Hattrick – Joey Kelly siegt erneut bei „Schlag den Star!“

Am Sams­tag­abend zur Pri­me-Time im deut­schen Fern­se­hen spiel­te bei der Pro­Sie­ben-Live-Show „Schlag den Star“ Ex-Kel­ly-Fami­ly-Mit­glied und Aus­dau­er­sport­ler Joey Kel­ly gegen den Ex-DSDS Sie­ger und Musi­cal-Star Alex­an­der Klaws. Es war ein Wech­sel­bad der Gefüh­le und sah lan­ge dana­ch aus, als müss­te sich Joey Kel­ly zum ers­ten Mal in sei­ner „Schlag den Star“-Karriere einem Kon­tra­hen­ten geschla­gen geben: Denn auch wenn Kel­ly – der natür­li­ch auch bei die­ser Her­aus­for­de­rung ein spor­tEX-Arm­band von ENERGETIX trug – vor­ab als kla­rer Favo­rit galt, hat­te Alex­an­der Klaws über vie­le Stun­den die Nase vorn. 

Für Joey Kel­ly war es bereits die 3. Teil­nah­me an der TV-Show. Bei den bei­den vor­her­ge­hen­den Sen­dun­gen konn­te er jeweils den Sieg sou­ve­r­än für sich ver­bu­chen, 2010 gegen Prä­ven­ti­ons­trai­ner Micha­el und 2014 gegen TV-Koch Stef­fen Hens­s­ler. Und auch am Sams­tag­abend war es Kel­lys Ziel, den Sieg mit nach Hau­se zu neh­men.

Aber der Musi­cal-Star mach­te es dem Iron-Man von Anfang an rich­tig schwer und lag nach den ers­ten Spie­len klar vorn. Dazu dann in Run­de 6 von 15 noch der plötz­li­che Scho­ck: Beim Hin­der­nis-Par­cours kam Joey Kel­ly ungüns­tig am Boden auf und ver­dreh­te sich sein rech­tes Knie. Ein hin­zu­ge­ru­fe­ner Arzt brach den Lauf ab. Kel­ly wei­ger­te sich zwar zunächst auf­zu­hö­ren, aber Mode­ra­tor Elton sprach ein Macht­wort: „Bit­te sei ver­nünf­tig! Der Arzt hat gesagt, es macht kei­nen Sinn. Du machst dich hier kaputt.“ Klaws wur­de zum Sie­ger die­ser Run­de gekürt.

Obwohl es bis zu die­sem Zeit­punkt punk­te­tech­ni­sch nicht opti­mal für Kel­ly lief, kämpf­te sich der 44-Jäh­ri­ge kraft­voll zurück ins Spiel und konn­te nach einem ner­ven­auf­rei­ben­den Kopf-an-Kopf-Ren­nen den Sieg mit 73:47 Punk­ten für sich ent­schei­den. Somit sicher­te sich Joey Kel­ly als ers­ter Star­ter über­haupt den „Schlag den Star“-Hattrick.

„Dan­ke an alle, die an mich geglaubt haben. Alex war sehr stark, aber das Glück war am Ende auf mei­ner Sei­te“, schreibt Joey Kel­ly dazu in sei­nem Face­book-Post.

Wir freu­en uns auf ein bal­di­ges Wie­der­se­hen mit Joey: Am 7. Mai wird er wie­der als Mit­glied des ENERGETIX Läu­fer­teams beim Halb­ma­ra­thon in Mainz dabei sein!

Das erste STARCLUB-Treffen 2017 am 16. und 17. Februar — Heidelberg zeigte sich von seiner besten Seite

Als idea­ler Ort erwies sich das roman­ti­sche Hei­del­berg, um Erfah­run­gen aus­zu­tau­schen, Infor­ma­tio­nen aus ers­ter Hand zu ver­mit­teln und Freund­schaf­ten zu pfle­gen und zu fes­ti­gen.

