­den zusam­men­setz­te, die sport­li­che Her­aus­for­de­rung zu meis­tern und gemein­sam für den guten Zweck zu lau­fen. 2 Euro pro Kilo­me­ter gehen auch in die­sem Jahr wie­der an den Cha­ri­ty-Part­ner in Süd­afri­ka, die Hugo Tem­pel­man Stif­tung.

Unser herz­li­cher Dank geht auch an das Orga-Team und das für die Läu­fer so wich­ti­ge Mas­sa­ge-Team für ihre tat­kräf­ti­ge Unter­stüt­zung sowie an alle Fans, die ent­lang der Stre­cke für gute Stim­mung sorg­ten!

Die bewe­gends­ten Impres­sio­nen des Main­zer Mega-Events haben wir hier exklu­siv für Sie zusam­men­ge­stellt.

Die Sterne in Mainz – internationales STARCLUB-Treffen im Vorfeld des Gutenberg-Marathons

Frei­tag und Sams­tag, direkt vor dem sport­li­chen Mega-Event am 7. Mai, kamen in Mainz die erfolg­reichs­ten ENERGETIX Geschäfts­part­ner für zwei inten­si­ve Trai­nings­ta­ge zusam­men.

Wer es als selbst­stän­di­ger ENERGETIX Geschäfts­part­ner in den renom­mier­ten STARCLUB schafft, hat gran­dio­se Leis­tun­gen erbracht und wird ent­spre­chend aus­ge­zeich­net. Mehr­mals im Jahr lädt ENERGETIX sei­ne Ster­ne ein, um – in atmo­sphä­ri­scher Umge­bung – Neu­es exklu­siv aus ers­ter Hand zu erfah­ren, sich unter­ein­an­der aus­zu­tau­schen und gemein­sam bei einem exklu­si­ven Unter­hal­tungs­pro­gramm zu ent­span­nen und neue Kräf­te für die kom­men­den Mona­te zu schöp­fen.

Das Novo­tel, direkt im Her­zen der rhein­land-pfäl­zi­schen Lan­des­haupt­stadt gele­gen, bil­de­te den idea­len Treff­punkt des inter­na­tio­na­len Events. Nach einem herz­li­chen Emp­fang stell­te die ENERGETIX Geschäfts­lei­tung – Jes­si­ca Schlick, Alex­an­der Link und Roland Förs­ter – die aktu­el­len Neue­run­gen und Zukunfts­plä­ne des erfolg­rei­chen Direkt­ver­triebs-Unter­neh­mens vor. Ein reger Aus­tausch, von dem alle Sei­ten pro­fi­tier­ten, run­de­te den Nach­mit­tag ab, bevor es zur Abend­ver­an­stal­tung mit einer emo­tio­na­len Ehrung der neu­en STAR­CLUB-Mit­glie­der und anschlie­ßen­der Par­ty in die Event-Loca­ti­on Kup­fer­berg-Ter­ras­se ging.

Sams­tag gin­gen die gut gelaun­ten Ster­ne auf eine unter­halt­sam-infor­ma­ti­ve Tour durch Mainz. Neben einem Besuch der Kir­che St. Ste­phan mit ihren welt­be­rühm­ten Cha­gall-Fens­tern begab sich die Grup­pe auf einen kuli­na­ri­schen Exkurs zum The­ma Wein und Scho­ko­la­de. Welch gelun­ge­ner Aus­klang für zwei inten­si­ve, emo­tio­nal bewe­gen­de Tage im Zei­chen des STAR­CLUBs!

42 hoch moti­vier­te Geschäfts­part­ner aus Bel­gi­en, Däne­mark, Deutsch­land, den Nie­der­lan­den und der Schweiz neh­men die fri­schen Infos und den neu­er­li­chen Moti­va­ti­ons­schub mit in ihre Teams. Wir wün­schen gutes Gelin­gen!

Vie­le feu­er­ten sonn­tags die Halb­ma­ra­tho­nis von ENERGETIX beim Guten­berg-Mara­thon an. Mit Erfolg: Alle Team­mit­glie­der erreich­ten nach gut 21 Kilo­me­tern das Ziel. Wir gra­tu­lie­ren!

Hier geht es zu den Fotos.

Besuch aus den Niederlanden: Hochmotivierte Geschäftspartner bei ENERGETIX in Bingen

Es geht doch nichts über den direk­ten per­sön­li­chen Kon­takt bei einem Vor-Ort-Erleb­nis! Daher nut­zen ENERGETIX Geschäfts­part­ner sehr ger­ne die – immer will­kom­me­ne – Gele­gen­heit, ihrem Unter­neh­men einen Besuch abzu­stat­ten und die Geschäfts­lei­tung bes­ser ken­nen­zu­ler­nen sowie den Mit­ar­bei­tern über die Schul­ter zu schau­en.

Am Frei­tag, den 31. März, war die nie­der­län­di­sche Geschäfts­part­ne­rin Jean­net­te Bal van Schi­jn­del mit ihrem Team nach Bin­gen gekom­men. Nach der herz­li­chen Begrü­ßung durch CMO Jes­si­ca Schlick und einer infor­ma­ti­ven Geschäfts­prä­sen­ta­ti­on durch Tho­mas Gör­mar been­de­te ein Trai­ning von Jean­net­te Bal van Schi­jn­del den Vor­mit­tag. Nach der Mit­tags­pau­se bot Schmuck­de­si­gne­rin Mar­cel­la Fer­ret­ti der Grup­pe die Gele­gen­heit, die Schmuck­stü­cke der neu­en Kol­lek­ti­on SPRING/SUMMER in Augen­schein zu neh­men. Anschlie­ßend konn­te die gut gelaun­te Grup­pe bei einer Füh­rung durch Waren­la­ger, Gra­vur­ab­tei­lung, Cust­o­mer Sup­port und Mar­ke­ting einen Ein­blick in die Arbeits­wei­se des Unter­neh­mens gewin­nen. Gera­de die Neu­en im Team pro­fi­tie­ren beson­ders von den per­sön­li­chen Ein­drü­cken und viel­fäl­ti­gen Infor­ma­tio­nen, die solch ein Event bie­tet.
Für die „bar­rie­re­freie“ Kom­mu­ni­ka­ti­on war gesorgt, denn Tho­mas Gör­mar bewies bei sei­ner kun­di­gen Füh­rung durch das Unter­neh­men, dass der inter­na­tio­na­le ENERGETIX Cust­o­mer Sup­port unter ande­rem auch die Mut­ter­spra­che sei­ner nie­der­län­di­schen Freun­de und Geschäfts­part­ner parat hat!

Wenn Schmuck auf Reisen geht: Kollektion on Tour – auch 2017 wieder ein voller Erfolg!

Nach­dem die Tour­nee der neu­en Kol­lek­ti­on im ver­gan­ge­nen Jahr mit einer so fan­tas­ti­schen Reso­nanz ins Leben geru­fen wur­de, gin­gen die neu­en Schmuck­stü­cke der Bro­schü­re SPRING/SUMMER auch in die­sem Früh­jahr auf Tour­nee! Und auch 2017 natür­lich als Clou: VOR dem offi­zi­el­len Ver­kaufs­start!

An sechs Stand­or­ten mach­te die früh­jahrs­fri­sche neue Kol­lek­ti­on halt: Ber­lin, Wutach, Essen, Kem­pen, Wer­mels­kir­chen und Nürn­berg. Und am ers­ten April-Wochen­en­de fand ein wei­te­res Kol­lek­ti­on-on-Tour-Event in Kleinbottwar/Baden-Württemberg statt.

Die Reso­nanz war von allen Sei­ten über­aus posi­tiv: Geschäfts­part­ner und Inter­es­sen­ten kamen zahl­reich zu den Events vor Ort, um die neu­en Krea­tio­nen als Ers­te in Augen­schein zu neh­men, die Schmuck­stü­cke anzu­le­gen, Fra­gen zu stel­len und sich unter­ein­an­der aus­zu­tau­schen. Sehr gut kamen auch die beson­de­ren Prä­sen­ta­tio­nen in Form von Moden­schau­en mit roten Tep­pi­chen an!

Sicher haben der ENERGETIX Schmuck und die inter­na­tio­nal bewähr­te Geschäfts­idee an allen Stand­or­ten vie­le neue Freun­de gefun­den!

Hattrick – Joey Kelly siegt erneut bei „Schlag den Star!“

Am Sams­tag­abend zur Prime-Time im deut­schen Fern­se­hen spiel­te bei der Pro­Sie­ben-Live-Show „Schlag den Star“ Ex-Kel­ly-Fami­ly-Mit­glied und Aus­dau­er­sport­ler Joey Kel­ly gegen den Ex-DSDS Sie­ger und Musi­cal-Star Alex­an­der Klaws. Es war ein Wech­sel­bad der Gefüh­le und sah lan­ge danach aus, als müss­te sich Joey Kel­ly zum ers­ten Mal in sei­ner „Schlag den Star“-Karriere einem Kon­tra­hen­ten geschla­gen geben: Denn auch wenn Kel­ly – der natür­lich auch bei die­ser Her­aus­for­de­rung ein spor­tEX-Arm­band von ENERGETIX trug – vor­ab als kla­rer Favo­rit galt, hat­te Alex­an­der Klaws über vie­le Stun­den die Nase vorn. 