Dass die 55 Teil­neh­mer aus Däne­mark, Deutsch­land, Frank­reich, den Nie­der­lan­den und der Schweiz sich beim ers­ten STAR­CLUB-Tref­fen 2017 in Hei­del­berg noch näher gekom­men sind, ist nicht zuletzt dar­auf zurück­zu­füh­ren, dass die Erkun­dung der Stadt in Speed-Dating-Manier erfolg­te: Jeder kam mit jedem ins Gespräch. Beim Mit­tag­es­sen in der „Kul­tur­braue­rei“ – ein wah­rer Insi­der­tipp – war man mit­ten­drin in der Tra­di­ti­on der his­to­ri­schen Uni-Stadt, wäh­rend die Abend­ver­an­stal­tung im „Level12“ Moder­ni­tät und Zeit­geist die­ser leben­di­gen Stadt am Neck­ar doku­men­tier­te – der idea­le Ort für die Ehrun­gen der STAR­CLUB-Mit­glie­der bei gesel­li­gem Zusam­men­s­ein und Par­ty. Der Bli­ck über die abend­li­che Stadt von die­ser ein­ma­li­gen Loca­ti­on: fes­selnd, atem­be­rau­bend.Am Frei­tag begrüß­te Inha­ber und Geschäfts­füh­rer Roland Förs­ter die Gäs­te mit Infor­ma­tio­nen zum Unter­neh­men „aus ers­ter Hand“. Alex­an­der Link brach­te Erläu­te­run­gen zu aktu­el­len und zukünf­ti­gen Web­shop-Pro­jek­ten und mode­rier­te das ent­spre­chen­de Feed­back-Gespräch. Auch Jes­si­ca Schli­ck lenk­te den Bli­ck auf die Zukunft und zwar auf das The­ma „Zie­le set­zen 2017“. Dass die Ver­fol­gung der Zie­le sich lohnt, zeig­te die Ehrung der Finis­her 2016. Ein High­light des STAR­CLUB-Events in Hei­del­berg war sicher­li­ch die erneu­te Prä­sen­ta­ti­on von „Inja“. ENERGETIX’ ers­tes Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel wur­de ver­tie­fend für den STARCLUB live von Apo­the­ker Dr. Becker prä­sen­tiert, der anschlie­ßend auch für eine inten­si­ve Fra­ge­run­de zur Ver­fü­gung stand.

Mit­glied im STARCLUB von ENERGETIX – das bedeu­tet höchs­te Aus­zeich­nung für höchs­te Leis­tung. In Hei­del­berg wur­de ein­mal mehr deut­li­ch, wie loh­nend und aner­ken­nend es ist, die­ses Ziel zu errei­chen.

Hier haben wir die Fotos für Sie.

Kick-off day 2017: Die Niederlande starten schwungvoll und mit Begeisterung ins neue Geschäftsjahr

Im Osten der Nie­der­lan­de, in der alten Stadt Tiel, fand am 28. Janu­ar die Jah­res­auf­takt-Ver­an­stal­tung der nie­der­län­di­schen ENERGETIX Geschäfts­part­ner statt. Über 80 Per­so­nen waren der Ein­la­dung von Mar­gre­th Jans­sen, Cor Jans­sen und Wil­ma Sen­gers gefolgt und freu­ten sich auf einen ganz beson­de­ren Tag. Aus Bin­gen mit dabei waren Alex­an­der Link (CIO/COO) und Joost van Win­ger­den aus dem Cust­o­m­er Sup­port.

Eine gan­ze Men­ge Neu­ig­kei­ten und Schmuck-Novi­tä­ten war­te­ten auf die Teil­neh­mer: Alex­an­der Link wies auf die neu­en ENERGETIX Face­book-Grup­pe hin und zog eine posi­ti­ve Bilanz der neu­en Kun­den-News­let­ter. Posi­ti­ve Reso­nanz erhielt auch die neue Kol­lek­ti­on SPRING/SUMMER 2017. Die neu­en Krea­tio­nen konn­ten ange­schaut und natür­li­ch auch gleich anpro­biert wer­den.