Für Joey Kel­ly war es bereits die 3. Teil­nah­me an der TV-Show. Bei den bei­den vor­her­ge­hen­den Sen­dun­gen konn­te er jeweils den Sieg sou­ve­rän für sich ver­bu­chen, 2010 gegen Prä­ven­ti­ons­trai­ner Micha­el und 2014 gegen TV-Koch Stef­fen Hens­s­ler. Und auch am Sams­tag­abend war es Kel­lys Ziel, den Sieg mit nach Hau­se zu neh­men.

Aber der Musi­cal-Star mach­te es dem Iron-Man von Anfang an rich­tig schwer und lag nach den ers­ten Spie­len klar vorn. Dazu dann in Run­de 6 von 15 noch der plötz­li­che Schock: Beim Hin­der­nis-Par­cours kam Joey Kel­ly ungüns­tig am Boden auf und ver­dreh­te sich sein rech­tes Knie. Ein hin­zu­ge­ru­fe­ner Arzt brach den Lauf ab. Kel­ly wei­ger­te sich zwar zunächst auf­zu­hö­ren, aber Mode­ra­tor Elton sprach ein Macht­wort: „Bit­te sei ver­nünf­tig! Der Arzt hat gesagt, es macht kei­nen Sinn. Du machst dich hier kaputt.“ Klaws wur­de zum Sie­ger die­ser Run­de gekürt.

Obwohl es bis zu die­sem Zeit­punkt punk­te­tech­nisch nicht opti­mal für Kel­ly lief, kämpf­te sich der 44-Jäh­ri­ge kraft­voll zurück ins Spiel und konn­te nach einem ner­ven­auf­rei­ben­den Kopf-an-Kopf-Ren­nen den Sieg mit 73:47 Punk­ten für sich ent­schei­den. Somit sicher­te sich Joey Kel­ly als ers­ter Star­ter über­haupt den „Schlag den Star“-Hattrick.

„Dan­ke an alle, die an mich geglaubt haben. Alex war sehr stark, aber das Glück war am Ende auf mei­ner Sei­te“, schreibt Joey Kel­ly dazu in sei­nem Face­book-Post.

Wir freu­en uns auf ein bal­di­ges Wie­der­se­hen mit Joey: Am 7. Mai wird er wie­der als Mit­glied des ENERGETIX Läu­fer­teams beim Halb­ma­ra­thon in Mainz dabei sein!

Das erste STARCLUB-Treffen 2017 am 16. und 17. Februar — Heidelberg zeigte sich von seiner besten Seite

Als idea­ler Ort erwies sich das roman­ti­sche Hei­del­berg, um Erfah­run­gen aus­zu­tau­schen, Infor­ma­tio­nen aus ers­ter Hand zu ver­mit­teln und Freund­schaf­ten zu pfle­gen und zu fes­ti­gen.

Dass die 55 Teil­neh­mer aus Däne­mark, Deutsch­land, Frank­reich, den Nie­der­lan­den und der Schweiz sich beim ers­ten STAR­CLUB-Tref­fen 2017 in Hei­del­berg noch näher gekom­men sind, ist nicht zuletzt dar­auf zurück­zu­füh­ren, dass die Erkun­dung der Stadt in Speed-Dating-Manier erfolg­te: Jeder kam mit jedem ins Gespräch. Beim Mit­tag­es­sen in der „Kul­tur­braue­rei“ – ein wah­rer Insi­der­tipp – war man mit­ten­drin in der Tra­di­ti­on der his­to­ri­schen Uni-Stadt, wäh­rend die Abend­ver­an­stal­tung im „Level12“ Moder­ni­tät und Zeit­geist die­ser leben­di­gen Stadt am Neckar doku­men­tier­te – der idea­le Ort für die Ehrun­gen der STAR­CLUB-Mit­glie­der bei gesel­li­gem Zusam­men­sein und Par­ty. Der Blick über die abend­li­che Stadt von die­ser ein­ma­li­gen Loca­ti­on: fes­selnd, atem­be­rau­bend.Am Frei­tag begrüß­te Inha­ber und Geschäfts­füh­rer Roland Förs­ter die Gäs­te mit Infor­ma­tio­nen zum Unter­neh­men „aus ers­ter Hand“. Alex­an­der Link brach­te Erläu­te­run­gen zu aktu­el­len und zukünf­ti­gen Web­shop-Pro­jek­ten und mode­rier­te das ent­spre­chen­de Feed­back-Gespräch. Auch Jes­si­ca Schlick lenk­te den Blick auf die Zukunft und zwar auf das The­ma „Zie­le set­zen 2017“. Dass die Ver­fol­gung der Zie­le sich lohnt, zeig­te die Ehrung der Finis­her 2016. Ein High­light des STAR­CLUB-Events in Hei­del­berg war sicher­lich die erneu­te Prä­sen­ta­ti­on von „Inja“. ENERGETIX’ ers­tes Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel wur­de ver­tie­fend für den STARCLUB live von Apo­the­ker Dr. Becker prä­sen­tiert, der anschlie­ßend auch für eine inten­si­ve Fra­ge­run­de zur Ver­fü­gung stand.