Eine wei­te­re Neu­heit sorg­te für gro­ße Zustim­mung: Inja, das exklu­siv für ENERGETIX ent­wi­ckel­te Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel mit Kur­ku­ma, grü­nem Tee und Q10. Neben vie­len wich­ti­gen Fak­ten und Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zu die­sem neu­en Arti­kel konn­te Inja vor Ort auch direkt ver­kos­tet wer­den. Wei­ter­le­sen

Gelungener Start ins neue Geschäftsjahr: Das dänische Jahresauftakt-Event 2017

Am Sams­tag, den 21. Janu­ar, war es im däni­schen Sla­gel­se soweit: Der von Inge Møl­ler Niel­sen orga­ni­sier­te Jah­res­auf­takt für unse­re däni­schen Geschäfts­part­ner stand an!

Vol­ler Vor­freu­de waren sie der Ein­la­dung unse­rer lang­jäh­ri­gen ENERGETIX Geschäfts­part­ne­rin ins Hotel Ant­vorskov gefolgt, um gemein­sam das neue Geschäfts­jahr ein­zu­läu­ten und sich Moti­va­ti­on und Inspi­ra­ti­on für ihr Geschäft zu holen.

Per Video waren auch ENERGETIX Inha­ber und Geschäfts­füh­rer Roland Förs­ter und CMO Jes­si­ca Schli­ck live dabei: Sie begrüß­ten die däni­schen Geschäfts­part­ner aufs Herz­lichs­te, prä­sen­tier­ten Neu­es aus dem Unter­neh­men und beant­wor­te­ten aus­führ­li­ch die Fra­gen der inter­es­sier­ten Teil­neh­mer.

Ein gro­ßes High­light stell­te die Prä­sen­ta­ti­on der mit Span­nung erwar­te­ten neu­en Magnet­schmuck-Kol­lek­ti­on SPRING/SUMMER 2017 dar. Ein mit gro­ßem Inter­es­se ver­folg­tes The­ma war auch das neue Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel Inja. Auch hier­zu gab es eine Prä­sen­ta­ti­on von ENERGETIX, wel­che Infos rund um das neue Pro­dukt ent­hielt.

Wei­ter­le­sen

Energiegeladenes Jahresauftakt-Event: LOVE YOUR FUTUREENERGETIX startet mit neuem Motto in ein vielversprechendes 2017

Unter dem Mot­to „Love your future!“ fand am drit­ten Janu­ar­wo­chen­en­de das mit gro­ßer Vor­freu­de erwar­te­te ENERGETIX Jah­res­auf­takt-Event im belieb­ten Win­ter­sport­ort Wil­lin­gen statt.

Bei anhal­ten­dem Schnee­fall, der das Sau­er­land in ein unver­gess­li­ches wei­ßes Win­ter-Won­der­land ver­wan­del­te, kamen ca. 450 Geschäfts­part­ner aus ganz Deutsch­land zusam­men, um gemein­sam das neue ENERGETIX Geschäfts­jahr ein­zu­läu­ten.Nach­dem ENERGETIX Inha­ber und Geschäfts­füh­rer Roland Förs­ter sei­ne Gäs­te am Sams­tag aufs Herz­lichs­te zum offi­zi­el­len Jah­res­auf­takt-Event will­kom­men hieß, folg­ten moti­vie­ren­de Gedan­ken rund um das neue Jah­res­mot­to für 2017: Love your future!

Anschlie­ßend ging es für die Geschäfts­part­ner auch gleich infor­ma­tiv und unter­halt­sam mit Joey Kel­ly und den neu­en spor­tEX-Arm­bän­dern wei­ter. Joey sprach von der ENERGETIX Teil­nah­me am RTL-Spen­den­ma­ra­thon, bei dem er auch schon, ganz exklu­siv, das neue spor­tEX-Arm­band tra­gen durf­te. Von den zwei­far­bi­gen Sili­kon-Arm­bän­dern mit inte­grier­ten Magne­ten zeig­te sich Joey abso­lut begeis­tert. Ihm gefiel, dass sie so stark und sta­bil und dabei aus­ge­spro­chen ange­nehm zu tra­gen sind. Joey ver­riet, dass er sich schon auf wei­te­re sport­li­che Her­aus­for­de­run­gen freut, bei denen er, wie jeden Tag, die spor­tEX-Arm­bän­der tra­gen wird!

Übri­gens bot sich den Wil­lin­gen-Teil­neh­mern ganz exklu­siv die Gele­gen­heit, vor­ab schon neue spor­tEX-Arm­bän­der sowie Müt­zen und Schlüs­sel­an­hän­ger mit ENERGETIX Logo und vie­les mehr zu erwer­ben.

Ster­ne über Wil­lin­gen: Aus­zeich­nung der Bes­ten
Ob gemein­sa­me E-Bike-Tour durch Rhein­hes­sen, Klet­tern über den Mit­tel­rhein-Steig, Erkun­den von Straß­burg oder Segel­törn in Ber­lin: Mit stim­mungs­vol­len Fotos von STAR­CLUB-Events aus den ver­gan­ge­nen, über­aus erfolg­rei­chen Jah­ren wur­den die anwe­sen­den STAR­CLUB-Mit­glie­der auf die Büh­ne gebe­ten und aufs Herz­lichs­te für ihre beson­de­ren Leis­tun­gen geehrt.

Pre­mie­re Nr. I: Kol­lek­ti­on SPRING/SUMMER 2017
Ein High­light des Events stell­te defi­ni­tiv die mit Span­nung erwar­te­te Prä­sen­ta­ti­on der neu­en Kol­lek­ti­on SPRING/SUMMER dar, die von zwei Schmuck­de­si­gnern aus Bin­gen vor­ge­stellt wur­de. Die an gro­ßen inter­na­tio­na­len Trends ori­en­tier­ten neu­en Schmuck­krea­tio­nen wur­den mit Begeis­te­rung auf­ge­nom­men. Auch die über­ar­bei­te­te Well­ness-Bro­schü­re mit Magnet­Re­lax-Mas­ke und neu­em Tier­schmuck­set kam beim Publi­kum sehr gut an. Am Schmuck­stand konn­ten die Geschäfts­part­ner die neu­en Pro­duk­te dann aus nächs­ter Nähe in Augen­schein neh­men.

Erfolgs­ge­schich­te „Kol­lek­ti­on on Tour“
Im Hin­bli­ck auf die gelun­ge­ne Pre­mie­re 2016 kün­dig­te Jes­si­ca Schli­ck nun unter gro­ßem Applaus an, dass die neue Kol­lek­ti­on auch wie­der auf Tour gehen wird. 2017 wer­den die Novi­tä­ten in Deutsch­land, Frank­reich, Öster­reich, in der Schweiz und in den Nie­der­lan­den Sta­ti­on machen!

Pre­mie­re Nr. II: Für ENERGETIX ent­wi­ckelt – Inja, das neue Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel
Dann war es so weit, die ange­kün­dig­te Pro­dukt­neu­heit wur­de vor­ge­stellt: Inja, das eigens für ENERGETIX ent­wi­ckel­te Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel!

Der ein­ge­spiel­te Trai­ler gab schon mal einen ers­ten Vor­ge­schmack, bevor spä­ter dann alle gemein­sam die Fläsch­chen schüt­teln und pro­bie­ren durf­ten.

Das ENERGETIX Pro­dukt­in­no­va­ti­ons­team aus Jes­si­ca Schli­ck, Andre­as Förs­ter und Lisa Michae­lis stell­te die exklu­si­ve Neu­ent­wick­lung detail­liert vor. Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen gab es zudem direkt vom Pro­dukt­ent­wick­ler, Dr. Eugen Becker, der eigens ange­reist war, um bei der Pre­mie­re von Inja dabei zu sein und alle wis­sens­wer­ten Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zum Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel und sei­nen Inhalts­stof­fen direkt an die Geschäfts­part­ner wei­ter­ge­ben zu kön­nen.