Mit­glied im STARCLUB von ENERGETIX – das bedeu­tet höchs­te Aus­zeich­nung für höchs­te Leis­tung. In Hei­del­berg wur­de ein­mal mehr deut­lich, wie loh­nend und aner­ken­nend es ist, die­ses Ziel zu errei­chen.

Hier haben wir die Fotos für Sie.

Kick-off day 2017: Die Niederlande starten schwungvoll und mit Begeisterung ins neue Geschäftsjahr

Im Osten der Nie­der­lan­de, in der alten Stadt Tiel, fand am 28. Janu­ar die Jah­res­auf­takt-Ver­an­stal­tung der nie­der­län­di­schen ENERGETIX Geschäfts­part­ner statt. Über 80 Per­so­nen waren der Ein­la­dung von Mar­greth Jans­sen, Cor Jans­sen und Wil­ma Sen­gers gefolgt und freu­ten sich auf einen ganz beson­de­ren Tag. Aus Bin­gen mit dabei waren Alex­an­der Link (CIO/COO) und Joost van Win­ger­den aus dem Cust­o­mer Sup­port.

Eine gan­ze Men­ge Neu­ig­kei­ten und Schmuck-Novi­tä­ten war­te­ten auf die Teil­neh­mer: Alex­an­der Link wies auf die neu­en ENERGETIX Face­book-Grup­pe hin und zog eine posi­ti­ve Bilanz der neu­en Kun­den-News­let­ter. Posi­ti­ve Reso­nanz erhielt auch die neue Kol­lek­ti­on SPRING/SUMMER 2017. Die neu­en Krea­tio­nen konn­ten ange­schaut und natür­lich auch gleich anpro­biert wer­den.

Eine wei­te­re Neu­heit sorg­te für gro­ße Zustim­mung: Inja, das exklu­siv für ENERGETIX ent­wi­ckel­te Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel mit Kur­ku­ma, grü­nem Tee und Q10. Neben vie­len wich­ti­gen Fak­ten und Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zu die­sem neu­en Arti­kel konn­te Inja vor Ort auch direkt ver­kos­tet wer­den. Wei­ter­le­sen

Gelungener Start ins neue Geschäftsjahr: Das dänische Jahresauftakt-Event 2017

Am Sams­tag, den 21. Janu­ar, war es im däni­schen Sla­gel­se soweit: Der von Inge Møl­ler Niel­sen orga­ni­sier­te Jah­res­auf­takt für unse­re däni­schen Geschäfts­part­ner stand an!

Vol­ler Vor­freu­de waren sie der Ein­la­dung unse­rer lang­jäh­ri­gen ENERGETIX Geschäfts­part­ne­rin ins Hotel Ant­vorskov gefolgt, um gemein­sam das neue Geschäfts­jahr ein­zu­läu­ten und sich Moti­va­ti­on und Inspi­ra­ti­on für ihr Geschäft zu holen.

Per Video waren auch ENERGETIX Inha­ber und Geschäfts­füh­rer Roland Förs­ter und CMO Jes­si­ca Schlick live dabei: Sie begrüß­ten die däni­schen Geschäfts­part­ner aufs Herz­lichs­te, prä­sen­tier­ten Neu­es aus dem Unter­neh­men und beant­wor­te­ten aus­führ­lich die Fra­gen der inter­es­sier­ten Teil­neh­mer.

Ein gro­ßes High­light stell­te die Prä­sen­ta­ti­on der mit Span­nung erwar­te­ten neu­en Magnet­schmuck-Kol­lek­ti­on SPRING/SUMMER 2017 dar. Ein mit gro­ßem Inter­es­se ver­folg­tes The­ma war auch das neue Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel Inja. Auch hier­zu gab es eine Prä­sen­ta­ti­on von ENERGETIX, wel­che Infos rund um das neue Pro­dukt ent­hielt.

Wei­ter­le­sen