Inja, das ein­zig­ar­ti­ge Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel mit Kur­ku­ma, grü­nem Tee und Q10, kam in Wil­lin­gen so gut an, dass einer gelun­ge­nen Markt­ein­füh­rung durch die Geschäfts­part­ner nichts mehr im Wege steht.

Neu­es für den Ver­trieb
Wenn es um Neu­es für den Ver­trieb geht, betritt CIO Alex­an­der Link die Büh­ne. Für alle ver­ständ­li­ch prä­sen­tier­te er unter ande­rem das neue CRM-Sys­tem (Cust­o­m­er-Manage­ment-Sys­tem) für den Ver­trieb, eine ENERGETIX Pro­dukt-App und wei­te­re wich­ti­ge Tools, mit denen Geschäfts­part­ner in Zukunft noch bes­ser unter­stützt wer­den kön­nen.Pro­fes­sio­nel­les Trai­ning mit Dani­el Enz
Der gera­de im Direkt­ver­trieb inter­es­san­ten Fra­ge „Gibt es den gebo­re­nen Ver­käu­fer?“ ging der Schwei­zer Dani­el Enz nach. Sehr unter­halt­sam, mit viel Witz und inter­ak­tiv brach­te „der Trai­ner mit den roten Schu­hen“ vie­le nütz­li­che Tipps (zum Bei­spiel den, das Ver­kau­fen aktiv zu üben) sowie einen ordent­li­chen Moti­va­ti­ons­schub.Ehre, wem Ehre gebührt: die Aus­zeich­nun­gen
„Love your future!“ – das aktu­el­le Mot­to hat­ten vie­le ENERGETIX New­co­mer bereits in die Tat umge­setzt, ohne es zu ken­nen. Dafür wur­den sie in Wil­lin­gen aus­ge­zeich­net: Die drei bes­ten Neu­ein­stei­ger in der Kate­go­rie PUV, die seit der Kol­lek­ti­ons-Pre­mie­re in Ber­lin aktiv sind und einen rasan­ten Kar­rie­re­start hin­ge­legt haben, erfuh­ren samt ihren Men­to­ren eine beson­de­re Ehrung.Pre­mie­re Nr. III: Prä­sen­ta­ti­on des neu­en Wett­be­werbs
Auf die Vor­stel­lung des neu kon­zi­pier­ten Wett­be­werbs unter dem Mot­to „Love Your Busi­ness“ waren die Teil­neh­mer beson­ders gespannt. Jes­si­ca Schli­ck zeig­te, dass es erfolg­rei­chen Geschäfts­part­nern nun mög­li­ch ist, aus einem breit gefä­cher­ten Ange­bot inter­es­san­ter Prä­mi­en zu wäh­len. Unter ande­rem ein iPad Air und ein pro­fes­sio­nel­les Trai­ning bei Top-Coach Boris Grundl (Sie ken­nen sei­ne begeis­tern­de Art, wenn Sie in Ber­lin mit dabei waren!) ste­hen zur Wahl!Doch kein Wett­be­werb ohne die Chan­ce, an einer tol­len Rei­se teil­zu­neh­men. Die­sen Part prä­sen­tier­te ENERGETIX Event­ma­na­ge­rin Petra Schme­ing, vie­len bereits von den zahl­rei­chen Rei­sen bekannt, die sie orga­ni­siert und vor Ort lei­tet. Beglei­tet von beein­dru­cken­den Natur­auf­nah­men ver­kün­de­te sie, und hier wird sicher so man­cher Traum wahr: Die Rei­se wird nach Island gehen! Der Qua­li­fi­ka­ti­ons­zeit­raum läuft bis Ende April, es bleibt also viel Zeit, Punk­te zu sam­meln!

Am Ende des offi­zi­el­len Parts nutz­te Roland Förs­ter noch ein­mal die Gunst der Stun­de, die­sen ereig­nis­rei­chen Tag in einer abschlie­ßen­den Rede Revue pas­sie­ren zu las­sen: ein Tag, der die Teil­neh­mer zu begeis­tern ver­moch­te.

Für den guten Zweck
Wäh­rend des Tages hat­ten die Teil­neh­mer immer Gele­gen­heit, Tom­bo­la-Lose, deren Erlös an die Rabin­dra Puri Stif­tung in Nepal ging, zu erwer­ben. Die Gewin­ner der tol­len Schmuck­sets wur­den kurz vor dem Abend­es­sen bekannt gege­ben.

Am Abend bot sich dann noch mal die Gele­gen­heit, sich unter­ein­an­der aus­zu­tau­schen und bei abwechs­lungs­rei­chen Köst­lich­kei­ten vom Buf­fet ganz unge­zwun­gen bereits bestehen­de Kon­tak­te, ja Freund­schaf­ten, zu pfle­gen und neue zu knüp­fen.

Zum Aus­klang: Musik und Tanz!
Rich­tig ener­gie­ge­la­den und aus­ge­las­sen ging es dann auf der anschlie­ßen­den Par­ty zu. Der DJ ver­stand es, die Teil­neh­mer mit belieb­ten Hits auf die Tanz­flä­che (und Tische) zu locken. Bis spät in die Nacht hin­ein fei­er­ten die ENERGETIX Geschäfts­part­ner sich und das gelun­ge­ne Event!

Wir bedan­ken uns bei allen, die auf und hin­ter der Büh­ne dazu bei­ge­tra­gen haben, dass die­se Ver­an­stal­tung wie­der ein­mal zu einem unver­gess­li­chen Erleb­nis wer­den konn­te!

Las­sen Sie das Event noch ein­mal Revue pas­sie­ren – hier haben wir die Fotos für Sie!

Emotional und erfolgversprechend: Persönliche Ziele definieren und umsetzen – das Collagen-Training!

Schon eine fes­te Insti­tu­ti­on im Vor­feld des ENERGETIX Jah­res­auf­takt-Events: Das krea­ti­ve Ziel­col­la­gen-Trai­ning in Wil­lin­gen! Da wur­de am Frei­tag aus­ge­schnit­ten und auf­ge­klebt, was das Zeug hält.

Von per­sön­li­chen Ent­wick­lun­gen über Wunschrei­sen und Traum­au­tos aus dem ENERGETIXDri­ve–Pro­gramm war alles dabei! Das krea­ti­ve Ziel­col­la­gen-Trai­ning mit den erfah­re­nen selbst­stän­di­gen Geschäfts­part­nern Ulrich Lang und Biba Mar­se­glia sorg­te dafür, dass sich die Teil­neh­mer ihrer Zie­le bewusst wer­den konn­ten und in Zukunft noch ziel­ge­rich­te­ter dar­an arbei­ten kön­nen.

Sich per­sön­li­che Zie­le zu set­zen und die­se zu visua­li­sie­ren, wird als wich­ti­ges Instru­ment zum Errei­chen der eige­ne Wün­sche und Erwar­tun­gen gese­hen. Und die Erfol­ge der Teil­neh­mer spre­chen für sich.

Unser Dank geht an die Orga­ni­sa­to­ren, die wie­der ein­mal alles gaben und den Teil­neh­mern jeder­zeit mit Rat und Tat zur Sei­te stan­den.

Hier geht es zu den Fotos!

ENERGETIX bedeutet Zukunft — die Jahresauftakt-Veranstaltung in Frankreich

Gleich in der ers­ten Kalen­der­wo­che, am 7. Janu­ar, fand in Lyon das Jah­res­auf­takt-Event der fran­zö­sisch­spra­chi­gen ENERGETIX Geschäfts­part­ner statt. Über 70 „Frö­sche“ aus Frank­reich, der Schweiz und Marok­ko waren der Ein­la­dung von ENERGETIX gefolgt und gekom­men, um gemein­sam das neue Geschäfts­jahr 2017 ein­zu­läu­ten. Unser herz­li­cher Dank gilt an die­ser Stel­le Joset­te Desas­sis und Anke Hes­se-Michae­lis für ihre vor­be­rei­ten­de Orga­ni­sa­ti­on und Unter­stüt­zung vor Ort!

Auch ENERGETIX Inha­ber und Geschäfts­füh­rer Roland Förs­ter, CMO Jes­si­ca Schli­ck und Event­ma­na­ge­rin Petra Schme­ing waren in den Osten Frank­reichs gereist, um über die neu­es­ten Ent­wick­lun­gen des Unter­neh­mens zu berich­ten und die fran­zö­sisch­spra­chi­gen Geschäfts­part­ner auf das neue ENERGETIX Jahr mit dem neu­en Mot­to „Love your future!“ ein­zu­stim­men.

Wei­ter­le­sen

ENERGETIX bietet Job der Zukunft — Ministerielle „Argumentationshilfe“ bei der Gewinnung neuer Geschäftspartner

161208_vollbild_nahles_foerster-hpl

Bun­des­ar­beits­mi­nis­te­rin And­rea Nah­les im Gespräch mit ENERGETIX Geschäfts­füh­rer Roland Förs­ter

Im Okto­ber letz­ten Jah­res besuch­te And­rea Nah­les den ENERGETIX Fir­men­sitz in Bin­gen. Die Bun­des­ar­beits­mi­nis­te­rin war nicht nur vom exklu­si­ven Design­schmuck begeis­tert, son­dern auch von den Bedin­gun­gen, unter denen die Geschäfts­part­ner von ENERGETIX arbei­ten kön­nen.

Kein Wun­der, dass die Minis­te­rin bei ihrem Besu­ch beein­druckt, mit­un­ter sogar über­rascht war. Die Prin­zi­pi­en, nach denen ENERGETIX Geschäfts­part­ner seit Jah­ren erfolg­reich tätig sind, decken sich in nahe­zu allen Punk­ten mit der Auf­fas­sung ihres Hau­ses, wie jetzt im Weiß­buch zum Wan­del der Arbeits­welt deut­li­ch wird. Ende Novem­ber wur­de es der Öffent­lich­keit vor­ge­stellt.

Und das sind eini­ge der Maß­stä­be, die die Bewer­ber laut Weiß­buch in Zukunft an den bes­ten Job legen wer­den:

  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten
  • Home­of­fice statt Anwe­sen­heits­pflicht
  • Ver­ein­bar­keit von Kar­rie­re und Fami­lie
  • Wert­schät­zung
  • Aus­ge­wo­ge­ne Work-Life-Balan­ce
  • Wei­ter­qua­li­fi­zie­rung in com­pu­ter­ba­sier­ten Fähig­kei­ten
  • Per­sön­li­che Erfül­lung
  • Glück, Zufrie­den­heit, Selbst­ent­fal­tung
  • Sinn und Freu­de
  • Spaß bei der Arbeit

Der Kata­log der Wün­sche zum opti­ma­len Job der Zukunft liest sich wie eine Insi­der-Beschrei­bung der Tätig­keit der Geschäfts­part­ner von ENERGETIX. Gut zu wis­sen für jeden Geschäfts­part­ner, dass er heu­te schon unter Bedin­gun­gen arbei­tet, von denen ande­re nur träu­men kön­nen, vor allem in die­ser Häu­fung. Nahe­zu alle Ziel­vor­ga­ben des Nah­les-Weiß­buchs tref­fen auf den ENERGETIX Job zu. Und wer dem­nächst einen Job-Inter­es­sier­ten mit schlag­kräf­ti­gen Argu­men­ten über­zeu­gen will, kann dies qua­si mit minis­te­ri­el­ler Unter­stüt­zung tun. Eine bes­se­re Argu­men­ta­ti­ons­hil­fe kön­nen wir uns kaum wün­schen.

Gemeinsam für die gute Sache: ENERGETIX Geschäftspartner, Joey Kelly und der RTL-Spendenmarathon!

Sozia­le Ver­ant­wor­tung und Welt­re­kord­jagd – wie passt das zusam­men? ENERGETIX ent­wi­ckelt und ver­treibt nicht nur hoch­wer­ti­gen Design­schmuck mit inte­grier­ten Magne­ten, son­dern ermög­licht sei­nen Geschäfts­part­nern auch immer wie­der die Teil­nah­me an außer­ge­wöhn­li­chen Events und die Mög­lich­keit, im Team ganz beson­de­re, emo­tio­na­le Momen­te zu erle­ben!

Am 24./25. Novem­ber bei­spiels­wei­se konn­te eine Grup­pe von Geschäfts­part­nern im Zuge des RTL-Spen­den­ma­ra­thons an der 24h Bike-Chal­len­ge teil­neh­men und somit sogar einen Welt­re­kord auf­stel­len: Der Extrem­sport­ler und begeis­ter­te spor­tEX-Trä­ger Joey Kel­ly radel­te gemein­sam mit dem ENERGETIX Team und 25 wei­te­ren Fir­men­teams 24 Stun­den lang auf Spin­ning-Bikes und erzeug­te auf die­se Wei­se Strom, des­sen Ver­kauf der Stif­tung „RTL – Wir hel­fen Kin­dern“ zugu­te­kam. Das brach­te ihnen den Welt­re­kord für „die größ­te beim sta­ti­schen Rad­fah­ren in 24 Stun­den mit Mus­kel­kraft erzeug­te Strom­men­ge“! Gra­tu­la­ti­on!

img_7702„Mir geht es kör­per­li­ch jetzt ganz gut. Nachts hat­te ich ein Tief, aber alle hier haben mich moti­viert. Ich bin so dank­bar, ein Teil des Spen­den­ma­ra­thons zu sein“, so Joey glück­li­ch, als er nach 24 Stun­den zum ers­ten Mal von sei­nem Spin­ning-Bike gestie­gen ist. Und auch die Geschäfts­part­ner genos­sen das sport­li­ch her­aus­for­dern­de Megaevent und das Gefühl, die­se Chal­len­ge gemein­sam als Team gemeis­tert und einen wich­ti­gen Bei­trag geleis­tet zu haben.

Hier geht’s zum Online-Foto­al­bum.

Jes­si­ca Schli­ck, Mit­glied der ENERGETIX Geschäfts­lei­tung, war sogar live im RTL-Stu­dio und über­reich­te Mode­ra­tor Wolf­ram Kons für die Stif­tung „RTL – Wir hel­fen Kin­dern“ die von ENERGETIX gespen­de­te Sum­me: Sym­bo­li­sch in Form eines ENERGETIX Magnet­schmuck-Arm­ban­des, in das die ENERGETIX Spen­den­sum­me, statt­li­che 70.000 Euro, ein­gra­viert war! 0ge53185_rtl-guidoengelsCha­ri­ty war und ist Roland Förs­ter immer schon ein ganz beson­de­res Anlie­gen. So freu­te sich der ENERGETIX Fir­men­grün­der ganz beson­ders, 2016 nun bereits zum zwei­ten Mal als einer der Haupt­spon­so­ren der 24 h Bike-Chal­len­ge einen ent­schei­den­den Bei­trag zu den Pro­jek­ten der Stif­tung geleis­tet zu haben.

733.000 Euro kamen in die­sem Jahr mit der sport­li­chen Chal­len­ge von ENERGETIX Freund Joey und den 26 hoch moti­vier­ten Unter­neh­mens­teams! Ins­ge­samt erziel­te der 21. RTL-Spen­den­ma­ra­thon, die längs­te Spen­densen­dung im deut­schen Fern­se­hen, ein bemer­kens­wer­tes Spend­en­er­geb­nis von gut 7,8 Mil­lio­nen Euro für Kin­der in Not.